Zweiter Grow: Kali Mist/Ghost Train Haze #1 + Training + Florganics + Blumat = 🤩?

Hallo alle.

ich möchte heute meine Erfahrungen mit der optimalen Mischung von Flo Erde mit euch teilen. In meiner Anbauphase habe ich festgestellt, dass die Mischung von 15-17% die beste war. Bei einer Mischung von 10% war die Erde nach etwa 8 Wochen ausgelutscht und bei einer Mischung von 20% gab es zu Beginn leichte Verbrennungen.

Jede Pflanze ist natürlich anders, aber als grobe Orientierung kann ich sagen, dass die Mischung von 15-17% bei mir am besten funktioniert hat. Wenn du merkst, dass deine Pflanze mehr Nährstoffe benötigt, kannst du einfach mit Flo nachdüngen. Es ist jedoch wichtig, dies sparsam zu tun, da Flo den pH-Wert der Erde zu Beginn absenkt.

Ich habe die Flo Erde einfach in Wasser ausgedrückt und dann das Wasser der Pflanze gegeben. Das hat auch sehr gut funktioniert.

Liebe Grüße,

Alpi

6 „Gefällt mir“

Update:

VT23:
Ich habe eben die Kali Mist Damen erneut angebunden.
Siehe hier:



Ansonsten ist soweit alles ruhig.
Den LSD Damen gehts soweit auch gut:

LG
BigAl

7 „Gefällt mir“

Die obersten 2 Haupttriebe runterbiegen bringt zwar was für apikale Dominanz, aber wo sollen die jez hin wachsen, in der Mitte wäre ihr Sweetspot sonst hast du später nur aussen Triebe die sich in Weg kommen, weisste wie ich mein???

Ich würde da nicht so arg runterbiegen, ausserdem ist dein Zelt ja eh schon voll, da hättest dann lieber nur 4 reinstellen sollen, wenn du die so trainieren willst, normal darfste nicht größer wie Topfgröße gehn, die kommen sich sonst ins Gehege dann, also im großen Zelt die rechts meine ich damit…

1 „Gefällt mir“

Ich habe lediglich nur 6 Pflanzen für die 1,2x1,2 Box geplant.
Die zwei Lsd Damen bleiben da wo sie sind.
Die obersten Triebe habe ich abgebunden, ja, aber die will ich schon in der Mitte lassen, nur mit etwas mehr Abstand zueinander (dachte ich).

Soll ich die oberen etwas aufbinden und es lediglich bei den Trieben der dritten Nodie belassen? Die habe ich versucht etwas aus dem Schatten zu ziehen…
Die, der vierten Nodie, wollte ich etwas von der Lampe wegziehen :thinking:

1 „Gefällt mir“

Ja, ist schwer hier genau das richtige zu empfehlen, aber du musst versuchen beidem gerecht zu werden, Höhe der Triebspitzen und deinem Platz aussenrum…

Ich würde die grossen Blätter oben abmachen, die rauben unten das ganze Licht…

Ich zieh jez wohl mal ne Runde Hardcore wokken durch um zu sehn, was das bringt, auch wegen direkt im Licht stehn dann, gerade im Anfangsstadium erste 4 Wochen…

2 „Gefällt mir“

Hey liebe Growlegen und Growleginnen,
ich melde mich bei euch zurück mit neuen Infos:

Ich habe 2/6 Pflanzen (die zwei langen Kali Damen) der 1,2x1,2 Box erneut getoppt. Zwischen dem ersten und zweiten Toppvorgang lagen min. 10 Tage.
Ich habe die zwei Hauptkolas (der vierten Nodie) und die zwei Seitentriebe der dritten Nodie getoppt.
Zumindest eine Nodie hatte jeder Trieb.
Des Weiteren habe ich die „mittleren“ Sonnensegel entfernt.
@anon74330941 Meinst du mit den oberen die Segel aus der vierten Nodie? Die soll ich wirklich abschnippeln?
Ich hoffe, dass ich den Tannebaum Style damit mehr und mehr Richtung Chanukka Kerze umforme :stuck_out_tongue_winking_eye:.
Der Rest ist die Tage fällig.
Lediglich der Nachzügler und die GTH mit den „labbrigen“ Blättern kann ich nicht einschätzen.
Als sonderlich gesund würde ich das nicht bezeichnen…

Hier ein paar Fotos:












Kleines Update zu den LSD Damen:



Diese Ladys wurden genauso getoppt, wie die Kali Mist Damen.
Ich schätze, dass ich sie in den kommenden Tagen in die Blüte schicken sollte?
Der Platz darf gerne komplett genutzt werden.
Ich bitte um eure Einschätzung.

Liebe Grüße
BigAl

2 „Gefällt mir“

Normal lässt du unten die Blätter dran und oben ab, damit mehr Licht nach unten dringen kann…

Mit dem Toppen jedesmal kann ich nicht ganz folgen bei dir, sry…

Und wirklich glücklich sehn sie auch nicht aus, alle Blätter hängen, sieht übergossen aus, kann auch dem Blumat nix abgewinnen, gerade am Anfang sollte man eher die Fehlerquellen klein halten, das falsche giessen, was daraus entstehen kann, würde ich nicht riskieren, lieber bei der alten Methode bleiben und die stehn immerwieder ma 2-3 Tage trocken da,
sry just my 2c…

2 „Gefällt mir“

Ich merke schon:
Ich habe noch viel zu lernen…
Die Bilder habe ich 1 Stunde vor Licht aus geschossen, weshalb die Blätter schon auf dem Weg nach unten waren (sofern du das mit hängende Blätter meinst).
Nichtsdestotrotz werde ich den die Blumaten etwas fester drehen und beobachten.
Ebenso sehe ich zu, dass die unteren Triebe mehr Licht erhalten.

Das es etwas unübersichtlich wird, ist mir bewusst. Spätestens mit dem Umzug in die große Hütte und durch den Stretch wird ersichtlicher sein, wie genau die Pflanzen dann aussehen werden.
Aktuell bin ich noch zuversichtlich :slight_smile:, da ich stetig hinterher bin.

LG
BigAl

Servus.
ich sehe da am Blumaten ein paar Sachen die Probleme bereiten könnten.
der Kegel muss weiter in die Erde, so das der Rand aufliegt.
Des weiteren würde ich mehrere einzelne Tropfer verwenden. Das verhindert Trockenspots im Topf.
Lg Hack

1 „Gefällt mir“

Da stimmt was mit dem pH nicht, vielleicht legt es sich bei 12/12 wieder

3 „Gefällt mir“

Ja danke Redman, ph denke ich auch :ok_hand:

Hey Leuts, kleines Update aus dem Frauenhaus :wink:

Bisher sind 4/6 Pflanzen ein zweites Mal getoppt worden.
Alle auf dieselbe Art und Weise wie bereits oben beschrieben.
Die Lampen habe ich mittlerweile per Kabelbinder angebracht und etwas mehr Platz nach oben zu haben. Aktuell liegt der Abstand bei 20cm.

Die Blumaten habe ich weiter runtergedrückt und nochmal neu eingestellt. Ich beobachte weiter.

Hier ein paar Bilder:





Was die LSD Damen angeht, dreht eine richtige durch, während die andere sich etwas zurückhält.
Ich schätze, dass ich sie in 4/5 Tagen in die Blüte schicke. Ob ich sie nochmal toppe, entscheide ich beim Stretch.


Update 13.03:
Die zweite GTH mit den „labbrigen“ Blättern wurde, wie ihre Geschwister identisch getoppt und etwas entlaubt.

LG
BigAl

8 „Gefällt mir“

Hey Leute, nach einer stressigen Woche melde ich mich mit neuen Infos bei euch zurück:

  • Die Damen habe ich vor einigen Tagen ins größere Zelt gestellt.
  • Die 2x Lampen laufen auf 40% (2x100 Watt).
  • Die Temperatur ist bei 26 Grad Celsius und die rel. Feuchtigkeit ist im Schnitt bei 53%.
  • Tropfverteiler habe ich bestellt, sodass ich in Zukunft keine Trockenspots mehr habe.
  • Die Blumaten müssen neu eingestellt werden. Wird erledigt sobald die Verteiler da sind.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich weiter vorgehen soll.
Der Gesundheitszustand der kleinen GTH gefällt mir überhaupt nicht, jedoch weiß ich nicht, ob es Sinn macht, sie von ihrem Elend zu befreien und die Damen im Würfel 5 Muster aufzustellen.
Habt ihr einen Vorschlag?
Des Weiteren würde ich ein weiteres Mal die Damen toppen.



Was die LSD Ladys angeht:
Denen gehts gut. Sind seit dem 17.03 in der Blüte. Habe min. eine Woche gewartet, solange ist das letze Mal tippen her. Ansich würde ich auch nicht nochmal toppen. Hängt halt von den Trieben ab, die „hoch hinaus“ wollen :wink:



LG
BigAl

6 „Gefällt mir“

Hey Leute,
zwei weitere Woche sind rum und einige Dinge sind geschehen:

  • Die Damen im 120x120 Zelt sind mittlerweile in die Blüte geleitet worden (Blütetag 4)
  • Die Tropfverteiler wurden angebracht und (hoffentlich) korrekt eingestellt.
  • Bis Dato scheint alles in Ordnung zu sein.
  • Selbst meine Nachzüglerin scheint sich zu erholen.
  • Ich nutze mittlerweile BioBizz PH Down (4ml/20L reichen für eine Reduktion von 8 auf 7 des pH-Wertes) und laut BioBizz sollte es keine Probleme geben, sodass der Tank mir nicht nach 3/4 Tagen kippt.
  • Ein Ausreißer-Trieb der LSD wurde am Blütetag 6 getoppt.

Ich werden in den kommenden Tagen versuchen den restlichen Platz mithilfe eines SCROG-Netzes zu füllen. Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe. Feedback ist gerne erwünscht.

Hier ein paar Fotos von gestern 20 Uhr:

LSD an BT 7:



Kali Mist/Ghost Train Haze BT 3:



Update:
BT 5

LG
BigAl

5 „Gefällt mir“

Puh… als ich jung war, hatte ich auch noch Träume…
:sweat_smile::blush::innocent:

Kammer die Verklage mit dem Spruch, in Nmerica geht des bestimmt…

1 „Gefällt mir“

Ich bin’s wieder, euer Schlaukopf.

Joa, so richtig hat mein Plan irgendwie nicht geklappt (vermutlich weil es mehr ein Gedanke als ein Plan war haha), aber die Pflanzenanzahl in der großen Box hat sich von 6 auf 5 reduziert.

Die Nachzüglerin ist kaum gestretcht, weshalb ich sie hoch aufbocken musste.
Der Abstand vom Blumat zum Wasserspiegel im Tank wurde mir jedoch zu gering, weshalb ich meine Strategie geändert habe und nun die Pflanzen in Würfel 5 positioniert habe.
Die gesunden, verhältnismäßig großen Ladys sind außen und die Dame mit den labbrigen Blättern, die kaum von alleine stehen kann (im Ernst, die hat 0,0 Halt) in der Mitte.
Zwei Kali Mist Damen sind so gestretcht, dass die Triebe sich teilweise garnicht halten konnte.
Grundsätzlich sind die Damen nur bedingt kräftig geworden. Einige mehr, andere weniger.
So oder so, ich habe mittels Stäben und einem Scrog Netz für etwas mehr Gleichmäßigkeit und Stabilität gesorgt. Etwas gelollipopt habe ich auch.

BT17:




Den zwei LSD Damen geht es hervorragend. Sie stretchen nicht mehr und ich habe ihnen eine Sanlight Evo 3-60 gegönnt (auf 80% gedimmt ≈ 152 Watt bei 30cm Abstand). Diese habe ich ebenfalls gelollipoppt.

BT21:



The show must go on!

LG
BigAl

6 „Gefällt mir“

Du hast ganz schön Abstand zwischen den Lampen, hast du mal gemessen was da jeweils ankommt auf den Pflanzen oder sind das 6 Lampen für 3 Pflanzen dann würde ich alles zusammenschieben für einen Hotspot?!

Der Abstand wirkt wegen dem Kameraobjektiv so groß. Der Abstand beträgt ca 30cm zu den höchsten Trieben und die Lampen jeweils zueinander 70cm. Zu den Wänden 25cm.
Also so wie von Sanlight empfohlen.
Die Lampen sind auf 80% gedimmt, also 400 Watt.
Oder meinst du was anderes und ich verstehe dich falsch? :thinking:

LG
BigAl

Wenn du 3 Lampen hast mit einem Abstand von 70cm und dann noch 25cm zum Rand stimmt was nicht, ausser dein Zelt is 3m groß???

Du müßtest laut den Bildern doch Löcher in der Beleuchtung haben oben bei 30cm Abstand wenn die Lampen soweit auseinander sind???

Mach doch mal Photonen App drauf und schau was die sagt wegen Löcher?!

Wo siehst du da 3 Lampen :thinking: hast du einen Drall auf der Optik oder ich :running_man:t2::dash::joy::joy::see_no_evil:

Und hört doch bitte mal auf alles immer mit einer App zu überprüfen. Ist doch egal ob die eine 800ppfd hat oder 750 :face_in_clouds: was haben die Leute gemacht als es noch keine Smartphone Apps gab :see_no_evil::joy::joy:

2 „Gefällt mir“