Nährstoff-Diagnose: Hier testen, im Zweifel fragen

Hi! :v:
Weißer Schleier und so ein Schadbild, da tipp ich auf Spinnmilben. Helfen würd dabei u.a. Neemöl.

2 Like

U. A was noch?
Wär mir ehrlich gesagt nicht sicher weil die Unterseite völlig gesund ist

Stimme @Vincent_van_Grow zu … Ich würde als erstes Neemöl sprühen -schadet in jedem Fall mal nicht und keine Sorge da gabs schon schlimmer Damen und aus denen wurde auch noch was. Sinds Autos?Welcher Strain?

Das sind samen die ich in bubbelgum aus Holland gefunden habe
Weiß nich genau ob die im Endeffekt brauchbar sind. Ich mach mir mir wirklich mehr sorgen dass da Nährstoffe fehlen oderso aber da ist keinerlei Anzeichen auf insekten die Blätter biegen sich nach unten aber ich will diese komischen Flecke verstehen

Danke übrigens jetz schonmal

Alles gut - müssen nur Mädels bei rumkommen … also ich finde es sieht eher nach einen Fraßschaden aus … mit welchem pH-Wert gießt du und mit welchem Beleuchtungsmittel strahlst du sie an?

ich gieße mit normalem leitungswasser und benutz ne 250 w natrium dampflampe

Dann is die Gefahr ziemlich hoch, das die Plant nicht alle Nährstoffe aufnehmen kann…
Ph einstellen auf ca. 6.5…

2 Like

Hallo Zusammen,

Ich habe gerade mit meinem ersten Grow angefangen. Nothern light Automatic. Die Pflanze befindet sich nun Anfang der 2. Woche und zeigt leider erste Mangelerscheinungen. Ich benutze dem Biobizz light mix und die Biobizz Dünger Bio Grow, Root juice und ALG a mic. Mein Setup besteht aus einer 600 Watt Hdl momentan für die Vegetationsphase…Abstand 60- 65 cm. 18/6 Lichtmodus. Ph von ca. 8 auf 6-6.5 runterreguliert…

Ich habe noch ein paar mehr Pflanzen auch Nothern Lights die ich genau gleich behandelt habe…Denen geht es prächtig…Ich habe diese Woche angefangen Bloom und Bio Heaven wie auch ein kleines bischen ALG a mic zu verwenden…Leider hat das bis jetzt Nichts gebracht und die Diagnose fällt mir sehr schwer! Ich möchte bei der Behandlung Nichts falsch machen und würde mich über eine Problemlösung freuen da ich meine Lady ungern verlieren möchte. Danke für eure Antworten…BG Billy

Hi @Billy2018
Mein erster Impuls geht direkt in Richtung Überdüngung…
Wenn die so klein sind, vertragen sie noch nicht so viele Nährstoffe, daher sollte sie sich in der ersten Zeit in Anzuchterde entwickeln…

1 Like

Hey danke für deine schnelle Antwort. Den Gedanken hatte ich auch schon. Das Ganze hat vor 3-4 Tagen angefangen. Zuerst hellgrüne Stellen vom Blattansatz mittig beginnend mit anschließender dunkler Fleckenbildung…Daher eher mein Gedanke eines Mangels…Bor?Magan? Ich dachte nach allem was ich gelesen habe, dass bei einer Überdüngung zunächst die Blattränder betroffen sind…

Ja stimmt schon das erst die Spitzen verbrennen, bei Überdüngung.
Aber ein Überschuss des einen Nährstoffes,
kann die Aufnahme eines anderen blockieren.
Daher könnte es ja gut sein das die Plant einen anderen Mängel zeigt.
Ich meine du growst auf Light Mix der vorgedüngt ist, und düngst schon aktiv dazu, das finde ich für diese Grösse schon ziemlich viel.

1 Like

Hey…Also ich habe nun bei Biobizz nachgefragt…Denke ich habe die Lösung gefunden. Bevor ich den Dünger dem Wasser beigefügt habe hatte ich bereits den Ph-Wert reduziert auf 6-6.5. Durch den anschließenden beigefügte Dünger, ist ja organisch, hat sich der Ph-Wert nochmals verringert. Ich war natürlich so doof und habe nicht nochmal nachgemessen. Dadurch wurde das Gemisch viel zu sauer. Durch das saure Gemisch konnte die Dame wahrscheinlich dementsprechend gewisse Nährstoffe nicht mehr aufnehmen…hat somit also irgendeinen Mangel an gewissen Nährstoffen erhalten. Bin mir leider immer noch nicht sicher welcher Mangel das nun genau ist…Des Weiteren haben die Biobizz Menschen mir geraten bei Verwendung des Light Mix das Düngerschema für den All Mix zu verwenden…Hier insbesondere auf die Autos bezogen. Brauchen ja weniger Dünger als Photos…Ich werde dennoch nun zunächst das Wasser 24 Stunden stehen lassen,damit sich so auch der Chlorgehalt reguliert anschließend den Dünger beifügen, dann nochmals für ein paar Stunde ruhen lassen, schauen wie sich der Ph-Wert reguliert…Laut Aussage Biobizz sollte sich so der Ph-Wert automatisch auf 7-7.5 des regulieren…Ausgangslage bei mir ist um die 8 beim Leitungswasser…Den Rest sollte dann das Substrat erledigen…Werde dennoch die Düngermenge des Düngerschemas zunächst auf 25-50% der angegebenen Menge herunterfahren und bei Bedarf bzw. Wachstum der Pflanze nachjustieren. Hoffe ich hab hier jetzt nich nur Blödsinn geschrieben…Über nen Typ in Hinsicht auf den Magel wäre ich weiterhin dankbar.

1 Like

Ja so macht man das :wink:

Hi Leute ! Bitte Post löschen. Danke

Bitte Post löschen, danke.

Hast du denn schon gedüngt?
Meine sahen vorm Umtopfen auch so ähnlich aus, quasi über Nacht. In den neuen Töpfen wurde es genauso schnell besser.

Deine Partybecher sind nicht so ganz das wahre. Da kommt Licht durch. Wurzeln mögen das nicht.
Sind in den Bechern unten Löcher drin damit Wasser ablaufen kann? Das wäre wichtig. Mag sein das die zu nass sind.
Je nachdem könnten auch schon zu viele Nährstoffe in dem Medium sein …das kann ich aber nicht beurteilen. (Überdüngung).
Ich würde die schnell umtopfen.

Bitte Post löschen, danke.

1 Like

Bitte Post löschen, danke.