Nährstoffmangel nicht unterkontrolle

Hi liebe Gemeinde, ich habe ein großes Problem mit meinen Damen.
Meine Damen haben eine Nährstoffmangel und ich bekomme das Problem nicht in den Griff. :sob:
Vielleicht könnt ihr mir weiter Helfen.
Hier erst einmal paar Bilder von meinen Damen







Jetzt zu den Eckdaten von meinen Damen:
Sie sind seid nicht ganz 2 Wochen in der Blüte.
Erde ist die Plagron Natur ( ungedüngt )
Dünger ist von HESI ( Dünger wird nach Vorgaben von HESI angemischt )
Zum pH und EC Wert kann ich noch nichts sagen.

Da meine Damen einen sehr großen durst haben, habe ich mir ein Bewässerungssystem geholt. Das System habe ich mit klaren Wasser befüllt, zusätzlich habe ich jeden zweiten Tag die Damen mit 300 ml Düngermischung gegossen. Da immer mehr Blätter sich verfärben, ist mir der Gedanke gekommen das der Dünger verdünnt wird und die Damen zu wenig bekommen. Nach dem ich die Befürchtung bekommen habe das die Damen zu wenig Dünger bekommen, habe ich das Bewässerungssystem mit der Düngermischung befüllt. In dem Vorratsbehälter habe ich eine Pumpe reingelegt damit der Dünger zirkulieren kann.

Leider stellt sich keine Besserung ein. War mein Gedanke falsch oder haben meinen Damen keinen Mangel? Habt ihr ne Idee oder einen Rat für mich was ich machen kann damit es meinen Damen wieder besser geht?

Ich danke euch schon mal im voraus :v:

Die Werte von PH und EC sind unter mineralischer Düngung nicht unwichtig.

Ich vermute eine Unterdüngung oder einen falschen PH Wert.

@MarcXL Danke dir für die schnelle Hilfe. Sobald ich das Messgeräte habe kann ich die Werte nachtragen.

Mangel? Wo? Untere Blätter? Mal nachdenken…

Also meinst du das es nur wegen zu wenig Licht die unteren Blätter sich so verfärbt haben? Die Blätter weiter oben haben eingetrocknete Spitzen.

Eine Zwischenfrage: Warum steht Topf in Topf?

1 Like

Die kleinen Töpfe waren bei dem Bewässerungssystem dabei. Für die Töpfe war im Set ein Fleece dabei was unten über den Topf gezogen wird damit die Wuzel oder Erde nicht in das System gelangen. Da ich die Damen schon in den großen Töpfen drin hatte als ich das System geholt habe, habe ich einfach die Töpfe darein gestellt.

Dir ist schon klar, das man mit solchen Systemen seine Plants killt?

Wenn Du kein Bock hast, dich um deine Plants zu kümmern. lass es bleiben oder wilder die aus.

Bewässerungssystem… wenn ich so etwas schon lese, wird mir übel. Jeder so, wie er meint. Viel Erfolg gewünscht

Du wirkst heut leicht gereizt.

2 Like

Heute? Sehr witzig. Ich bin immer unter Strom :wink:

3 Like

Nein, das wusste ich nicht, sonst hätte ich mir so ein System nicht geholt. Ich dachte ehr das ich denen was gutes damit tue. Gut zu wissen das es nicht gut ist, dann werde ich das Systen abbauen.

2 Like

Passt, in dem Fall schaue ich gerne weiter zu, und senfe, falls es nötig ist.

Deal? Grow green

Deal✌

Jetzt noch einmal zurück zu den Blättern :smile:
Also muss ich mir keine Gedanken machen das die Damen zu wenig Nährstoffe bekommen haben?

Das passt schon so, evtl fehlt Magnesium, in der Blüte ist der cal/mag Bedarf halt hoch.
Weißt du die Werte von deinem Wasser aus der Leitung, also Calcium/Magnesium, pH?

In Deutschland hat das Leitungswasser ein PH Wert von 8

Leider kann ich zu den Werten noch nichts sagen. Ich hab mir jetzt ein pH-Messgerät bestellt. Sobald ich die Werte habe trage ich sie nach.

Das wäre ja zu hoch😨 Das wird Zeit das ich das Messgerät bekomme.

Irgendwo in D ganz bestimmt, in gesamt D bestimmt nicht! :wink:

2 Like

Danke… Ich hab mich nicht getraut :stuck_out_tongue_winking_eye::sweat_smile:

Ph bei 8,8. Wir müssen im Ausland leben ^^