1. DWC Grow mit Genius 13 und Durban Nights von Brother Grimm Seeds

Hallo zusammen,
ich freue mich rießig hier meinen 1. Grow Report zu machen und freue mich über jeden Tipp und hoffe sehr auf eure Hilfe.
Ich kann es gar nicht mehr erwarten die Plants wachsen zu sehen.

Angebaut wird: Genius 13 und Durban Nights von Brother Grimm Seeds

Zelt ist 12090180
Licht: 2* Sunlight 4 120
Abluft: 680cm3 AC Infinity
Umluft: 2 * AC Infinity

Anzucht war in Easy Plugs die noch im Gewächshaus stehen.

1 „Gefällt mir“

Welches EC und pH Messgerät nutzt du?
Hast du Kalibrierflüssigkeit? Sollten alle 4 wochen Kalibriert werden.

hy ja habe alles neu kalibriert.
Habe das Blue Lab Combo Meter für EC und PH und fürs Licht habe ich ein Quantum PAR Meter gekauft. Denke mal das müsste passen oder?

2 „Gefällt mir“

guten Morgen zusammen,
hier mal das erte Bild von den Sämlingen

könnte man die schon ins System stellen?

Ich kenne dein System zwar nicht (vor allem den Abstand vom Wasserpegel zum Netztopf), aber grundsätzlich warte ich damit, bis unten ein paar Zentimeter Wurzeln rausschauen, damit die überhaupt die Chance haben was von der Nährlösung zu erreichen. Der Umzug in Netztöpfe sollte dann geschehen, wenn du den einzelnen Wurzelstrang noch ohne Beschädigung durch die Maschen vom Netztopf bekommst. (Ansonsten unten ein Loch reinschneiden, um mehr „Kaliber“ zu haben).

Zum Überbrücken zwischen Keimung und wirklich ein paar richtigen Wurzeln hab ich mir ein Mini-DWC aus einer IKEA Sockerbit Kiste gebaut, mit 3-4 Litern Nährlösung drin, wo sie dann in Netztöpfen schonmal das Hydro-Feeling bekommen, aber ich noch nicht 50 Liter Nährlösung verschwenden muss. Und wenn’s soweit ist, kann ich die - mitllerweile mit Wurzeln ordentlich durchsetzten - Netztöpfe dann in die großen Eimer umziehen, ohne nochmal Umtopfen zu müssen.

Aber mal zu den Eazy Plugs: Willst du die so in’s System setzen? Ich hab keine Ahnung aus was genau die sind, aber es sieht irgendwie nach „Erde“ aus. Da nimmt man eigentlich Steinwolle-Würfel (oder manche Leute auch gar nichts), um Schädlingen, etc. keine Angriffsfläche zu geben.

hy, danke für deine Antwort.
Ja ich möchte die so ins den Oxypot setzen, ich habe gesagt bekommen das der Easy Plug sich nicht zersetzt und ich habe das auch bei manchen so gesehen. Es gibt Grower die setzen die gleich nach der Keimung ins System mit nem Schlauch von oben bewässert am Anfang.
Ich werde morgen einfach mal eine opfern und einsetzen und dann sehe ich eh was passiert, nur allzuoft darf es nicht schief gehen da die Seeds auch ned billig sind.
So ein Überbrückungs DWC wäre echt ne gute Idee. Ich habe einen Xtreamer, würde das auch gehen?

Falls du den Nutriculture X-Stream meinst, dann ja, sowas wäre optimal! Der ist zwar eigentlich für Stecklinge gedacht, aber du kannst deine Sämlinge ja einfach aus dem Eazy Plug friemeln und dann da einsetzen.

Und wenn die Eazy Plugs für Hydro gedacht sind: hab ich wieder was gelernt. :smile:

ja genau den meine ich.
Aber du meinst den Easy Plug muss ich vorher weg machen bevor ich den in den X-Stream setze? Easy Plug das is wie so ein cocos Ballen irgendiwe und die Wurzel is mittendrin und ich glaub nicht das ich die unbeschädigt da raus bekomme aus dem Easy Plug

mit dem Easy Plug einsetzen geht ned meinst?

ich bekomme die scheiß Oxypots nicht dicht, echt zum kotzen.
spiele mich jetzt schon 2. Woche und ich glaub ich kleb das einfach zu.

1 „Gefällt mir“

Ich hab in meinem aktuellen Run mit DWC auch eazy plugs zum Anziehen verwendet, davon ist mir bis jetzt nichts in die NL gefallen und ich bin BW 8.

Habe aber für den nächsten Durchgang Steinwollwürfel gekauft.

2 „Gefällt mir“

genau das is meine Meinung
bis hierher gefällt mir das mit den Easy Plugs ganz gut

1 „Gefällt mir“

Hatte ich bei meinen damals auch. Die Verbindungen, die ich da zusätzlich reingeschnitten und ordentlich verbaut hatte, waren staubtrocken - aber der scheiß Wasserstandsanzeiger hat bei der geringsten Bewegung direkt Leck geschlagen.
Erster Schritt war es, oben am Schlauch ein paar Milimeter abzuschneiden, damit der unter dem Rand einrastet ohne sich verbiegen zu müssen, denn das drückt unten das Gewinde raus.
Zweiter Schritt: RTV Silikon, sehr großzügig. Sehr. Dann war das auch dicht.
Dritter Schritt: Auf Growrilla System umgestiegen. :wink:

Also so wie ich das kenne, hast du diese dünne Neoprenscheibe, in die der Steckling reingeklemmt wird, und unten hängen die Wurzeln raus.
Wenn die Wurzeln da jetzt nicht raushängen, weil sie tief im Eazy Plug verbuddelt sind, dann funktioniert das Prinzip Aeroponik nur so semi … weil nix Aero, sondern Eazy Plug.

Falls du den X-Stream benutzen willst, würde ich mir die Mühe also machen und den so verwenden, wie er gedacht ist.

guten morgen hihi ja genau so gehts mir auch, sobald man den Oxypot nur anhebt tropft es beim Gewinde raus wo der Wasserstandsanzeiger ist, genau das gleiche Problem.
werde es mit Silikon versuchen heute.
vielen Dank für deine Antworten, hilft mir unbeschreiblich weiter!!! DANKE
Denke auch über das Growrilla System nach, aber erstmal muss ich es kapieren und dazu reichen auch die Oxypopts jetzt erst mal

1 „Gefällt mir“

So und los gehts, ich stelle meine Dame vor:
Duban Nights von Brother Grimm Seeds.
EC. 0.9
PH: 5.8




3 „Gefällt mir“

hoffe sie überlebt :stuck_out_tongue:

ppfd is 150 is das zu wenig?
hab eine Lampe laufen auf 40 % also 106 Watt mit 70cm Abstand?
Muss näher ran oder?

Weis nicht wie es bei Hydro ist aber ja, würde auf 30 bis 40cm gehen und die dli ausrechnen

Seedlinge können aber mehr ab, zumindest auf Erde.
Würde es testen.