1. Grow Indoor LED - Anfänger - 4 verschiedene Sorten

Hallo Zusammen und herzlich Willkommen bei meinem ersten Beitrag in Form eines Growreports zu meinem First-Grow. Bin ein absoluter Neuling auf dem Gebiet und war es satt von der Verfügbarkeit sowie der Qualität des käuflichen Weeds abhängig zu sein. Bin schon seit längerem im Forum als Gast unterwegs gewesen und habe mich nun entschieden auch aktiv hier etwas beitragen zu wollen. Bitte entschuldigt wenn ich noch etwas unbeholfen bin und gebt mir gerne Tipps und Verbesserungsvorschläge sofern euch ein Fehler auffällt. Nun erstmal zu meinen Seeds und Setup ein paar Infos:

Seeds (Breeder Seeds66 / alle sind feminisiert / Regulär):

  • White Widow
  • Super Lemon Haze
  • Girl Scout Cookie
  • Blue Dream

Setup:

  • Indoor
  • Growbox GrowPRO2.0 S (80x80x160cm)
  • LED Greenception GC-4 128 Watt
  • Abluft per PrimaKlima Rohrventilator (220/400 m3/h) + AKF Eco von PrimaKlima
  • Anzuchterde Canna Terra Seed Mix danach Canna Terra Professional Plus
  • Dünger organisch von BioBizz (Bio-Grow / Bio-Bloom / Top-Max / Root-Juice)
  • Bewässerung durch Leitungswasser PH = ca. 7,0

Mir ist natürlich bewusst das ich eine wohl sehr “wilde” Mischung bei meinen gewählten Sorten habe, zweimal Indica (Verhältnis 60/40) mit White Widow und Girl Scout Cookie sowie zweimal Sativa (Verhältnis 70/30) mit Super Lemon Haze und Blue Dream. Gestartet wurde der Grow indem die Seeds erstmal für 12 Stunden in ein Wasserbad kamen und im Anschluss zwischen zwei feuchten Taschentüchern gekeimt wurden. Nachdem alle gekeimt waren (100% Keimquote) habe ich sie in 3 Liter Töpfe mit der Anzuchterden von Canna-Tera gesetzt. Am 20.05.2019 haben die Kinder alle erfolgreich das Licht der Welt erblickt. (Beleuchtung 18/6)

Es folgen nun Bilder um den Verlauf bis Status heute etwas darzustellen, bin mir sicher eure geschulten Augen werden erkennen das die Pflanzen mit der Zeit auch die ein oder andere “Problemstelle” entwickelt haben aber dazu später mehr…

Tag 5

Tag 7

Tag 19 (Tag des Umtopfens ab jetzt 11 Liter Töpfe mit Canna Terra Professional Plus Erde)

Tag 22 kleine Darstellung von Flecken die bei den Pflanzen hier und da mal zu sehen sind:


Tag 23

Tag 27 (Heute)

Bevor ich nun auf den Zustand der einzelnen Pflanzen eingehe noch kurz ein paar Worte zum Thema Gießen und Düngen bisher. Grundsätzlich habe ich immer Drain gegossen (aktuell muss ich ca. alle 4-5 Tage gießen) gedüngt habe ich erst ein wenig nachdem die Kids rund 12 Tage alt waren (Bio-Grow & Root-Juice nach BioBizz Schema). Seitdem Sie in den 11 Liter Töpfen stehen wurde nicht mehr gedüngt da die Erde vorgedüngt ist. Zusätzlich hab ich noch um die Seiten etwas besser zu beleuchten bei Amazon “Mixc 28W LED Grow Light Stripes” besorgt die ich in der Höhe variabel platzieren kann.

Also nun zu den einzelnen Pflanzen:

Blue Dream (Tag 27 / Höhe ca. 27 cm)



White Widow (Tag 27 / Höhe ca. 32cm)



Super Lemon Haze (Tag 27 / Höhe ca. 30cm)



Girl Scout Cookie (Tag 27 / Höhe ca. 31cm)



Solltet Ihr diese Bilderflut überstanden haben seit ihr jetzt auf dem aktuellen Growstand :slight_smile:

Ich würde mich sehr darüber freuen wenn Ihr mir über den aktuellen Growverlauf eure Meinung, Kritik und Verbesserungsvorschläge mitteilt. Allerdings habe ich auch aktuell ein paar Fragen bei denen ich mich über antworten sehr freuen würde…

Thema - Mangelerscheinung:
Wie Ihr ja auf den Bildern erkennen könnt haben eigentlich alle Pflanzen bräunliche Flecken und teilweise gelbe Blattspitzen, wie würdet Ihr das bewerten? Welcher Mangel liegt hier vor? Ich bin das ganze bisher sehr gelassen angegangen, sollte ich mir Sorgen machen?

Thema - Geschlecht:
Stimmt Ihr mir zu das man aktuell noch keine Vorblüte und damit zusammenhängend kein Geschlecht der Pflanzen erkennen kann?

Thema - Growhöhe > Wann sollte ich auf Blütephase (12/12) umstellen?
Betrachtet man die Zelthöhe und zieht die Platzverbraucher wie Töpfe, Abluft & Akf, LED + Abstand zur Pflanze würde ich sagen liegt meine absolute max. Höhe für Pflanzen bei ca. 85cm. Betrachtet man die aktuelle Höhe der Pflanzen und ggf. Stretch in der Blüte, wann würdet Ihr meinen sollte ich auf (12/12) umstellen?

Danke an alle die bis hierhin gelesen haben und Viele Grüße
Hans Zimmer

4 Like

Hallo,

ich habe den Kopf mal angepasst.

Gutes Gelingen für dich.:raised_hand_with_fingers_splayed:t2:
Lg Sir SmokeAlot

1 Like

Viele hier im Forum warten die Vorblüte ab,ehe auf 12/12 umgestellt wird. Werde ich persönlich auch so Hand haben.
Gutes gelingen

1 Like

Bei 85cm nutzhöhe wirst jetzt schon verkackt haben, solltest auf 12/12 schalten

2 Like

Danke für eure Antworten,

@Bosco ja das war eigentlich auch mein Plan allerdings lässt die Vorblüte bei mir zu lange auf sich warten.

@Traveller.of.Time das hab ich auch schon befürchtet, ich werde heute Nacht umstellen, danke für deine Beurteilung.

Jemand noch eine Idee zu den aktuellen Mangelerscheinungen?

2 Like

Ich sehe keine schlimmen Mängel, nur ein paar verbrannte Spitzen welche von Überdüngung kommen, wohl der frischen Erde geschuldet, aber nicht weiter problematisch. Die Flecken der Blue Dream habe ich aktuell auch bei meinen, laut Diagnose wohl am ehesten ein falscher PH Wert. Sofern keine neuen Blätter betroffen sind würde ich erstmal abwarten, oft kommt das nur vereinzelt vor und gut ist, und bei organische Grow ist eine Anpassung des PH eh schwierig und meist unnötig. Ich empfehle dir das Alg-a-Mic von BioBizz, hat meinen Damen schon oft gute Dienste getan und entspannt die Pflanzen bei Problemen.

2 Like

@MarcXL vielen Dank für deine Einschätzung. Biobizz Alg-a-Mic hab ich jetzt bestellt und wird beim nächsten Gießen angewendet. Evtl. Könnte ich ja auch mit etwas Zitronensäure experimentieren um den PH etwas zu senken, aktuell hab ich immer einen Wert von ca. 7,0 (Tendenz eher noch höher als niedriger deswegen ca.) Was haltet Ihr von dieser Technik?

Was mir gerade so nebenbei aufgefallen ist, ich weiß gar nicht so recht für welchen Zeitraum meine Erde Canna Terra Professional Plus vorgedüngt ist. Leider finde ich hierzu auch keine Aussagekräftigen Infos… Hier zum Beispiel ein Auszug vom Hersteller:

„ Terra Professional Plus setzt sich aus 100% organischen Rohstoffen zusammen, wobei die einzelnen Stoffe von allerhöchster Qualität sind. Unter anderem wird hochqualitativer Weißtorf verwendet, dem (statt Perlit) natürliche Baumrinde beigemengt wird. Terra Professional Plus enthält Spurenelementen und biologische Chelate, die die Pflanze vor allerlei negativen Einflüssen schützen. Terra Professional Plus ist mit speziellen Düngerpräparaten vorgedüngt, die alle von der Pflanze benötigten Nährstoffe enthalten, so dass während der ersten Woche keine Düngerzugabe erforderlich ist. Außerdem fördert Terra Professional Plus das Wachstum und die Wurzelbildung, was die Widerstandsfähigkeit der Pflanze gegen eventuelle Krankheiten und Schädlinge erhöht.“

Also man liest hier nur das in der ersten Woche keine Zugabe von Dünger notwendig ist, konnte jemand von euch schon Erfahrung mit dieser Erde bzgl düngen sammeln? Wie würdet Ihr sagen soll ich vom Schema weiterverfahren? (Beim nächsten Gießen ständen folgende Dünger zur Anwendung bereit Biobizz Bio-Grow/Bio-Bloom/Top-Max/Root-Juice/Alg-a-Mic). Vor dem umtopfen hatte ich das Biobizz Schema verwendet und seitdem nur mit Wasser gegossen.

Was ich so finde sagt mir das die Erde für mindestens einen Durchlauf PH stabil sein sollte und mittel vorgedüngt ist für 2-3 Wochen mit mineralischem Dünger.

“Canna Terra Professional+ ist die ideale Basis für eine optimale Wachstums- und Blütephase und ist sowohl beginnenden als auch erfahrenen Züchtern zu empfehlen. Sie bringt die besten Erträge in Verbindung mit Canna Terra Vega und Canna Terra Flores Dünger. Steigen sie von Terra Vega auf Terra Flores um, sobald sich die ersten Blüten entwickeln. In der Regel nach 1 bis 3 Wochen.
Organische Substanz:min. 75% des Bruttogewichts, Wasserspeicherfähigkeit 7,1g pro g organische Substanz, EC:1,1-1,3 pH:5,5-6,5, NPK: 12/14/24
Canna Terra Professional+ wurde mit dem RHP-Gütezeichen ausgezeichnet.”

So gesehen brauchst du den PH Wert nicht regeln. Und falls doch fehlt mir hier die Erfahrung. Zitrone soll ja gut klappen, die Frage ist nur wie lange der Wert bei organischer Säure stabil bleibt. BioBizz bietet mittlerweile auch PH minus aus Zitrone an, also scheint das ja zu klappen.
Andererseits senken die BioBizz Dünger auch den PH der Nährlösung.
Was ich empfehlen würde, BioBizz benötigt zum arbeiten lebende Erde mit Mykorrhiza und Bakterien, welche den Dünger verarbeiten. Die Terra Erde ist auf mineralischen Dünger ausgelegt und bietet dementsprechend wohl wenig bis kein Bodenleben.

Ich würde die Erde mit Sowas, Sowas oder Sowas behandeln.
Und zur neuen Erde auch nochmal einmalig Root Juice.
Beim nächsten gießen also Root Juice, 1ml/L Bio Grow, 1-2ml/L AlgaMic und falls bis dahin vorhanden Mykorrhiza, das von Glückspilz gibt’s auch im Dehner.

2 Like

@MarcXL vielen Dank nochmals für diese wertvollen Informationen. Die drei von dir vorgeschlagenen Ideen zur Verbesserung der Erde sind wirklich interessant und sowas hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm. Gut das es bei mir in der Nähe direkt auch einen Dehner gibt werde mir das nächste Woche mal näher anschauen. Beim nächsten Gießen werde ich deine Dünge-Vorgaben anwenden :slight_smile:

Aktuelle Status-Infos und Bilder werden folgen…

1 Like

Auf der Canna Seite fangen die nach 1 Woche an mit düngen

1 Like

@Traveller.of.Time ja da hast du recht wird sich aber auch nur im Zusammenhang mit den Canna Düngemitteln in Einklang bringen. Muss hier durch die Verwendung von BioBizz Dünger wohl etwas abstrakter mit umgehen :slight_smile:

Die Angaben sind ja bei Canna mineralisch und Bio gleich, also der dünge beginn

1 Like

Servus
die flecken müssen nicht nur Mangelerscheinungen sein besonders im jungen alter könnten es zu viele Nährstoffe sein oder zu viel licht welches zu diesen Verbrennungen führt
LG H3isenberg

1 Like

@H3isenberg Danke für deine Beurteilung. Schön mehrere Meinungen zu den Problemstellen zu hören.

Bin letzten Endes froh das ich nach dem Umtopfen nicht direkt weitergedüngt habe sonst würden Sie wahrscheinlich noch schlimmer aussehen :sweat_smile:

Nächstes mal Gießen werde ich voraussichtlich erst am Dienstag müssen, denke dann hab ich das BioBizz Alg-a-Mic und das Mykorrhiza Soluble ebenfalls zur Hand. Mal sehen wie sich die Pflanzen dann entwickeln und hoffentlich weniger gelbe und braune Stellen zeigen.

Worauf ich aber extrem gespannt bin, wann Sie wohl ihr Geschlecht preisgeben. Hatte ja wegen der doch starken Begrenzung in der max. Wuchshöhe heute Nacht den Zyklus auf 12/12 gestellt. Vorblüte haben Sie bisher noch keine gezeigt…

Nice
hau dann mal paar Bilder raus wies so läuft

1 Like

@H3isenberg Klaro ich halt euch doch auf dem laufenden :stuck_out_tongue:

So vorhin im Dehner die Mykorrhiza Soluble besorgt, werde je nachdem entweder Morgen oder am Mittwoch gießen. Muss mich jedoch erst noch mit der Dosierung auseinander setzen… Kein Plan :smiley:

Nun zum aktuellen Status der Pflanzen, heute ist der zweite Tag unter 12/12 Beleuchtung. Sie haben es wahrscheinlich noch nicht begriffen und sind immernoch im Vegi-Zustand… Haben in den letzten zwei Tagen auch nochmal gut an Höhe zugelegt…

Gruppenbild Tag 29

Im einzelnen betrachtet:

Leider hat keine der Pflanzen bisher Anzeichen welches Geschlecht es wohl ist… (Hoffe bei fem. Samen natürlich das es sich um Mädels handelt). Fahre gerade auch relativ kleinen Lampenabstand von max. 15cm damit sie sich nicht gedrängt fühlen nach oben zu wachsen.

1 Like

Witzbold, meinst du schaltest um und am nächsten Tag siehst Blüten?? Warte Mal schön 2-4 Wochen :joy:

1 Like

@Traveller.of.Time Nope so war das logischerweise auch nicht gemeint allerdings sagt man ja gerne das es gut zwischen 3-7Tage dauert bis die Pflanzen sich auf den neuen Lichtzyklus einstellen. Das die Blüten nicht vom Himmel fallen und ich nächste Woche noch nicht ernten kann ist mir durchaus bewusst.

4 Like

Soooo habe eben gegossen und dabei das Mykorrhiza Soluble und das Alg-a-Mic angewendet nun heißt es abwarten wie es die Pflanzen aufnehmen :blush:

Dabei ist mir aber eine andere Frage aufgekommen, habe ja die Greenception GC4 128Watt. Momentan fahre ich das komplette Programm also sowohl der Schalter für Grow, Vollspektrum und Bloom sind an. Da ich wohl etwas spät in die 12/12 Phase geschalten habe, sollte ich jetzt evtl den Schalter für Grow ausschalten um das Größenwachstum etwas zu dämmen?

Man bedenke die max. Pflanzenhöhe von 85cm und den aktuellen Status der größten Pflanze von 40cm

LG
Hans Zimmer

Blaues Licht hält die Pflanzen kleiner, es fördert die Seitentriebe, macht sie breiter
Also solltest du das rote Licht ca 2 Wochen ausschalten

1 Like