24-48 Stunden Dunkelheit & destilliertes Wasser bei der Cannabis Ernte

Man hört ja oft, dass man vor der Ernte, nur noch die Cannabis Triebe für für 1-2 Tage in destilliertes Wasser + absoluter Dunkelheit lassen soll (soll die übriggebliebenen Nährstoffe noch ausspülen & die THC Produktion steigern/ankurbeln).

Ist da was dran, oder kann man sich das sparen ??

Ja das ist so ne Sache habe das auch gehört und viel dazu gelesen und mein Kohlege macht es auch so bis auf das er normales Wasser in der letzten Woche gibt aber ich muss sagen das es nicht viel bringt das wässern schon soll man ja eh machen das mit den in dunklen ist nicht bewiesen habe ich zumindest gelesen

Nimm wenn überhaupt normales Leitungswasser. Das mit der Dunkelheit bringt, dass die trichom Produktion angekurbelt wird und somit auch die Potenz steigert.

1 Like

Ist das wirklich so mein Kohlege und ich haben die gleichen Sorten ich hab es noch nicht gemacht und finde da ist kein unterschied aber wenn ihr das wisst lass ich mich gerne überzeugen

Wenn sich alle Pflanzen im gleichen Endstadium befinden, dann ist mir das mit der 1-2 Tage Dunkelheit auch bewusst.

Was aber, wenn nur die Hälfte der Pflanzen erntebereit sind ??
=> Kann man dann die Cannabis Triebe (der „fertigen“ Pflanzen !) oberhalb der Wurzel abschneiden, diese dann in ein Gefäß mit destilliertem Wasser setzen & dann für 1-2 Tage in absoluter Dunkelheit aussetzen - bringt das was ??

… habe nämlich das „Problem“, dass bei mir momentan nur 2 von 4 Pflanzen erntebereit sind.

Deine Probleme hatte ich auch gern :joy: ne aber ich kann dir da nicht weiterhelfen, da fehlt mir die Erfahrung und ich will nichts falsches erzählen oder mit Vermutungen ankommen.

1 Like

Dann machst du eine Teilernte und schneidest nur das ab was dir schon zu sagt.

3 Like

Ist mir schon klar, aber ich glaube, ihr versteht nicht meine Frage richtig !

Hälst du jetzt daran fest an, sie erst zu ernten wenn du zwei Tage Dunkelheit gegeben hast!
Weil dann funktioniert’s mit der Teilernte nicht wirklich.

Ich ernte einfach immer kurz vor dem Sonnenaufgang und mach dann einfach das Beleuchtungsprogram weiter für die Etage die noch nicht so reif ist.

Ist natürlixh auch nur möglich, wenn man nicht in der Growbox trocknen möchte.

1 Like

Ich habe jetzt ein Teil in einem großem Pappkarton zum Trocknen aufgehangen, während die anderen Pflanzen noch bis zum Wochenende in der Growbox noch bleiben. Dann wird die ganze Ernte in der Growbox in Trockennetze getrocknet.

Bringt das was, wenn ich am Wochenende die Triebe abschneide & diese dann noch für 1-2 Tage in destilliertes Wasser (bei Dunkelheit) lasse ??

STOP, SOFORT STOP. Anscheinend wissen viele Leute nicht was mit spülen gemeint ist und das mit der DAUERHAFTEN NACHT ist schon mal THE BIGGEST SHIT I EVER HEARD!!! Jungs, nicht alles glauben was man im Netz liest. Die letzte Woche vor der Ernte gibst du weiterhin die selbe Menge Wasser wie sonst auch NUR OHNE DÜNNGER! Das mit der Dunkelheit ist so dass man die letzten 2 Wochen von 12 Stunden Licht auf 10 runterschraubt und das auch nicht sofort von 12 auf 10 sondern die Erste Woche auf 11, die Zweite Woche auf 10. Nicht jetzt am Schluß die Damen Streßen!

1 Like

Es geht aber um die letzten 2 Tage. Da kann man die ruhig im Dunkeln lassen, wenn man die Trichom Produktion erhöhen will

Das Ziel der Box ist es doch die Natur zu imitieren. Diese letzten 2 Tage in Kompletter Dunkelheit werden die Damen nur streßen und nichts bringen weil es zu kurz ist um was zu bringen. Wenn man das macht (ich mache es) versuchst du wieder der Pflanze den Herbst vorzugauckeln. Die Pflanze denkt o scheiße langsam werden die Tage kürzer ich muss meine Früchte fertig kriegen und produziert etwas mehr THC als sie es so tun würde. Wie gesagt, damit fängt man die letzten 2-3 Wochen vor der Ernte an.

2 Like

Habe jetzt auch von 12 Stunden Licht auf 11 runter geschraubt. Nächste Woche werde ich auf 10,5 Stunden minimieren und den Rest auf 10 Stunden

1 Like

Also wenn ich das richtig verstanden habe insgesamt 3 Wochen Lichtreduzierung? Spüllst du auch 3 Wochen? Falls ja, bedenke das 3 Wochen Spüllen etwas zu viel des Guten sein könnten, vorallem fall’s du während des Grows sparsam mit dem Dünger umgegangen bist. Die vollen 3 Wochen das Licht zu reduzieren ist auch mit Vorsicht zu genießen. Nach einer Woche regelmäßig kontrollieren das du kein Schlafgraß bekommst. :wink: Ist halt alles auch Strain und Bedingungs Abhängig. Deswegen bleibe ich ständig bei einer Sorte. Mit jedem Grow hab ich mehr Erfahrung und kann noch ein bißchen besseres Zeug bekommen. :wink:

1 Like

Nein, insgesamt wird das Licht 2 Wochen langsam reduziert. In der letzten Woche,wird nur mit Wasser gegossen. Die Trichome sind schon am Bernstein werden. Am Abend,wenn die Mädels munter werden,mach ich in meinem Report genauere Fotos der Trichome.

1 Like

Dann ist Zeit zu ernten, denn braun bedeutet Zerfall/Abbau von THC