Ab wann in die Blütenphase?

Hallo,

meine Sativa/Indica - Damen sind jetzt in der dritten Veggie - Woche .
Wie ist das mit der Blütenphase - kann ich die einleiten wann ich will?
Möchte große Pflanzen haben… normal sollte man doch jetzt bereits in die Blütenphase wechseln?

oder kann ich das wann immer ich möchte machen?
Gibt es einen Zeitpunkt ab dem es zu spät ist?

Die Ladys haben 11 Liter Töpfe und leben in einer 80x80x180 Homebox.

Anbei ein Sammelbild:

Links oben:
Northern Lights #5 x Haze - Sativa - feminisiert

Links unten:
Master Kush - Indica - feminisiert

Rechts oben:
Silver Haze #9 - Sativa - feminisiert

Rechts unten:
Jack Herer - Sativa/Indica regulär (gratis Beigabe)

Detail-Bilder zu den Damen - alle drei wurden gleichzeitig gepflanzt.


Silver Haze #9 - Sativa - feminisiert


Master Kush - Indica - feminisiert


Northern Lights #5 x Haze - Sativa - feminisiert

@jrgong was sagt der Meister?

1 Like

Normal sagt man ,vegizeit 4 Wochen, kannst aber auch verlängern,so lange du willst

@anon8157545 - ah - danke,
was sagst Du zu dem Wachstum? ist das so in Ordnung - bisher?

Jo, schaut gut aus, schön grün :wink::ok_hand:

Du kannst die Blüte einleiten wann du willst, von Anfang an, nach 1 oder 2 Wochen, 3 oder 4 Wochen oder noch länger…
Man sagt, das es das zwittern oder verkrüppeltes Wachstum fördert wenn man die Blüte vor der Vorblüte einleitet. Nach meinen Erfahrungen ist es egal wann man die Blüte einleitet, man hat meistens Zwitter dabei ( bei fem. seeds).
Ich gehe einfach von der Höhe aus die zur Verfügung steht. Bei Indicas rechne ich einen Stretch von 100-150% + Abstand zur Lampe, bei Sativas 150-200%.
Lampe spielt auch eine Rolle da du zb bei 400 Watt NDL 40 cm Abstand hast.
Bei meiner 1,60m Box hab ich die Blüte nach 1,5 Wochen eingeleitet und das war genau richtig, mehr platz hätte ich nicht mehr gehabt (200 Watt LED).
11 Liter scheint mir auch zu groß, 7 Liter wären glaub ausreichend, ich verwende 5,5l und bin voll zufrieden.

4 Like

Mehr gibt’s nicht zu sagen

„Wann immer Du möchtest“, heisst wenn die Pflanze gross genug ist dass sie in der Blüte guten Etrag gibt. Weiterhin solltest Du den „Stretch“ berücksichtigen, heisst dass sich einige Sorten nach Einleitung der Blüte nochmal kräftig strecken, je nach Strain bis zu 2x der derzeitigen Grösse.

Wenn ich im Gewächshaus growe setze ich die Pflanzen normalerweise raus wenn die 45-50cm erreicht haben. (Ich flowere zwar Fem. in Gewächshaus nicht, würde diese Grösse bzw. bis zu 60cm auch hernehmen um innen die Büte einzuleiten…geht ja nicht endlos mitm Licht nach oben.

Jetzt Du deinen Bildern, die sehen mir zu klein für Blüte aus, da würde ich noch nen paar Wochen geben. In der Phase wachsen die normelweise ja auch zügig.

Re Topf: Ich verwende normalerweise innen auch kleinere, 7L oder so…und die grossen 11L für draussen. Ich habe dann noch grössere Kübel, 20L oder mehr, aber vergisse immer dass ich die habe :slight_smile:

1 Like

Also ums kurz zu machen.

Regel1: Es gibt keine Regel.
Du kannst die Damen, wie es die meisten machen, für ca. 3 - 4 Wochen in der Veggie belassen und diese dann, via Zeit-/Lichtumstellung in die Blüte schicken. Im Regelfall schickt man die Damen in die Blüte, nachdem sich die Vorblühte gezeigt hat und die Dame dadurch Geschlechtsreif ist.

Im „Industriellen“ Umfeld, wird aber oftmals auf die Veggie verzichtet und man beginnt direkt mit der 12/12-from-Semen Methode. Heißt, man lässt die Veggi-Phase komplett wegfallen und zieht die Damen direkt mit dem Blüte Modus hoch. Heißt, du kannst 1 - 3 Grows mehr pro Jahr schaffen, allerdings ist das Stress pur für die Mädels. Dadurch können Sie zwittern, werden kleiner und kompakter und bilden einen nicht ganz so großen Ertrag.

4 Like