Alternative zum Cannabis?

Aloha :laughing:

Ein Kumpel hat mir Grad was geschickt, was den ein oder anderen eventuell interessieren könnte

Da bin ich mal auf eure Einschätzung gespannt

1 Like

Sehr interessant und hat auch seinen Nutzen. Der Verfasser des Artikels hat aber, wie zum Teil auch viele andere noch nicht Begriffen, das der therapeutische Nutzen von Cannabis nicht allein im THC liegt.

1 Like

Ja stimmt… er hat voll das THC im Visier…
Hätte er sich vorher mal hier im Forum angemeldet, wäre der Bericht noch besser geworden

1 Like

Hi Leute,

was haltet Ihr eigentlich von CBD ÖL? Ich hab in einigen Berichten gelesen, dass CBD Öl gegen verschiedenste Krankheiten und sogar Haarausfall helfen kann? Also ich halte nichts davon! Was sagt Ihr zu diesem Thema? Ich halte mich nach wie vor lieber an Cannabis, da weiß ich was ich habe :smiley:

CBD Öl macht halt nicht high !! Und für Menschen, die nur die heilenden Stoffe wollen passt das doch, und hat daher auch seine Berechtigung zu existieren

2 Like

@anon8157545 seh ich genauso, ich hatte 3 Jahre Ritalin genommen. Jetzt hin und wieder mal CBD Öl. Wem es was bringt gut, wer es nicht braucht kann es ignorieren.

1 Like

Habichtskraut habe ich selber noch nicht probiert. Bin gerade darüber gestolpert und soll auch in Kombination mit Cannabis etwas bringen.

Menge etwa 0,5 bis 1,5g trocken

Drei fragen: Warum musstest du Ritalin nehmen und wie viel bringt CBD Öl stattdessen und reichen bei dir in dem Fall nicht die üblichen Joints falls du Konsumierst?

Ich verstehe den Titel nicht und ich habe meine Zweifel, dass die Wörter »Alternative« und »Cannabis« in einem Satz gebrauchen kann :slight_smile: