Ambitionierter 1. Indoor Grow 100x100x200, Auto, 6 Seeds von FastBuds (Tagebuch)

Danke! Wurde aufgefüllt soweit es ging. Ich werde das Etappenweise wiederholen wenn die Pflanzen wieder ein Stück gewachsen sind :slight_smile:

Fotos vom 05.04 (ca 2 Wochen nach Einpflanzung)

WOW! Die ersten Pflanzen duften schon leicht.
Sind natürlich die größten Pflanzen, SB 1, SB2 & GC1.

Die Pflanzen sind alle noch mal ein Stück gewachsen.
Ich werde weiterhin alle kleineren Pflanzen beobachten und ggf. auf den Friedhof schicken. BPP ist wohl etwas zickiger und das werde ich abwarten. Bei mir ist sie womöglich leicht mutiert.
CS ist etwas unförmig in der Blattgröße.

Ich hoffe das alles verwächst sich noch! Bin aber tatsächlich sehr zufrieden… vielleicht gewinne ich beim Stecki Gewinnspiel, dann kann ich die schlechteren Pflanzen getrost beerdigen.
Fotos:

GC 1:

GC 2:

SB 1:

SB 2:

CS:

BPP:

1 „Gefällt mir“

Update 07.04.24

Heute ist aufgrund was auch immer mein Licht ausgefallen. Das waren mind. 8, max. 16 stunden ca. Das Licht war über eine Mehrfachsteckdose angeschlossen. Man kann ja an der Steckdose den Stecker in zwei Richtungen einstecken, also a-Seite und b-Seite (einfach um 180° drehen, versteht ihr was ich meine? :ca_rasta_joint:), naja bei mir funktioniert das an der Steckdose nur in eine Richtung… Ich bin mir nun unsicher, ob die Lampe oder meine Mehrfachsteckdosen das Problem sind. Direkt an der Steckdose funktionierte das Licht, aber ich hab es nur in eine Richtung gesteckt. An der ursprünglichen Mehrfachsteckdose hat das Licht gar nicht mehr funktioniert (andere Geräte schon) und an einer neuen Mehrfachsteckdose funktioniert es nur in eine Richtung, wenns eingesteckt ist.

Ich werde hierzu mal dem Shop schreiben, bei dem ich das Zeugs her habe. Ich hoffe es ist nur irgendwas kleines, was ich übersehe und nicht gefährliches.

Witzigerweise, hat der mitgelieferte Zeitschalter genau an der Lampe nicht funktioniert, an den anderen Geräten schon.

Nun erstmal das Positive:
ALLE Pflanzen wachsen weiter und duften mehr als gestern. Natürlich nicht stark, aber dennoch früher und mehr als ich erwartet habe.

Auch die Sorgenkinder Californian Snow, Gorilla Cookies 2 und Banana Purple Punch haben sich gemausert. Auf den Fotos kommt die tatsächliche Größe der Pflanzen nicht gut rüber, da ich an die kleinen herangezoomt habe. Die Sorgenkinder sind noch richtig zart und klein, besonders wenn man sie mit den anderen 3 Schwestern vergleicht aber sie sind alle gewachsen! Vielleicht bleiben sie kleiner aber ich bleibe zuversichtlich.
Die Banana Purple Punch scheint mutiert zu sein und sieht ziemlich cool aus. :ca_giggle_joint:

Meine Pflänzchen haben sich seit gestern sichtlich verändert und sind in „innen“ heller geworden. Ich frage mich, ob die Veränderung nun vom fehlenden Licht oder etwaiger Mängel ausgelöst wurde. Weiß einer hierzu mehr?
Laut verschiedenen Diagrammen könnte das ein Mangel an Schwefel/Eisen sein.
Ich hatte bisher nicht gedüngt, nur einmal beim ersten Gießen BioBizz Root Juice benutzt. BioBizz Bio Heaven hatte ich noch nicht benutzt, da die Erde noch feucht war und ich ja ohnehin zu feuchte Erde hatte oder kann man das einfach unverdünnt in die Erde geben?
Ich dachte ich hätte noch 1-2 Wochen, bis ich Düngen muss, da ich ja LightMix und AllMix nutze. Wenigstens scheint es an zu wenig statt an zu viel Düngemittel zu liegen, was irgendwie auch gut ist. Mehr geht immer rein, raus nicht so gut wie ich gelesen habe. :smiley:

Bilder:

GC1:

GC2:

BPP:

CS:

SB1:

SB2:

2 „Gefällt mir“

Einen Tag später und die Pflanzen sehen eigentlich perfekt aus! Keine Verfärbungen mehr :ca_giggle_joint:

Ich hätte nicht gedacht, dass die Erde heute schon trocken genug fürs gießen ist. Habe meinen Zeigefinger komplett in die Erde gebohrt und es war recht trocken, also habe ich nahc der Drittelregel gegossen. Ich glaube aber ich verstehe immer noch nicht alles mit der Drittelregel… Ist es OK wenn ich KEINEN drain habe? Meine Erde hat das alles aufgesaugt.

Achso ich habe dann heute Root Juice, Bio Heaven und Bio Grow nach Düngerschema für den LightMix verwendet.
Zusätzlich habe ich wieder 1-2 cm Erde aufgefüllt.

Ich poste das nächste mal am Mittwoch/Donnerstag außer es gibt eine krasse Veränderung. :ca_hempy:

Kipp soviel wasser rein bis unten ein schnapsglas wasser rauskommt. Bei 11 l können es auch mal knappe 4 liter sein ohne das die welt untergeht. Wenns bei 4 liter keinen drain gibt, pasdts verdammt gut

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die Antwort, das hilft mir sehr! :ca_hemp_eyes:

11.04.2024
Was Bisher geschah:
Es wurde gedüngt und gegossen. Wenn man das Zelt öffnet, riecht es schon dolle nach Gras, auch wenn das Zelt geschlossen ist, riecht man ab und an ganz ganz leicht Gras. Ich glaube ich brauche eine dickere Aktivkohlefiltermatte für die Abluft.
Die Pflanzen sehen alle sehr gut aus. :ca_giggle_joint: Sie sind gewachsen, wenn auch (leider) nicht sehr in die Höhe. Es gibt 1-2 Stellen, die auf einen Mangel hinweisen (Calciummangel vermute ich). Das macht Sinn, da ich bisher ja nicht wirklich gedüngt habe. Ich habe heute das erste mal richtig Dünger verwendet (Bio Grow, Top Bloom, Top Max, Bio Heaven). Laut Plan (Foto unten) hätte ich wohl Bio Grow und Bio Heaven früher verwenden können, keine Ahnung warum ich das überlesen habe :sweat_smile: Naja erster Grow und man lernt, von daher nicht ganz so schlimm. Erfahrungen sammeln, Fehler machen und daraus lernen! Auf Reddit wurde mir mehrfach geraten, jetzt schon zu düngen, ansonsten hätte ich noch ca. 1 Woche gewartet.

Gießen:
Ich schätze das befüllte Volumen der Töpfe ist ca 10 l. Ich habe also mit 3 l pro Topf gerechnet bis es zum Drain kommt, da meine Erde doch sehr trocken und die Töpfe deutlich leichter waren. Mein Plan war das in Dritteln (1 l) zu gießen. Also jede Pflanze 3 x 1l mit 20 min dazwischen. In den letzten Liter hätte ich dann den Dünger dazu gegeben.
Und hier habe ich womöglich hart verkackt:
Nach bereits 2 l kam es zu einem DEUTLICHEN Drain (das habe ich erst nach 20 min entdeckt, da ich das Zimmer verlassen hatte, nachdem ich langsam gegossen hatte). Locker 100 ml pro Topf. Zu dem Punkt hatte ich irgendwie kurz Panik und war fest davon überzeugt, auch noch düngen zu müssen, was ich dann auch gemacht habe. Jetzt zwei Stunden später denke ich, ich hätte einfach nach dem Drain aufhören sollen. Zwei Tage später Düngen hätte ja auch ausgereicht. Naja jetzt ist das Kind schon in den Brunnen gefallen und für nächstes mal weiß ich mehr. Ich werde denke ich erst Montag/Dienstag gießen müssen, wenn nicht etwas später. Also abwarten und Tee trinken :slight_smile:

Ich habe die Pflanzentöpfe etwas schräg auf die Untersetzer gestellt, damit das Wasser besser abfließen kann (falls noch etwas kommt) und stelle später noch Handtücher unter die Töpfe, damit die das Wasser aufsaugen können. Venti läuft auch und erhöht die Luftzirkulation und Verdunstung.

Das Licht wurde im Zelt auf 599/600 µMol/m2/S gestellt. Das ist laut Plan das höchstmögliche in der Wachstumsphase ohne, dass die Pflanzen Schäden davontragen - ich hoffe, so maximalen Wachstum zu fördern. In der Blütephase dann 600+.

Fotos:
Banana Purple Punch:

Californian Snow:


Calcium-Mangel? Die zwei länglichen Flecken auf dem rechten Blatt hat sie schon fast ihr gesamtes Leben :ca_hempy:

Gorilla Cookies 1:

Gorilla Cookies 2:


Das war der beschädigste Keimling! Sie macht sich gut! :green_heart:

Strawberry Banana 1:


Die untersten Blätter haben leider nicht genug Platz, da zu wenig Erde drin ist. Ich wollte Stück für Stück mehr Erde hinzufügen, was ich zunächst auch getan habe, aber jetzt sind die meisten Töpfe schon bis zu den ersten Blättern mit Erde gefüllt. Wenn sie wieder in die Höhe wachsen, fülle ich weiter auf.

Strawberry Banana 2:


Calcium-Mangel?

Hier ein Familienfoto:

Düngeplan:

Jetzt informiere ich mich über LST, da das ja bald kommt. Ein SCROG-Netz wird bestellt oder gebastelt. Venti läuft 18/6, ist aber noch ein Standard Tischventilator und zu groß. Ich hatte kleinere Clipventilatoren bestellt aber die hängen seit Ewigkeiten beim Zoll :smile: