Bio Bizz Allmix erneut benutzen?

Was passiert wenn ich nach der Ernte alle Erde zusammenschütte, einmal mit der Hand umrühre und dann damit weitermache? Den nächsten Durchgang starte, quasi.

Hat das mal jemand probiert? Kann das klappen?

2 „Gefällt mir“

Wenn du organisch gegrowt hast und dann etwas Wurmhumus oder Ähnliches untermischst, geht das schon. Die Erde muss halt wiederbelebt werden. Gibt ja auch von BioTabs das Startrex, mit dem kann man die Erde angeblich bis zu 4x verwenden.

3 „Gefällt mir“

Hi
Bei Biobizz bietet sich deren Pre-Mix an

https://www.biobizz.com/de/producto/premix/

1 „Gefällt mir“

Ich glaube auch das dies funktioniert aber würde noch frische Erde hinzufügen und gut durchmischen auch WORM von BB ist gut zum auffrischen der Erde. Ich persönlich hab’s aber noch nie gemacht

Kann ich zwar auch nicht beantworten, aber interessant allemal. Mach doch mal einen Versuch daraus, würde mich und andere auch interessieren. :+1::wink::upside_down_face:

1 „Gefällt mir“

Das geht definitiv…ich nutz dazu eine Mischung aus Pre-Mix und Wurmhumus und natürlich die alte Erde.
Entferne Wurzelreste soweit mir das möglich ist und kratze vorab die oberste Schicht der alten Erde ab. Bei einen etwaigen Schädlingsbefall im alten Grow würde ich aber abraten…

4 „Gefällt mir“

Das mit dem Wurmzeug und neuer Erde habe ich auch schon gelesen. Das die Erde wieder belebt werden muss kann ja eigentlich nicht sein, woran ist sie denn gestorben?

Ich dünge eigentlich immer nach Schema, bis auf zum Schluss, da kommt 2x Wasser pur.

Läuft bereits, ich hatte nur gehofft, dass das jemand schonmal probiert hat.

Zutaten war bis jetzt alles an Erde was ich von den Wurzel rupfen konnte plus ein bisschen Sand, Seramis und Blähton. Sand war oben drauf, Seramis und Blähton als Drainage. Und ich sammel das nicht alles wieder raus. Das nehm ich eher locker.

Die Erde lagerte in einer offenen Kunststoffschale (Hamsterkäfig Unterteil). Nach und nach nahm ich was raus und fügte wieder hinzu. Mal waren es frische Geerntete und mal männliche Pflanzen die ich gekillt habe. Und die Erde immer wieder zusammen gepanscht.

Ich hab dann bewusst Bagseeds, bzw Samen aus einem Katastrophengrow genommen und eingepflanzt. Von Aufzuchttopf bis 8 Liter Gronest ist alles dabei.

Es war zwar überwiegend Allmix Erde, aber ich habe mir auch gedacht, dass sie evtl jetzt eher Light ist. Und habe dann das Lightmix Schema angewandt.

Zusätzlich habe ich mir mal Myko Pulver geholt und immer wieder was davon eingemischt.

Ein Baggy und eine GSC von Nirvana stehen aktuell in BW4 und sind so grün, dass ich inzwischen wieder beim Allmix Schema bin.

3 „Gefällt mir“

Biobizz sagt dazu:

Die Wiederverwendung von Biobizz-Substraten ist abhängig von den Eigenschaften des Substrates, nachdem seine Hauptaufgabe einmal erfüllt ist. Wenn das Substrat sehr trocken oder sehr feucht ist, hat es vielleicht seine Homogenität und Struktureigenschaften verloren. Wenn das Substrat seine physikalischen Eigenschaften jedoch gut erhalten hat, kann es mindestens einmal wiederverwendet werden.

Wenn dem Substrat ein wenig mehr organische Substanz hinzugefügt wird und es bei der zweiten Verwendung seine Eigenschaften behält, kann es auch erneut verwendet werden. Jedoch ist es möglich, dass das Substrat aufgebraucht ist. Dies ist von den Bedürfnissen der Pflanze abhängig.

Wie geht das? Es können dem Substrat 10 % Worm Humus beigegeben werden und eine neue Schicht von 5 bis 10 cm frisches All Mix. Es besteht außerdem die Möglichkeit, es mit 5 bis 10 cm Light Mix und 5 % Pre Mix zu vermischen.

2 „Gefällt mir“

…ich fahr ähnlich, nur das ich was Cocos und Perlite untermische um den Volumenverlust auszugleichen…dann aber auch 10% Wurmhumus und 5% Pre-Mix.

Sieht auch immer recht trocken aus aber man wässert ja eh die Erde an und ich lasse die dann auch ein paar Tage stehen um den Pre-Mix was Zeit zu geben… Homogenität und Struktur is mir bis dato nix negatives aufgefallen.

1 „Gefällt mir“

Mal ein Update.

Die ersten drei Pflanzen sind geerntet. Das heißt, sie haben mehr als überlebt.

Girl Scout Cookie, Nirvana - Ab der fünten BW wurden die Blätter herbstlich erst gelb dann violett. Sah wunderschön aus und ich hatte etwas Sorge. Ging aber gut aus.

Selbstgezogener Samen - Die erste Pflanze seit langer Zeit ohne LST, der fetteste Headbud ever (bei mir), dann kam der Schimmel. Trotzdem ist jeder Bud den ich geerntet habe richtig fest, echt richtig fest.

Steckling, keine Ahnung wovon - Als wenn er mutiert wäre. Eine Dreibudpflanze, Da wuchsen wirklich nur drei Ästchen 15 cm hoch und bescherten mir zwar auch ganz schöne Klumpen, aber die Pflanze hatte definitiv nen Knacks (mental).

Dadurch das ich am Anfang nach dem Lightmix Schema gedüngt habe, also den Grow Dünger statt einem 1ml/L, erst 2ml/L und dann bis auf 4ml/L gegeben habe gabs nen ziemlichen Stickstoffüberschuss.

Der Topf ist ein 8 Liter Gronest, mit Blähton-Schicht.

Erde so gut es geht von alten Wurzel befreien, dann 10 % Wurmmist hinzufügen und 5% Pre Mix dann kannst du sie wieder verwenden.

Bei mir gings ohne Wurmmist und Pre Mix.

Die GSC brachte 60g auf die Waage, der Baggy 30g, da der Headbud aufgrund von Schimmel wegfiel und der Krüppel brachte es auf lächerliche 10g.

Bei der GSC habe ich das erste Mal wirklich fertige Erde im Topf gehabt. Die sah bei der Wurzelkontrolle echt geschafft aus. Das Wurzelwerk aber hervorragend.

So, und jetzt hab ich mir den pre-mix geholt um die Erde aufzubessern.

Das Zeug stinkt unbeschreiblich.

Gegen den Geruch ist… ich jammer echt selten, aber das Zeug ekelt mich echt an. An den gewöhnt man sich auch nicht. Das mache ich beim nächsten Mal nicht wieder in der Wohnung.

1 „Gefällt mir“

Ich habe das bei Cannabis noch nicht probiert. Würde aber im Frühjahr mal Brennesseljauche mit Urgesteinsmehl und/oder EM und Mycorrhiza versuchen. Hat bei Chilis wunderbar funktioniert, was natürlich keine Garantie ist.

Riecht nach üblen Blähungen oder?

Nee, damit komme ich gut klar. Das ist viel, viel intensiver.
Als wenn du in so nem Silohaufen einen verwesenden Tierkadaver entdeckst.

Diese großen Haufen, die die Bauern mit weißer Plane abdecken.

Ernsthaft, ich musste beim Öffnen des Plastikeimers schon fast losreihern. Der Sack darin hat Öffnungen.

1 „Gefällt mir“

Oh ja der stinkt! Ich meine der riecht wie Katzenschei*e!