Blätter sind blass

Problembeschreibung :

Hallo,
Meinem Eindruck nach sind die Blätter der Pflanze sehr blass und zeigen minimale mangelerscheinungen. Ich Frage mich woran das liegen könnte vor allem das sie so blass sind. Es handelt sich um eine Royal bluematic autoflower

Grow-Angaben:

Stadium: vegiphase Tag 28 heute

Location: Outdoor unter direkter Sonneneinstrahlung den ganzen Tag über

Growmedium: als Erde habe ich von Plagron den grow mix. Habe jetzt gestern Abend mit etwas biobizz grow gedüngt sonst immer mit ph regulierte Wasser und hesi wurzelaktiv. Eh wert kann ich leider nicht messen. Eine überdüngung kann ich ausschließen, da gestern das erste mal mit weniger als 2ml pro Liter. Gewässert wurde sie jeden Abend nach dem sonnenbad mit ca 300-400ml wie oben genannt immer ph regulierte und hesi wurzelaktiv. 2ml/l

Zusätzlich ist mir gerade aufgefallen das die Erde nicht trocken wird…habe ein bisschen bei einer anderen Pflanze im selben Medium außen rum gewühlt und unten ist die echt nass…soll ich mal ein bis zwei Tage gar nicht gießen?

1 Like

:thinking: Merkwürdig :wink: Da gibt es nur eine logische Erklärung: Du gießt zu viel. Standard ist, direkt zu Beginn der Lichtphase, die Erde komplett zu durchfeuchten (bei meinen 6L Töpfen ca. 1L Gießwasser) und dann zu warten bis die Blätter beginnen zu hängen und die Pflanze signalisiert, das sie Wasser braucht.
Dadurch bekommen die Wurzeln Sauerstoff, den sie nicht bekommen, wenn sie ständig feucht stehen. Pilze können in trockener Erde nicht überleben und schließlich findet Wachstum in einem Nass-/Trockenzyklus statt, d.h. die Pflanze macht einen Schub, wenn sie nach einer Trockenperiode Wasser bekommt. Außerdem wachsen auch die Wurzeln, wenn sie nach Wasser suchen müssen.
Du mußt lediglich gut aufpassen, weil sich outdoor die Erdfeuchte in wenigen Stunden von „geht noch“ zu „nichts geht mehr“ verändern kann.
Junge Pflanzen haben dünnere Blätter und wirken schon mal leicht hellgrüner. Ansonsten wäre das ein Stickstoffmangel, da müsstest Du bis zu einer Woche abwarten, was sich da durch den Grow Dünger verändert.

2 Like

Merkwürdig finde ich das auch…Die Stand gestern wirklich den ganzen Tag in der Sonne, waren ja auch so um die 30 Grad und dennoch war am Abend die Erde echt feucht obwohl sie am Vorabend gegossen wurde. Ich werde jetzt echt mal warten bis es trocken ist und der Topf leichter ist. Also bis morgen aufjedenfall gar nicht gießen. Und morgen mal checken.

Ich bin jetzt erstmal eine Zeit lang zuhause kann also mehrmals am Tag prüfen. Mit dem düngen warte ich auch. Das sollte dem Boden jetzt nochmal etwas Nahrung für die trockenphase geben. Laut Angaben sollte auch nächste Woche die Blüte beginnen…Also mal schauen was sich bis morgen tut. Dann mal auf GUT Glück

1 Like

Neee, ist es nicht. Die Pflanze ist klein und verbraucht kaum Wasser. Der Topf ist relativ groß und Verdunstung findet nur an der Erdoberfläche statt. Da reicht die Feuchtigkeit vielleicht auch 2 oder 3 Tage, unter Kontrolle versteht sich.