Blätter zu hell / gelblich. Blattspitzen verbrannt. Kein gesunder Zustand

Grow Location: Indoor
Stadium der Pflanze: Wachstum
Wo an der Pflanze: Alle Blätter an der gesamten Pflanze

Problem-Beschreibung

Hallo zusammen,

leider schwächeln die einst starken Muttis ein wenig. Habe im Abstand von ca. 2 Monaten bereits 3 Mal Stecklinge genommen und bisher ist alles gut verlaufen. Jetzt geht es allerdings bergab mit meinen Pflanzen.

Sie stehen in 20l Töpfen in Blähton. Ich gieße mit Hesi Hydro Grow, pH 6,0 und EC immer ca. bei 0,5. Temperatur 24°C. Wie gesagt, hat bereits ein paar Monate wunderbar geklappt, jetzt leider dieser Zustand wie auf den Bildern.

Kann es sein, dass ich es mit dem Düngen zu gut gemeint habe?

Wäre sehr dankbar für gute Ratschläge!

Danke und beste Grüße
Wird hochgeladen: 20221017_220236.jpg …
Wird hochgeladen: 20221017_220236.jpg(1) …

Steckbrief:

Töpfe:
3 x 20l
Growmedium:
Blähton
Wasserwerte:

Gießverhalten:
morgens 3l
abends 3l

Vitamin+ Hesi

Dünger:
Hesi Hydro Grow

Sorte(n):
Pure Kush Greenhouse

Grow-Angaben

Growbox:
120cm x 120cm x 200cm

Beleuchtung:
400 Watt NDL
Abstand zur Pflanze ca. 40cm

Belüftung:
Abluft-Ventilator: 240m³
Umluft-Ventilator: ja
Zuluft-Ventilator: 240m³
Andere Geräte im Einsatz? Nein

Temp./RLF:
24°C
60%


Die Bilder sind nicht geladen :v:

Dein Gießverhalten ist aber sehr wahrscheinlich der Grund, gieß erst, wenn der Topf wieder etwas trocken ist, dann gießt du durch, bis unten Drain kommst.
Hier ist ne gute Faustformel + Anleitung

Edit: Oder ist das bei deinem Grow Medium anders?

Die weißen Flecken sehen nach Spinnenmilben aus :confused:

EC 0.5 ist das dein Leitungswasser? Hättest du vielleicht auch die Wasserwerte?

1 „Gefällt mir“