Buds feuchtigkeit wieder erhöhen?

Ich habe ein kleines Problemchen. Und zwar geht es darum, dass ich vor 9 Tagen geerntet habe und jetzt getrimmt habe. Ich habe dann nicht alles gleich am ertsen Tag getrimmt und hab etwas über Nacht liegen lassen. Am nächten Tag hab ich dann weiter gemacht und habe gemerkt, dass die Blüten schon sehr trocken geworden sind also meiner Meinung zu trocken. Kann man das irgendie rückgängig machen oder muss ich damit leben?

Für was?

Gruß…

1 „Gefällt mir“

Versteh nicht ganz was du meinst.

steck sie doch mal in ein glas mit messgerät und dann wirst du doch sehen :wink:

1 „Gefällt mir“

kiffi kiffi? :ca_big_red_eyes: :joy: 2020

2 „Gefällt mir“

nix da^^^…volle absicht^^

:sunglasses:

Gruß

1 „Gefällt mir“

manchmal werden die wieder etwas weicher wenn man sie für ne weile ins glas tut, weil innen noch feuchtigkeit sitzt.

Hab gelesen man kann mit Dampf arbeiten oder Obstschalen verwenden um die Feuchtigkeit wieder zu erhöhen.
Was sagst du dazu?

Richtiges curen geht nur mit den pflanzeneigenen Microorganismen, wenn die buds zu trocken sind, sterben die ab. Du kriegst sie zwar mit Obstschalen oder so wieder feucht, aber ne richtige fermentation wird das nicht mehr werden. Aber nach meiner erfahrung werden die mit der Zeit immer noch etwas besser im glas.

Hatte das auch öfter mal, dass die zu trocken waren, aber im endeffekt wars trotzdem gutes weed.

6 „Gefällt mir“

Erste Tat, bitte die Blüten in ein ausreichend großes Glas zu max 2/3 fluffig füllen und ZWINGEND nen kleines Hygrometer mit dazu packen, zuschrauben und WARTEN! Gerne 24h - in ner Viertelstunde gibbt dat nix! :sunglasses:

.
Wenn nach 24h der RLF im Glas >55% ist = Glückwunsch, der Fermentationsprozeß löppt noch! :partying_face:

Ist die RLF >70% = SCHIMMELGEFAHR :skull_and_crossbones:

Zur Lagerung im Glas sind Bovedas State of the Art :

Wenn die Blüten schon recht trocken sind, kannst Du sie mit den Bovedas wieder knautschi machen - dann brechen die Trichome auch nicht so leicht ab! Eine bereits gestoppte Fermentation ist allerdings irreversibel!

3 „Gefällt mir“