Bust - alles (vorerst) vorbei


#1

So, das war es jetzt
Als ich gestern nach hause kam, und gucken wollte wie es aussieht, musste ich leider feststellen, dass alle pflanzen kurz über dem boden abgeschnitten und vernichtet wurden…
meine vermieterin war illegalerweise in meiner wohnung, worum es geht weiss sie daher brauch ich ihr nix erzählen - zum glück keine polizei
meine vielen pakete in der letzten zeit hat sie skeptisch gemacht, dann hat angeblich mein stromzähler gebrummt und sie wollte wissen was sache ist
naja, jetzt bin ich erst ma auf wohnungssuche


#2

Uff das ist Heftig aber auch wenn es Illegal ist das sie deine Wohnung betreten hat, ein glück das keine Polizei mit ins Spiel gekommen ist!
Ich wünsche dir eine erfolgreiche Wohnugssuche auf das sich schnell eine findet mit vielleicht nicht so neugierigen vermitern!
Nicht den Kopf hängen lassen.


#3

Ich an deiner Stelle - würde alles an Pflanzen Equipment schnellstmöglich wegschaffen (Inklusive allem was du noch zu Rauchen da hast und jedwedes anderes Illegales) - und dann die Polizei rufen, deine Vermieterin ist bei dir eingebrochen und es fehlen 500€ in Bar oder sowas in der Art… Was deine Vermieterin gemacht hat war Einbruch und Hausfriedensbruch - und theoretisch Diebstahl - der lässt sich so aber schwer erklären :wink:
Dann hast du zumindest der Vermieterin nochmal beigebracht was man macht und was nicht, und du hast noch eine “Aufwandsentschädigung”…
Wenn Sie den Bullen erzählt das du dort Pflanzen hattest- Sie kanns net beweisen! Alles was damit zu tun hat muss dann aber weg sein!


#4

Sie hat fotos gemacht und mich mit ein paar anderen dingen in der hand
ich halte die füsse still und gehe


#5

Echt miese Story, sei froh das es ohne Polizei ablief.
Als Lebenserfahrung abhaken und denken “es hätte auch schlimmer kommen können”. dann ist es evtl. nicht so bitter


#6

Mit anderen Dingen wirds dann natürlich schwierig…
Ich würds mir net gefallen lassen - allerdings kenn ich mich auch mit der Rechtslage relativ gut aus…
Da diese Bilder die Sie gemacht hat bei einem Einbruch entstanden sind, sind diese als Beweis vor Gericht gegen dich nicht beweiskräftig. Als Beweise sind diese nur zulässig gegen die Vermieterin im Prozess wegen Einbruch und Diebstahl…

Aber wenn da noch andere Dinge im Spiel sind kann ichs net einschätzen… Wenn du da doch noch mehr Infos von mir haben möchtest, schick mir einfach ne PN Silent…

Ansonsten viel Erfolg bei der Wohnungssuche :smile:


#7

Echt mieß

  • Silent ich wünsch dir natürlich auch viel Glück.
    Menschen gibts — tztzt kenn solche Kaliber auch (leider zugut)

#8

Hi Silent Enemy

erstmal mein Beileid, dass alles so gekommen ist.
Dass du die Füße erstmal still hältst, ist 100% korrekt.

Dein ZIel ist es hier die Angelegenheit ruhig und sauber mit der Vermieterin einvernehmlich zu klären und auszuziehen. Keine Polizei, keine Anzeige, und schon gar nicht irgendwelche Unwahrheiten unterstellen.

Bitte bitte bitte sowas niemals machen!!! Das spült nur Öl ins Feuer und macht alles schlimmer.

Was du tun solltest:
Triff dich und bespreche mit ihr zivilisiert, dass sie Hausfriedensbruch begangen hat, ihre “Beweise” vor Gericht mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht verwertbar sein werden (es gibt Ausnahmen), und dass du bereit bist auf eine Anzeige zu verzichten, wenn sie ebenfalls auf eine verzichtet.

Kläre den Sachverhalt zur Sicherheit mit einem Anwalt und frag ihn, ob ihr sowas schriftlich festhalten könnt in Form eines Vertrags o.ä., so dass du sicher bist.**

Und lass uns alle wissen, die die Geschichte weiter geht! Das sind wertvolle Informationen für alle Grower hier!


#9

@SilentEnemy

Auch von mir mein Beileid
Wie Junior schon sagte halt die Füsse still
Allerdings würde ich dir in jeglicher Hinsicht davon abraten auch nur irgendwelche rechtlichen Schritte einzuleiten ja Junior hat recht die Bilder etc. die bei dem Einbruch entstanden sind sind vor Gericht nicht verwertbar.
Allerdings legalisiert das deinen Grow nicht
Das Problem ist das die Bilder entstanden sind und die Cops es recht wenig kümmern wird in welcher Situation die entstanden sind falls sie irgenwie den Weg zu denen finden
also besser erst gar nicht in irgendeiner Form in Umlauf bringen

Mein Rat :
Pack alles zusammen , lass alles vorerst verschwinden
Begib dich auf Wohnungssuche lass Gras :slight_smile: über die Sache wachsen
Such dir eine neue Wohnung mit angepassten Voraussetzungen

Wenn du Genugtuung suchst was ich voll und ganz verstehen kann
setz ihr einen ordentlichen Haufen vor die Haustür nach erfolgreichem überstandenem Auszug :slight_smile: oder was ähnliches…


#10

Solltest du das Equipment irgendwo sicher bunkern, desinfiziere es gründlich, so dass im Falle des Falles keine Gras-Rückstände nachgewiesen werden können


#11

Gibts Neuigkeiten in dem Fall?
Hoffe, dass du ohne rechtliche Konsequenzen davongekommen bist.


#12

Krass ja, diese Hurentochter. Ich weiß nicht, ob es rechtlich sauber war, weil an sich darf die natürlich nicht reinkommen, du musst die evtl. reinlassen, aber die hat sich anzukündigen. Was wenn du grad nen flotten 3er hättest und kein Bock hast die Tür aufzumachen oder wenn du mit Kopfhörern drin nackt kochst oder so. Nene, das geht nicht klar, die Alte hat sich anzukündigen. Frage ist auch, ob es tatsächlich die Vermieterin war oder lediglich die Hausverwalterin. Aber schau mal hier rein sicherheitshalber
https://www.google.de/search?q=darf+vermieter+rein

Im Grunde hätten es auch irgendwelche Pflanzen sein können, die du gefunden hast im Park oder die jemand anderen gehört haben, die Fotze hat kein Recht sich da einzumischen, aber gut, zum Glück hat die nicht die Bullen gerufen, es könnte aber sein, dass sie diese trotzdem informiert hat, schaff daher alles weg, notfalls zum Kumpel, musst es ja nicht gleich zerstören.

Wie meinst du das mit Paketen aber, dass sie das stutzig gemacht hat ? Ich bestelle andauernd Sachen online, mal für mich, mal zum Weiterverkauf. Wie soll der Vermieter oder Hausverwalter was von mitkriegen und was geht die das an ?!

Und wegen Strom, hattest du ein ganzes Zimmer angebaut oder was :smiley: Weil bei einem Zelt mit ca. 6 Pflanzen oder so fällt es nicht auf. Waschmaschine, Smart 4K TV, Server, Gamer PC, Bitcoin Mining, Spülmaschine, alter Kühlschrank etc. alles Sachen, die viel Strom verbrauchen.

Hast etwa Junior´s e-book nicht gelesen ? Da steht doch was es für Alternativen zu den stromfressenden Natriumdampflampen gibt. Ich empfehle NUR LED zu nutzen. Klar, sind sau teuer, aber ab der 2. oder 3. Ernte - sofern ihr euer Zeuch verkauft - sollte man schon drauf umsteigen.

Bitte trotzdem um Feedback zu allen Anliegen


#13

so
jetzt melde ich mich mal wieder
muss einiges aufklären…
meine vermieterin ist auch gleichzeitig meine mutter! das haus ist mein elternhaus, das füher eine spedition war ( im gewerbegebiet, stromverbrauch kein problem )
ich habe hier zu absoluten sonderkonditionen eine extrem grosse wohnung
ich hatte für mein vorhaben einen fensterlosen feuchtraum gewählt, und dort 3 zelte aufgestellt. hätte halt nicht gedacht, dass sie einfach in meine wohnung geht, und dann auch noch die waschküche untersucht, und sie weiss das ich seid 23 jahren dampfe, dass wird ohne probleme tolleriert, aber anbauen…
nunja, haben uns beide wieder beruhigt, ihr ist mitlerweile auch klar, dass diese aktion nicht ok war - wollte sie anfangs nicht einsehen
schlösser sind getauscht, habe ihr ständig wieder die wohnung gezeigt, da ich am renovieren war, damit sie sieht es passiert nix…von wegen
bin jetzt wieder dabei eine “unsichtbare leise” anlage aufzubauen, wenn es soweit ist gibts infos…
@DeleteTheElite
auch wenn ich nicht mitgeteilt habe dass es meine mutter ist, fiese wortwahl, aber lassen wir das
klar hab ich das buch vorher gelesen, und ich habe auch nur mit LED´s angebaut


#14

dann ma welcome back @SilentEnemy :slight_smile:


#15

Willkommen zurück

dass deine Mutter deine Vermieterin ist, ist definitiv eine wichtige Info! :smiley:
Nun hab ihr beide aus euren Fehlern gelernt.
Für die Zukunft: Einigt euch auf Grundregeln für euer Mietverhältnis, die ihr beide einhalten werdet. So entstehen keine Missverständnisse.


#16

yep, welcome back :wink:

zu unsichtbar leise bin ich ganz ohr & super gespannt, wie du’s machst!