Cannafest Prag 🥦

Hallo liebe Community,

würde gern mit euch über ein Thema reden, welches mich seit dem Wochenende beschäftigt, und gern eure Meinung dazu hören.

Am Wochenende waren ich und meine Freunde in Prag auf dem Cannafest.

Dies war die erste Hanfmesse auf der ich war, dementsprechend war auch die Vorfreude. Nach dem wir 3 Anläufe brauchten um überhaupt das Messegelände zufinden (es gibt noch zwei weitere Adressen in Prag, welche in Google mit dem gleichen Namen angegeben werden) kamen wir an und betraten das Gelände. Die 10€ Eintritt schienen mir angebracht und in der Vorhalle bekamen wir gleich einen Beutel mit Präsenten - Papes, Flyer, Plastikgrinder usw.

Die Messe war aufgeteilt in 3 Hallen welche alle beieinander lagen.

Wir gingen daraufhin in Halle 1 wo mir die ersten Gäste auffielen, die mehr als high aussahen. Hab mir da noch nichts gedacht, eher habe ich mich gefreut, da ich annahm, dass alle einfach nur ultra stoned sind.

In der Halle dann, als ich schon die ersten Stände begutachtet hatte, kam das Erwachen. Alles, aber auch wirklich Alles, was dort zu Rauchen angeboten wurde war mit HHC angereichert. Das Zeug lag kiloweise hinter den Thresen, es gab sämtliche Extrakte, Shatter, Öl, Wax, Dry Sift,… aber am meisten schienen die Leute auf Vapes abzufahren. Diese wurden in sämtlichen Geschmacksrichtungen angeboten teilweise noch mit CBD, CBN, H4CBD, CBG und THC-P enthalten.

EDIT: Hier finde ich wird auch nochmal gut veranschaulicht, wie um den Kunden geworben wird. So als würde man sich etwas Gutes tun und als wäre HHC das einzige was man braucht um endlich gut Meditieren, Lernen, Malen, usw. zu können.

Das erklärt für uns wieso die Leute so krass verballert wirkten und das schockierenste war, dass sie ganz und gar zufrieden damit wirkten.

FĂĽr mich ist das, das Produkt einer gescheiterten Drogenpolitik. FĂĽr alle die es nicht wissen, in Tschechien sind Drogen entkriminalisiert, jedoch gibt es keine legalen Abgabestellen weshalb die Leute auf Alternativen wie HHC umsteigen. Vince, von Vincent Weed, beschreibt HHC als Prohibitionsdroge, was ich sehr passend finde.

Hier das Video von Micha und Vince zu HHC:

Meine Sorge ist, dass es in Deutschland ähnlich laufen wird. Nicht jeder wird anbauen und so wird sich der ganze Markt wieder ins Illegale verschieben. Beziehe mich hier wieder auf ein Video von Micha:

Wie ist eure Meinung dazu? Denke ich zu drastisch?

Als wir dann weiter gingen kam mir das ganze dann immer Kommerzieller vor, überall wurde man angesprochen ob man an Glücksrädern drehen möchte,um klassischen Kiffermerge zu gewinnen. Zuerst freute ich mich, bis ich dann feststellen musste, dass dies nur gegen Bezahlung geht , womit ich ehrlich gesagt nicht gerechnet habe. Später dann hätten wir noch unsere Daten angeben können um 1 Packung Papers zu bekommen?! :man_facepalming:t4:

In den restlichen 2 Hallen waren dann hauptsächlich Dünger Anbieter und so ziemlich alles was man so kennt. Advanced Nutrients, Secret Jardin, BioBizz, Fast Buds, Seedstockers, Ripper Seeds und dann eben auch Sanlight.
Habe mich gefreut mit der Dame vom Stand ein wenig ĂĽber die neue 1.5 Serie zu sprechen, jedoch wusste sie nicht mal wovon ich spreche und drĂĽckte mir einen tschechischen Flyer von Sanlight in die Hand.

Ähnlich war es bei Guanokalong. Ich wollte nach einem PK-Dünger fragen aber die Dame wusste auch von nichts und schenkte mir dafür mit einem müden Lächeln ein Düngeschema. Habe besonders diese beiden Stände als sehr inkompetent wahrgenommen.
Wer dafĂĽr sehr ĂĽberzeugen konnte waren die Angestellten von Exotic Seeds und von Addipure. Mit dem Chef von Addipure habe ich mich sehr ausfĂĽhrlich unterhalten und man hatte den Eindruck, er steht hinter seinem Produkt.

Das Highlight bot sich uns dann zum Schluss als wir an der Kinderbühne vorbei kamen, wo ein Vater seinen Söhnen je 1 Kilo Bags in die Hand drückte um ein Foto zu machen.
Schon den ganzen Tag fielen mir immer wieder Kinder auf die zwischen den Erwachsenen rumtobten während die sich einen reinkifften.

Nach gerade Mal 1,5 Stunden hatte man dann auch schon alles gesehen und wir schlenderten ein zweites Mal durch, jedoch etwas planlos.

Jetzt habe ich natĂĽrlich einige Fragen:

Wie seht ihr das mit der Legalisierung und evtl. Alternativstoffen wie HHC?

War ich vllt auf der falschen Messe oder hatte falsche Erwartungen?

Ist es auf anderen Messen ähnlich? Spannabis? Mary Jane?

Steht der Profit dort auch so im Vordergrund?

Wie sind dort die Angestellten? Sehe in Youtube Videos eigentlich nur kompetente Mitarbeiter die sich auskennen?

Sind andere Messen größer? (Das Cannafest prahlt auf seiner Homepage, dass sie die größte Messe Europas sind)

Sind dort Kinder?

Also wie man vllt schon raushören konnte war die Messe ein ziemlicher Reinfall und hat mich in meiner Euphorie andere Messen zu besuchen etwas eingebremst.

Freue mich über jede ehrliche Meinung und bin gespannt was ihr zu erzählen habt.

Roces :broccoli:

4 „Gefällt mir“

Amen.

Der Profit steht auf jeder Messe im Vordergrund. Es ist ein Verkaufs- und Werbeevent, da verstehe ich deine Aufregung nicht. Ich empfinde zB den undifferenzierten Umgang mit YouTube „Helden“ nicht nur hier im Forum sehr kritisch, wenn Werbevideos als Sachinformation verkauft werden, aber auf einer Messe erwarte ich das.

Schade dass du mit so großen Erwartungen nach Prag gereist bist um so enttäuscht zu werden. Die Stadt ist ja einen Besuch wert, gerade in Monaten in denen sie nicht von Touris überrannt wird. Und ich hoffe ihr konntet zumindest diesen Teil der Reise genießen.

2 „Gefällt mir“

War in DĂĽsseldorf leider auch so dieses Jahr. Vielleicht nicht so extrem, aber es wurde auch extrem penetrant beworben bzw fast schon versucht zu ĂĽberreden.

1 „Gefällt mir“

In Prag gibt es jede Menge Shops, die BlĂĽten verkaufen.
Manchmal mit HHC, manchmal regulär mit THC.

Schau mal hier:

Wenn reguläres Weed legalisiert wird, dann wird HHC auch schnell verschwinden.
Ich glaube auch, dass der Bedarf an CBD deutlich zurĂĽckgehen wird.

1 „Gefällt mir“

Ich fĂĽrchte du hast recht.
Danke Toller Beitrag.

1 „Gefällt mir“

Danke fĂĽr deinen ausfĂĽhrlichen Beitrag.
FĂĽr umfangreiche Werbung sind Messen im Allgemeinen ja bekannt, also ich erwarte sogar genau dies.
Aber auf Cannabis Veranstaltungen jeder Art haben mMn Kinder nichts verloren.

1 „Gefällt mir“

Danke fĂĽr eure Nachrichten :relieved:

Ja darauf muss man sich gefasst machen, da stimm ich dir zu aber mMn sollte man dann auch wissen was man verkauft

Ja auf jeden Fall davon haben wir uns dann auch nicht die Laune verderben lassen :smiling_face:

Oh interessant wie heisst die denn?

Danke dafür dass hätte ich mal vorher angucken müssen :man_facepalming:t4:

Ich glaub viele leute wissen nicht mal was sie da rauchen. Aber auch wenn der HHC Konsum zurĂĽckgehen wird, werden doch dann auf Grund fehlender Abgabestellen trotzdem wieder Kriminelle Strukturen unterstĂĽtzt und dass dann auf halb legalem Wege.

Hoffen wir dass wir uns irren :sweat_smile: Danke dafĂĽr :pray:t3:

da fehlen mir auch die worte.

Habe noch win paar flyer fotografiert die noch hinzufĂĽgen werde :relieved:

2 „Gefällt mir“

Toller Bericht. Zu Glück ist Prag immer eine Reise wert … alleine die U-Bahn-Rolltreppen törnen schon :slight_smile:

FĂĽr die Polizei war die Messe auch interessant :joy: dicke Kontrollen auf den zufahrts StraĂźen. Etliche Anzeigen wurden geschrieben :sweat_smile:

I know. War mit Bahn dorthin.

Alles richtig gemacht :call_me_hand:t3: aber selbst vor der Messe wurde kontrolliert unter anderem war auch etliches an zivil Polizei da :joy: habe die Messe bewusst gemieden. Zur Legalisierung werde ich dort aber Safe mal vorbeischauen :point_up:t3:

Dito von daher passte es.

@anon78517167 cannafair hat man auch schon mal gehört danke :metal:t3:

War an der Tschechisch-deutschen Grenze auch so.
Da haben Sie die Autobahn-Ausfahrt gesperrt und den kompletten Verkehr gefiltert.
Wurden nicht rausgezogen und trotz Rezept ist mir der Arsch auf Grundeis gegangen :joy:

Seh ich auch so.

Das glaube ich dir haha wäre bei mir genauso. Nur hab ich kein Rezept :thinking: gibts da auch irgendwo nen link wie man an den rankommt ?

Ist da andauernd so. Jedenfalls wenn man über Dresden fährt.

Cannafair war (wie immer) enttäuschend und eine Frechheit, dass sogar Fußgänger so dermaßen kontrolliert wurden.

So hat jeder andere Erlebnisse. Ich war Sonntag dort, eine Motorradstreife hat auf der anderen Seite einen E-Roller Fahrer kontrolliert sonst weit und breit nichts zu sehen und ich fand die Messe sehr interessant und konnte ncoh ein paar Proben hier und da abgreifen. Aber war auch meine erste Canna Messe… vielleicht weil ich keinen Vergleich habe…

:+1:t2:
So isses wohl :ca_rasta_joint: