Dolomitkalk und Bittersalze

Hi die Legalisierung ist durch und ich werde als Nächstes ein Balkongrow starten. Dieses Mal wollte ich mit Dolomitkalk arbeiten. Mein dolokalk:



Meine Wasserwerte:

PH-Wert 7.9
Calcium 50mg
Magnesium 8.5mg
EC 0,34
Härtegrad Mittel

Ich wollte jetzt 30g von dem Dolomitkalk in den Endtopf (9L) geben.

Brauch ich noch bittersalz? Kann mir das jemand ausrechnen? Du vielleicht @Fumu ?

1 „Gefällt mir“

Du hast eh schon zu wenig Magnesium und willst ein Präparat mit mehr Calcium rein tun?

Ich würde für eine Zugabe von Magnesium plädieren.

Hi,

das kann ich dir gar nicht genau sagen, da ich selbst keine Erfahrung mit Dolomitkalk habe.

Da sind eher die Living-Soil Profis gefragt glaube ich.

LG

Ich hab halt mit Bittersalze + cal/mag von biobizz gearbeitet, hat zwar gut funktioniert aber würd diesesmal gerne mit Dolomitkalk arbeiten.

Der dolokalk wurde mir hier im Forum vor paar Monaten empfohlen.

Ich Check das aber nicht mit der Berechnung. Hab da sowas von keine Ahnung.

Den sack kannst in den garten schütten. Der is zu grob.
Hier is der richtige in meinem growreport.
https://forum.cannabisanbauen.net/t/der-gorilla-tanzt-cang-konform-ac-infinity-setup/40805/157

Hab es direkt bestellt. @seppu wieviel misch ich da in ein 9L Topf?

50g auf auf 10l. 50g zeichen

Da ist doch auch Magnesium drin :blush:

Wenn wir von einem Verhältnis optimal von 3:1 ausgehen und er bei 5:1 ist und dann ein Präparat wählt mit 1,5:1 dann verbessert er ja nicht das Verhältnis

1 „Gefällt mir“

Muss ich Bittersalze dem gießwasser beisetzen oder ist für alles bestens gesorgt?

Und meiner Meinung nach braucht man im Organischen Anbau kein Verhältnis, sondern nur genug von jedem Stoff :wave:t2:

3 „Gefällt mir“

Hä… wenn 5:1 auf 1,5:1 kommt, ergibt das doch 6,5:2 und somit 3,25:1 oder nicht. Is doch schon nah dran.

1 „Gefällt mir“

Sonst nix mehr. 20 mal nix mehr

Der Meinung bin ich auch. Jetzt nur Dolomit oder Bittersalz hinzufügen ist eben nur eine von vielen Komponenten.

Am besten machst du dich mal ein bisschen über Living Soil schlau. Gibt mittlerweile auch in paar gute fertig präperate wie das von Love Living Soil. Da ist alles drin und es hat sich bei mir auch mittlerweile sehr bewährt.
Man spart auch viel Arbeit und Geld, als bei den herkömmlichen Düngern.

1 „Gefällt mir“