Echter Mehltaubefall Mitte 6BW

Grow Location: Indoor
Stadium der Pflanze: BW6
Problem an der Pflanze: Alle Blätter an der gesamten Pflanze

Problem-Beschreibung

Betroffen sind mittel der Untere & Mittlere Bereich.

Schwazzing wurde betrieben radikal Entlaubt.

Eingesprüht habe ich sie nur mit Canna Cure mehrmals.

Plan A wäre die Milch Variante
Plan B Backpulver Rapsöl
Plan C Fungizid Baumarkt

Hat jemand Tipps bzw Erfahung mit echten Mehltau bzw was soll ich machen? Noternten? oder schauen das ich sie noch 14 Tage durchbringe?

Bilder hab ich keine weil ich bei der Arbeit bin.

In meinem Grow Report allerdings welche nach der radikalen Defolation.

mMn wäre ernten zu früh und Dünger ist auch noch in der Erde stehen also voll im Saft.

LG

Steckbrief:

Growmedium:
Erde Bio Bizz
Dünger Bio Bizz
nach Schema
Bewässerung:
Alle 3 Tage pro Plant 2,25 Liter
8 Liter Stofftöpfe

Dünger:
Bio Bizz
Bloom
Grow
Top Max
Alga Mic
Calmag
Acti Vera

Sorte(n):
Big Bud Sensi Seed

Grow-Angaben

Growbox:
120x120x200

Beleuchtung:
2x Sanlight Q6W

Belüftung:
Prima Klima 280qm3
2x Clipventi
1x Boxventi

Entfeuchter vorm Zelt

Temp./RLF:
Tempartur
Tag 22-25 Grad
Nacht 16-18 Grad

RLF Tag und Nacht zwischen
45-55%
Weil Entfeuchter 24 St läuft

Hä??? Ist ja nur Mehltau warum sollte man die noternten ??? Das kümmert die Pflanze nicht wirklich.

Mit Milch einsprühen 9:1 → 9 Wasser 1 Milch und gut ist ^^

Aber eine behandlung ist nicht nötig. Vor allem wegen 2 Wochen nicht und einem kleinem Befall

2 „Gefällt mir“

Hab nur Angst das es die Buds trifft irgendwann…

Könnte ja die gesamte Ernte ruinieren

nicht wirklich

Du kannst deine Ernte auch waschen. Wird aber nicht nötig sein.

2 „Gefällt mir“

Aso ok also in dieser Phase eher nicht mehr behandeln ?

Befallenes aber trotzdem eventuell mit so einer Milchmischung abtupfen schadet bestimmt nicht?

Ich habe gelesen das Mehltau nur an lebendigen Pflanzen sich verbreitet also ab Zeitpunkt der Ernte muss man in nicht mehr fürchten.

Milch vom Bauern verwenden und
mit Wattestäbchen betupfen und beim ernten mit Wasser waschen bzw in Wasser tauchen

einfach Bio-Vollmilch

wie stark sind die denn befallen?

Sind sie schnee weiß dann schadet es nicht die jetzt mal zu behandeln. Ist auch angenehmer dann beim Ernten wenn das ganze zeug ned im Zimmer rum fliegt.

Sind es nur paar flecken dann egal.

Gibt Anleitungen im Internet :+1::+1:

1 „Gefällt mir“

Paar Flecken sind es,
auf den Hauptcolas habe ich minimal was entdeckt…
weiter unten ist er schon bisschen mehr fortgeschritten.

Ich habe ja radikal alles an Blätter Entlaubt habe eigentlich nur mehr Buds und das sehr viele und bisschen Blattwerk.

Die Milch ist aber erhitzt auch die Bio Milch und deswegen sind die Bakterien die den Pilz angreifen nicht mehr vorhanden hab ich gelesen

War immer zufrieden mit Vollmilch :+1:

ist oke :+1:

nicht schlimm :+1:

Habe schon schnee weiße Pflanzen damit behandelt, regelrecht gebadet so viel wurde da drauf gespritzt. War auch ende Blüte. Beim Ernten sah man davon nur noch wenig. :+1: Habe aber auch nee so sorgfältig gearbeitet :+1: bzw. war schwer dran zu kommen.

1 „Gefällt mir“

Ok …

Wäre schade um die Big Bud.

Sicher ist sie wegen des dichten Wuchs anfälliger für Erkrankungen aber dafür hatte Stecklinge bekommen kann man mit der Ausbeute am Ende sicher zufrieden sein.

Aber denke du hast Recht Danke dir.

Echter Mehltau dringt ja nicht ins Gewebe ein und spät in der Blüte kann er auch nichts mehr hemmen.

Also gebe ich noch 2x Dünger ohne Stickstoff und dann beginnt das Spülen.

Kommt meistens auch durch die Steckis ins Zelt.

Auf Erde ist spülen nicht wichtig.
In den Letzten 2 Wochen den Dünger absetzen und gut ist :+1:

Bei Hydro ist es wichtig :+1:

1 „Gefällt mir“

Hey, in der Apo gibt es Wasserstoffperoxid 3% Lösung. Das hinterlässt keine Rückstände hilft auch wohl so provisorisch ab und an mal in der Blüte gegen schimmel und co

Wenns Licht aus geht mal das Zelt einnebeln, und die Ursache bekämpfen die zu Mehltau führt sonst werden dir deine Buds auch gammeln.

Und täusch dich da mal nicht , echter Mehltau kann dir die Ernte versauen wenn die Sporen die Blüten befallen und die Bedingungen stimmen

1 „Gefällt mir“

Ich werde zuerst mit Milch vom Bauern beginnen.
Morgen beim gießen weil da nehm ich sie nochmal raus.

So sehen sie im Übrigen aus …








Also ich würd echt probieren die Ursachen für den Mehltau zu beseitigen, der tritt ja nicht einfach so auf.

Auf die Buds dann Milch/Wasser spritzen halte ich nicht für Klug in deinem Fall

2 „Gefällt mir“

Temperatur oder RLF können es nicht sein.

Vielleicht arbeite ich nicht sauber genug bzw habe nicht sauber genug gearbeitet?

Ventilatoren nicht ordentlich desinfiziert nachdem ersten Grow.
Entfeuchter auch nicht…
Nur das Zelt oder vielleicht sind mir sporen auf die Pflanzen beim rausnehmen.

Die Milch würde ich sowieso nur mit Wattestäbchen auf die Stellen tupfen.

Eine komplette Behandlung also quasi waschen in dem Milchgemisch mit einem Drucksprüher so denke ich ist der Befall noch nicht so extrem.

Mit mir ist die Zeit will aufjedenfall die 7te Woche komplett beenden.

Und noch 2x Dünger gießen.

Woche 6 & 7 müssen sein.
Da schwellen sie an.

In der 8ten reifen sie und in der 9ten sollten Sie fertig sein.
~ 58 Tage

Bin ab Dienstag bereits in BW7

sehr schöne Pflanzen :+1:

Du hast Steckis oder? Der Mehltau kommt meistens schon mit den Steckis ins Zelt. Genau wie Spinnmilben ect.

Spar dir die Mühe mit Wattestäbchen spiele zu spielen. Das ist ja gar nichts was du da hast. Ich habe schon an Pflanzen geschüttelt, da hat es geschneit.

Du kannst die auch jetzt noch ohne Probleme mit Drucksprüher einsprühen das macht ihnen gar nichts. Und sowas bitte immer am Morgen wenn das Licht an geht :+1: und nicht in der Dunkelphase…

Mach dir kein Kopf du hast Monsters stehen :+1:

Lass die fertig werden, nach dem Ernten wirst du sehen dass kein Mehltau mehr zu sehen ist.

1 „Gefällt mir“

Das habe ich Klaus vor 10 tagen geschrieben.
Er soll unbedingt die Quelle suchen die sich am Stamm befindet irgendwo oder einen Seitentrieb.

Nun ist es aber zu spät.
Das rasieren hier war noch nichtmal die schlechteste Idee weil so lässt sich der Schimmel locker 2 Wochen aufhalten und die Buds hier können abreifen.

sehs relaxt,die buds sind ausgebildet,bissel Harz und Dicke kommt auch noch rein,wird alles passen

(achte einfach mal in 2 Wochen beim ernten exakt auf die Stiehle und einer weissen Ablagerung,eine Art Pelz,das muss nicht gross sein,3-5mm)

gr.

2 „Gefällt mir“

Das mit der Quelle suchen wäre ja auch mein Ansatz gewesen bzw die Quelle zu entfernen.

Die Milchkur wird Ihnen bestimmt gut tun und hoffentlich komme ich die 2-3 Wochen durch.

Die Buds sind bis jetzt kaum betroffen da ich alles untere ja zum Teil entfernt habe.

Hallo werde sie ernten an BT51

Kann ich den Mehltau irgendwie abwaschen?
LG









Hallo @Klaus00 ,

um weitere Doppelpostings zu vermeiden, schließe ich diesen Beitrag hier. Weitere Hilfe und Antworten auf Deine Fragen erhältst Du sicher auch in Deinem Report.

Viele Grüße vom Team / GrowOn. Heckeschere