Ein Neues Paar unter Euch!


#1

Hallo ihr lieben Mit Grower/innen!
Wir sind auch Neu hier .
Wir sind Ich und mein Schatz.
Wir haben auch ganz einfach angefangen.Wir wissen leider nicht welche Sorte wir gepflanzt haben.Da die Knospen in dem Fall zuerst da wahren.Wenn ihr versteht.:wink:
Nun ja wir hatten 12 Samen.
Haben ein wenig gelesen und einfach los gelegt.
Wir haben extra Tomatenerde geholt und einige auf solchen Aufzuchtpads keimen lassen manche auf Zewa.
Danach haben wir sie in Solche Umtopfhilfetöpfchen gepackt und ab in ein kleines Gartenhäuschen und oben drauf ne lampe und siehe da es wurde etwas .
Als Sie 4-5 Tage draußen waren haben Sie die Köpe hängen lassen.
Dann haben wir eine ganze Dachschräge mit Säcken ausgekleidet und die Pflanzen in Größere Töpfe umgetopft zuerst hilten wir mit 2*6 Watt Leuchtstoffröhren Licht wie es Sich gehört Von Morgens 6.00 bis Abends 10.00 Uhr.Wir giesen morgens und Abends mit Abgestandenem Wasser.Und Sprühen auch regelmäßig um die Feuchtigkeit zu halten.Uns Sind Sie so wie es aussieht auch Gespargelt.Nun haben Wir in der Zoohandlung eine 150W wärme lampe gekauft nun haben wir zwar 30 Grad aber Sie haben Schon 6,8 Blättchen.Nun haben wir sie mit Stöckchen Gestützt jetzt sind Sie 3 Wochen alt und müssen in die Blüte.
Mein Menne meint lieber warten weil sie ja jetzt alle lang und dünn sind ich meine genau deswegen…
Habt ihr Tips für uns ?
Reicht die Tomaten erde aus oder sollen wir düngen und wenn ja mit was ?Oder sollen Wir Sie runterbiegen?
Wir wollen ein bisschen experimentieren und haben dabei ne Leidenschaft entdeckt.
Wir haben auch noch 40 Samen davon in Petto und wollen uns hoch arbeiten.
Also Wir danken schonmal im Vorraus und Wir freuen Uns auf Interessante Unterhaltungen.
Liebe Grüsse Merieee und Joe


#2


#3

Sooo nun haben wir gleich einn kleinen Venti dazu gestellt was meint ihr ?

Leider haben wir von 12 nur noch 6 und Wir hoffen natürlich das uns diese nun erhalten bleiben.
Lg und Wir hoffen auf viele Antworten.:wink:


#4

Hallo Ihr Beide,
Ich gebe euch einen guten Rat, lest erst mal diese Seite:


Und hier im Forum findet Ihr noch weitere Hilfen. Arbeitet euch durch die Themen und
werdet sehen was Ihr falsch macht.

Gruß GrowOpa


#5

Guten Abend ihr Zwei.
Also ich finds immer super wenn hier ein Paar :stuck_out_tongue_winking_eye: neue Gesichter dazu kommen.
Aber ihr solltet euch wirklich erstmal einlesen.
Der oben verlinkte Growguide von Junior Gong ist da sehr hilfreich.

Zu euren Problemen.
Prinzipiell könnt ihr schon auf Blüte umstellen, vorallem weil’s so aussieht dass ihr nicht allzuviel Platz nach oben habt.
Zweitens sind eure Mädels arg gespargelt, weil die 2x 6W-Röhren einfach nicht ausreichend Licht geliefert haben, dass sollte sich aber mit der neuen Lampe einrenken. Außerdem könnt ihr sie beim nächsten Umtopfen einfach tiefer einbuddeln.
Wobei mir grad einfällt, was genau ist das für ne Lampe?
Nen Link dazu wäre super!
Das wär’s erstmal von meiner Seite


#6

Also meinen Senf hab ich im anderen thread abgegeben


#7

Den hab ich erst entdeckt nachdem ich in dem hier schon geantwortet hatte


#8

Macht nix,alles gut :+1:
Hab ja meriee gemeint

Und wenn ich jetzt den platz unter der schräge sehe sind 11l Töpfe wohl zu groß, dann lieber nur 3,5l
Aber ganz ehrlich? Ich würde nochmal von vorne anfangen, sry


#9

Grüße euch

eckige, schwarze Anzuchttöpfe für Hydrokulturen 11x11x15 cm wären idealer.
An Qualierde nicht sparen alleine wegen Viehzeugs. .Tipps im o.b. Link nachzulesen.
Wenn Düngung erforderlich mit EC 1,2- 1,4 und ph 6 probieren.
Sonst Wasser auch ph-6 Wert rum. Hahnenwasser hat ca. ph 7-8,…
Regenwasser wäre gut. Abgestandenes Wasser kommt dem nicht ran.
Kleinen Lüfter laufen lassen, dass die Pflanzen Bewegung haben . Nicht direkt anblasen.
So werden die Stämme stabiler.
Haben sich gut Wurzeln in dem Ballen gebildet und drücken raus ist Umtopfen in ca. 11-14 L angesagt.
Ich bevorzuge Steinwolle 4 cm Cubes.
Dann 400 Watt Lampe drüber mit ca. 60 cm Abstand .
Abluftfilter und Gebläse sollte zum Luftaustausch und spätere Geruchsmeidung vorhanden sein.
Weitere Info je nach Fortschritt und Bedarf.

Gutes Gelingen


#10

Das das nach ner Zeit stinkt ist euch bewusst?

Ich mein kauft euch nen Lüfter und Aktivkohlefilter und baut euch was gscheides zam wenn ihr schon so ne kleinen unauffälligen Nebenraum habt…


#11

Hallo ihr lieben.
Wow Ist ja schon einiges zusammen gekommen an Tip s von euch.
Ja Wie gesagt Wir haben erstmal angefangen um Erfahrung zu Sammeln .
Deshalb haben wir noch nicht neu angefangen Samen haben Wir zum Üben erstmal genug :stuck_out_tongue_closed_eyes:
Genau aus diesem Grund wollten wir erstmal so einfach und Günstig wie möglich anfangen und nach und nach mehr Geld hinein stecken…
Aber wir hatten auch ganz ehrlich gesagt nicht gedacht das es doch soviel Spass macht …
Ich hab das ganze Wochenende schon wie verrückt gelesen!

So nun zu dem rest
Was die höhe angeht ist kein Problem umso größer Sie werden umso mehr können wir die wand verschieben :wink:
Das ist ein ganzer Raum für die Pflanzen und Wir wohnen Unterm Dach ohne Nachbarn usw.

Was die Lüftung angeht müssen wir uns noch was einfallen lassen…
Ah und hier hab ich ein Bild von der Lampe…


#12

hi, ich hab ca. 2-3 monate gelesen, bevor ich angefangen hab


#13

Ja wie gesagt wir haben erstmal Angefangen und dann erst gelesen…
Hehe aber halt nur weil es echt Interessant ist kann ich jetzt nicht mehr aufhören…
Naja jetzt ist es nun mal so …


#14

Was denkt ihr denn sollen wir Sie runter binden weil sie uns so Gespargelt haben ?
Und sollten Sie nicht 4 Wochen draußen sein bevor man Sie in die Blüte schickt?
Und ich hab in einem Forum gelesen das wenn die Pflanze Gespargelt ist das mann dann vorsichtig die kleinen frischen triebe vorsichtig raus knipsen soll damit sie Seitentriebe entwickeln…
Was denkt ihr darüber ???


#15

runterbinden wird nicht gehen, schätze ich, das knickt sicher ab, so dünn wie die sind, wie gesagt umtopfen und fast bis zu den keimblättern eingraben
die lichtdauer für blüte kann man auch ohne vegizeit machen, ist dann 12/12 from seed


#16

die lichtdauer für blüte kann man auch ohne vegizeit machen, ist dann 12/12 from seed

Was ist denn vegizeit?:stuck_out_tongue_closed_eyes:
Sry den Satz hab ich nicht Verstanden!?
Hehe Übersetzung bitte :wink:
Dachte man Schickt Sie in die Blüte damit das man von 18/6 wie jetzt auf 12/12 stellr


#17

vegetationszeit=wachstumsphase


#18

Du solltest dich wirklich erst mal einlesen


#19

ohne euch irgendwie zu nahe zu treten, lesen ist das a und o, es gibt auch noch unzählige andere anleitungen im netz, so ziemlich jeder seedshop hat so was auf seiner seite
und ohne euch den spass zu vermiesen zu wollen, denkt nochmal übern neustart an :wink:
das zeug wächst ja recht schnell ,paar gleiche töpfe (ab 3,5l aufwärts) ne ndl und los gehts


#20

Hallo ihr lieben
Wir haben neues zu Berichten
Wir haben eure Tips dankend angenommen😉
Auch diese die meinen neu anfangen.
Wir haben Sie nun eingegraben und ne neue Lampe mit 400 W bestellt…
Wir können uns einfach nicht trennen :stuck_out_tongue_closed_eyes:
Wird hochgeladen…

Ich hoffe das es nun klappt bin mal gespannt.
Die einzigste die Sich find ich Super macht ist die kleine im Glasbehälter.
Die haben wir auch nicht Umgetopft.
Die Umtöpfe sind durchsichtig man kann dadurch Super sehen wie weit die Erde getrocknet ist !
Und ihr habt Recht das lesen ist nötig geht einfach nicht anders…
Aber ist ja nicht schlimm es ist echt wahnsinnig Interessant .:herb: