Ernten mit Mehltau

Grow Location: Gewächshaus
Stadium der Pflanze: BW8
Wo an der Pflanze: Vereinzelte Blätter an der gesamten Pflanze

Problem-Beschreibung

Meine Pflanze hatte quasi ihr ganzes Leben mit Mehltau zu kämpfen, ich konnte ihn nach einem anfänglichen Ausbruch weitgehend im Zaum halten, jetzt, kurz vor der Ernte geht es wieder los.
Ich habe regelmäßig mit einer Wasser-Backpulver-Mischung besprüht und befallene Teile weggeschnitten, teilweise schweren Herzens auch Teile des Headbuds. Die Teile des Stamms natürlich nicht, Blätter und Blüten, wie in den Bildern angehängt, jedoch schon.

Sofern ich nicht die ganze Pflanze in die Tonne treten muss, würde ich folgendermaßen vorgehen:

  • JETZT, also früher als geplant ernten.
  • alles wegschmeißen, was augenscheinlich befallen ist.
  • die Luft im Trockenbereich via Klimaanlage zusätzlich heruntertrocknen.

Wenn ihr da Verbesserungen vorzuschlagen habt, immer her damit. Ansonsten, kann sich Mehltau auch während des Trockungsvorganges ausbreiten, wenn ja, kann man dem vorbeugen?

Steckbrief:

Töpfe:

Growmedium:
Erde
Wasserwerte:

Gießverhalten:
Gieße immer erst, wenn die Erde an der Oberfläche trocken ist.

Dünger:
organisch, Bio-Bizz Grow, Bloom + Top-Mix

Sorte(n):
Auto Critical Orange Punch, feminisiert

Outdoor-Angaben

Wintergarten, gewächshausähnliche Bedingungen




Hier wie versprochen die Bilder

1 „Gefällt mir“

Das 2te Foto ist sehr gut,da sieht man die ursprüngliche Quelle denn oft fängt es am Stamm,Ast irgendwo winzig an bevor es sich auf die Blätter verteilt.
Du hattest in deinen Gewächshaus viel zu wenig Umluft wahrscheinlich b.z.w. zu wenig Luftaustausch.
Das Ding ist eigentlich verloren,du wirst hier kaum noch was wirklich brauchbares rausholen was nicht unter den Sporen des Mehltau sitzt.

sehr schade

3 „Gefällt mir“

Also nicht einmal den Versuch wert?

Heya

Ich würde es entsorgen, aber versteh auch dass man das erstmal nicht möchte.
Lass mal n Link da

:vulcan_salute:

4 „Gefällt mir“

Am 9 Dezember ?,Leider nein.
Die müssen ja mindestens noch 4 Wochen blühen und reifen und woher sollen sie das Licht und die Wärme bekommen.
Und selbst entsorgst du die Pflanzen ist es nicht schlecht das ganze noch von Marinenkäfern absuchen zu lassen die die fressen den Mehltau megagern.
Wenn du die Pflanzenreste in eine grüne Tonne haust und irgendwo rausstellst und 2 Wochen später mal nachschaust wirst du fast immer dazwischen welche finden,ist halt Futter für die.
Im Winter wenn es so kalt ist hab ich das aber noch nicht gesehen.

Du kannst sie natürlich auch wenn du sie echt nicht entsorgen willst damit zu Leibe rücken aber die Quali der Pflanze wird nie und nimmer mehr top.Schmeckt dann mehr wie Heu.

4 „Gefällt mir“