Erntezeitpunkt ohne Mikroskop

Servus@all, wie kann ich den richtigen Erntezeitpunkt bestimmen, wenn ich gerade kein Mikroskop zur Hand hab. Hier mal ein paar Bilder zu der Plant.

2 Like

Das wird schwierig, könntest du noch paar angaben angeben (Blütetag,Lampe,Seeds)
Meistens kannst du auf die Angaben des Breeders gehen oder bei NDL kannst du ernten wenn 80% der Fasern Braun sind. Um einen genauen Zeitpunkt zum Ernten herauszufinden, bräuchtest du ein Mikroskop( mit mind 50x Zoom).

Allein von der Optik her wĂĽrde ich noch gut 3 Wochen warten vor der Ernte, es schaut aus wie BlĂĽtewoche 4.
Sobald die Buds keine Masse mehr zulegen sondern nur noch Reifen und die weiĂźen Pistillen ĂĽberwiegend ins braune ĂĽbergegangen sind wird es langsam Zeit.

3 Like

Ich hatte gerade in einem anderen Strang geschrieben, dass die Trichome nicht immer bernsteinfarben werden.
Frenchy Cannoli sagt, wenn die Trichome leicht abfallen, ist der richtige Erntezeitpunkt - wie reife FrĂĽche am Baum. Das sollte sich auch ohne Lupe herausfinden lassen.

Es ist mir gerade nicht klar, wie ich das testen könnte. Die Pflanze auf die Hand klopfen?

Abfallende Trichome als Indikator sind mir zu doof, schlieĂźlich sollten diese im/am Bud verbleiben!
Ne Investition in ein Taschenmikroskop (wenn man bei den Preisen dafĂĽr ĂĽberhaupt von Investition reden darf), ist da fĂĽr mich wesentlich zielfĂĽhrender.

5 Like

Bei Cannoli ging es vornehmlich um die Ernte zur Weiterverarbeitung zu Haschisch. Es „staubt“ leicht. Mit einer Taschenlampe sollte das sichtbar sein.

Ansonsten wĂĽrde ich eine Kostprobe empfehlen. Wenn der Turn fĂĽr Dich Oke ist, dann schneide die Buds ab.

Bei der Lupenmethode würde ich zuerst den Hersteller befragen, ob und wie sich die Trichome verfärben. In dem Fall, wenn die Trichome gelb werden, kannst Du das Verhältnis auszählen, je nach Vorliebe (High-Down-Verhältnis) und Kenntnis über die Sorte dann die Ernte ansetzen.

Hanfhexer wartet zum Beispiel eher länger bis zu einem Verhältnis 3 bernsteinfarben/braun zu 7 trüben Trichomen.

2 Like

Wir sind frĂĽher auch nur nach der Optik gegangen.
Sobald die Blütenfäden braun /welk/ trocken wurden und die Trichome größtenteils milchig waren haben wir angefangen zu ernten.
Der Vorteil an der Methode mM ist, du lernst die Pflanzen und ihre jeweiligen Phasen sehr gut kennen und entwickelst ein GefĂĽhl dafĂĽr.
Wichtig war auch immer die Pflanzen als ganzes zu betrachten zb wie ist Optik und Haptik des Laubs usw.
Und wenn man sich eben nicht sicher ist, nimmt man nen kleinen Probe-bud.
Ganz ehrlich, dass hat bei uns so schon vor 20 Jahren funktioniert.
Was jetzt nicht heiĂźen soll, dass damals alles besser war.

4 Like

eine sache war vor zwanzig jahrne besser also outdoor. net jeder spazierganeger hat die plant erkannt und somit standen net imme der trachtenverein vor dme spot oder niemand hat die plant geklaut :slight_smile:

Ein Kollege hat damals direkt in seinem Garten angebaut.
Seine 80 jährige Nachbarin hat dann mal gefragt was das denn wäre.
Er hat ihr dann erklärt seine Sativas wären der Schattenspender für seine Tomaten. Damit die nicht in der prallen Sonne stehen. :laughing:

2 Like

die schattenseite der legalisierungsaktion ist, dass jetzt jeder die plant kennt :slight_smile:

Ist eine Auto von RQS (Quick One) laut Breeder sollte sie nach 8-9 Wochen erntereif sein. Die 8 Wochen sind jetzt voll, und ich befinde mich jetzt in der 8W und 1Tag.

Dann probier doch einfach mal oder Ernte den Teil, der Dir reifer erscheint und den Rest später. Dann hast Du gleich Erfahrungen mit der Sorte gesammelt.

Wenn Sie zu unreif sind, ist man wesentlich kĂĽrzer high als wenn sie vollreif sind.

Na, kann da jemand nicht abwarten?
Die brauch noch mindestens so lange bis du dir ein Mikroskop geholt hast. Und je länger du mit dem Kauf wartest, desto mehr wirst du ernten. Es sei denn du wartest bis März.

Die Breeder Angaben sind unter optimalen Bedingungen erzielt worden. Das sind Richtwerte. Und diese dienen eher dem Vergleich, also um zu sehen wie sich die eine Sorte zur anderen verhält.

2 Like

Hab die gleichen drinne gehabt vor 2 Monaten. Ich wĂĽrde noch warten, bei mir sind die noch deutlich dicker geworden. Hat aber auch 2 Wochen langer gedauert.

…dito

warten warten warten :wink:

1 Like

…und Tee trinken.
Name ist Programm :clap: :grinning:

1 Like

Hab nochmal ein paar Bilder gemacht. Kann man nicht anhand der Härchen an den Blüten, die sich von weiß ins braune färben, den Zeitpunkt bestimmen?

Nur wenn man die gleiche Sorte unter gleichen Bedingungen groß gezogen hat …und alles dokumentiert. Dann kann man das schon recht gut voraus sagen.
Ich finde die noch zu mager. Die Blüten wollen sich meiner Meinung nach erst noch richtig entwickeln …an Volumen zulegen.
Aber ich kenne deine Pflanzen nicht …kann ihre Bedingungen wie gut oder schlecht sie sich entwickeln können, nicht einschätzen.
Aus dem Bauch heraus, anhand der Fotos würde ich denen noch gut 2 Wochen geben. Und nochmal aber^^ …man muss immer wieder seine Einschätzung anpassen …kann sein das es doch länger dauert …oder schneller geht …oder sonst etwas dazwischen kommt.
Ich wĂĽrde die Damen jetzt erstmal noch ne Zeit ordentlich fĂĽttern und mit passendem Wasser gieĂźen (ph).

1 Like