Erste Blätter verwelkt

Hi bin absolut neu und habe 3 autos von R.Q. Seeds (Sorte Quick One) gepflanzt. 2 davon wachsen aber 1 hatte nach seinen Keimblätter 2 Miniblätter bekommen, die dann sofort verwelkt sind und jetzt wächst nichts mehr weiter! Bitte um Hilfe, bin Anfänger mit low budget :confused:

Was benutzt du Erde?

1 Like

Gießverhalten?
Erde?
Licht?

P.S. Automatics Indoor sind Verschwendung!

1 Like

Blumenerde vom Kaufland

Alle 2-3 Tage mit 300 mL Leitungswasser gegossen, Blumenerde vom Kaufland und Tageslicht, habe aber jetzt eine 150W LED gekauft (UFO), die ich ab 18 Uhr bis 0 Uhr einschalte seit 2 Tagen.

…und wie gießt du?

Soll ich mal raten…jeden Tag ein bisschen?

Ich würde mal sagen die ist am ersaufen, weil zu viel gegossen wird!
Dadurch bekommen die Wurzel kein Sauerstoff und die Pflanze erstickt!

Man gießt auch niemals direkt am Stamm, sondern mit Abstand im Kreis damit sich die Wurzeln ihr Wasser suche müssen und sich somit besser ausbreiten/vermehren…

4 Like

Wenn bei allen 3 Damen dieselbe Umweltbedingungen gelten, tippe ich mal auf „Pech gehabt“.

Vergiss nie, dass es sich um Lebewesen handeln. Genetik spielt eine große Rolle. (Wenn nicht die größte Rolle)

Du kannst weiter an ihr versuchen rumzuexperimentieren, denn so kannst du mehr lernen. Oder da sie zu klein ist, weg mit ihr und eine andere keimen lassen. Vorausgesetzt, du hast mehr Samen.

Ich persönlich würde eine neue keimen lassen, da es sich um Autos handeln und sich ehe nicht gut zum Experimentieren eignen.

3 Like

Ich würde dir growerde empfehlen, wie die anderen schon sagten nie zu viel gießen.
Erst gießen, wenn die Erde wieder trocken ist

1 Like

Am Anfang habe ich jeden Tag ein bisschen gegossen aber deine Tipps sind total nachvollziehbar und sehe jetzt meine Fehler! Mache ich vielen lieben Dank! :slight_smile:

1 Like

In Ordnung mache ich :wink: welche würdest du empfehlen?

Ich kann nur den growmix von plagron empfehlen, finde den echt gut

1 Like

Vielen lieben Dank ;)! Hast du auch Dünger zu empfehlen?

Noch nicht, bin mir selbst noch nicht so sicher ob ich anfangen soll zu düngen…
Wobei BioBizz aber glaube ich gut sein soll

1 Like

Ich benutze LightMix und dünge auch mit BioBizz. Bin ziemlich zufrieden. Solange du kein extreme pH Werte in dein Ausgangswasser hast, muss du nicht großartig auf dem pH Wert deines Gießwasser achten, da alles in der Erde reguliert wird.

2 Like

Mahlzeit

Ja deine Ladys haben eigendlich gar keine Chance sich richtig zu entwickeln…
Klar brauchen die Sämlinge am Anfang noch keine geballte Nährstoffbombe, aber grad in ungeeigneter Erde sollte der PH Wert des Wassers stimmen, damit die Pflanze in der Lage ist, die wichtigen Nährstoffe aufzunehmen…
Das ist bei Cannabis bei ca. PH 6.5 …
Der Bio Bizz Light Mix ist für 2 Wochen vorgedüngt, da brauchst dann noch nichts machen…
Nach der VeggiePhase würde ich dann in einen grossen Topf umtopfen, mit BioBizz All-Mix…
Da sind einige Wochen abgedeckt…
Wenn die Plants dann Mangelerscheinungen zeigen, ist es Zeit zum düngen…
Wie ist denn dein Giessverhalten momentan…
Wonach richtest du dich?

1 Like

Hall, was ist das für eine Erde

1 Like

Blumenerde aus dem Kaufland :thinking:

1 Like

Habe leider sturr jeden 2. Tag knapp men Liter um den Stamm gegossen :frowning: Danke für dein Wissen :slight_smile:

Blumenerde halt … low budget :see_no_evil:

Aber wie machst du es jetzt?
Giessen ist ja fast das wichtigste…
Es gibt ja viele die nach Gewicht des Topfes gehen…
Also man muss sich merken wie leicht der Topf ist, wenn die Erde ganz trocken ist, bzw. wie schwer er nach dem giessen ist…
Ich persönlich warte immer bis die Blätter vor Durst nach unten hängen…
Ein sehr guter Indikator… hane mir sagen lassen, das die Wurzeln dann auch auf Suche nach Wasser gehen…
Und kein Problem mit Wurzelgammel…

1 Like