Erster Grow Report


#21

Mit dem TopGrow Dinge ich. Bis jetzt aber erst 1x

Na dann such ich das jetzt mal raus. Danke!


#22

Nee :see_no_evil:
TopGrow gibt es nicht. Top Bloom ist ein reiner Verstärker zum Ende der Blüte. Die mangeln. Gib ihnen Bio Grow& Bio Bloom 25% vom Schema und gut.


#23

Sach mal bin ich blöd?
Warte ich schau nochmal nach :joy:

Achso, pH Wert stand 2016
7,72…
Das ist zu hoch oder?

Stand 2018
7,65


#24

Bio Grow.
Sorry, hab anscheinend das Lesen verlernt :sweat_smile:


#25

Jo, meiner is schlechter. Kommt jetzt aber auf GH und Carbonathärte an. Biobizz reguliert den pH auch nach unten. Aber bei sehr hartem Wasser haben die Bakterien im Boden es schwer und man sollte helfen. Tropftest pH aus dem Baunarkt reicht völlig. Und Zitronensäure halt.


#26

Okay, dann fahren wir morgen zum baumarkt und zu den Pflanzen.

Ich dünge dann also mit -
Bio Grow&Bio Bloom. Ca 0,25ml je Sorte Dünger?


#27

Wie alt die Damen sind?
Edit: Biobloom war falsch. Es gibt nur Grow in der Vegi.


#28

Die vordere ca 4 Wochen
Die 2 hinten ca 3 Wochen


#29

Ok. Da muss man das Düngrschema anpassen, da BB nur von zwei Wochen Vegi ausgeht. Also nehmen wir das Schema von Vegiwoche 2 . Da sie offenbar hungern kriegen sie 2ml/Liter und du gießt mal richtig. Erstmal angießen und dann vollmachen. Kann ruhig mal was rauslaufen. Wie groß sind die Töpfe?


#30

Vielleicht hat auch noch keiner bemerkt das der das nicht begreift, oder nicht will, oder einfach mal angefangen hat ohne sich vorher mal ein wenig zu erkundigen und mal was drüber zu lesen. Da gibt es komplette Abhandlungen und die kann man problemlos finden wenn man will.Hab ich ja auch gemacht.


#31

2ml Bio Grow auf 1 Liter Wasser und das 1x die Woche?

Angießen und dann vollmachen bedeutet was?

Die Töpfe fassen 6L


#32

Der ist eine die :wink:

Ich hab mich informiert, hab bis jetzt alles nach Plan gemacht und es lief ja ganz gut.
Hab mich sogar in nem Growshop beraten lassen.
Die Pflanzen wachsen und sahen gut aus. Woher soll ich wissen das die nen Mängel haben?
Ph Wert messen wurde mir jetzt von mehreren als überflüssig erklärt.


#33

Im Grunde jedesmal beim Gießen. Aber dann wirklich 25%. Aber erstmal abwarten, wie sie auf die Düngung und das Gießen, ich denke locker 2L pro Plant, reagieren.

Einmal die gesamte Erde gut durchfeuchten. Dann verteilen sich Nährstoffe, die Wurzeln haben Grund zu wachsen usw. 300ml ist gar nix.

und dann (edit) die Erde gut trocknen lassen, eine, zwei Wochen je nachdem (dann kommt erst Sauerstoff an die Erde).
Das nennt sich Nass-Trockenzyklus


#34

Oha, soviel hätte ich nicht gedacht. Bin bis jetzt bei ca 300ml pro Pflanze alle 2 Tage :scream:
Hatte Angst die zu ersaufen.

Dann fahr ich morgen auf jedenfall hin und gieße/dünge jede Pflanze nochmal stark.


#35

Naja, der pH-Wert entscheidet über die Aufnahme der Nährstoffe.

Wenn der grob falsch ist, werden die von der Pflanze schlicht nicht aufgenommen und obwohl sie im Dünger sein könnten, tritt ein Mangel auf.

Kannst es natürlich so machen, dass du erst misst, wenn du merkst, dass ein Problem auftritt.


#36

Danke, die Tabelle ist gut.
Gehe morgen direkt einen test kaufen und Messe absofort regelmäßig!


#37

Naja, sie verdeutlicht im Prinzip nur, dass der pH-Wert wichtig ist :sweat_smile: im Prinzip kann man doch nichts (oder zumindest ich nicht…) damit anfangen, da ich die einzelnen Nährstoffe nicht einzeln einstellen kann, aber sie sieht auf jeden Fall toll aus, ja :hugs:


#38

Immerhin weiß ich dann welchen PH wert ich brauche :sweat_smile:

Im Laden haben sie nur gemeint das klappt alles wenn man nach Plan düngt. Und gewachsen ist die Pflanze ja recht gut :smiley:

Aber ich geb ehrlich zu, mir ist das alles zu blöde :see_no_evil:


#39

pH-Wert ist kein Stress =)

Habe mir in der Apotheke Urinstreifen (für 1-2€) gekauft und auch Insulinspritzen (1ml), um den Flüssigdünger abzumessen.

Den pH-Wert ein mal gemessen, festgestellt, dass ich 6,8 habe und das Thema dann für mich abgehakt.

Aber bin auch ein kleiner Perfektionist :rofl: wollte da einfach auf Nummer sicher gehen…


#40

Es hängt einfach davon ab, was die Leute in ihren Leitungen haben, ob der pH Wert ein Thema ist. Nur hartes Wasser oder ein hoher EC macht da halt Probleme.
Check mal die Wasseranalyse von deinem Versager, dann bist du schlauer.