Erster Grow (Sensi Skunk, Afghani No. 1), bräuchte ein paar Tipps (Licht, Blüte, Dünger)

Hallo zusammen,

habe am 26.12.2019 meinen ersten kleinen Growversuch gestartet und bräuchte zusätzlich zu den Informationen hier aus dem Forum ein paar Tipps.

Ein paar Randdaten:

Growbox: 60x60x160
Belüftung: Primaklima PK 125-2 (220m³/h | 400m³h) inklusive passendem AKF für 220m³/h. Dazu ein kleiner Umluftventilator der auf die Wände zur indirekten “bewindung” gerichtet ist.
Beleuchtung: 250W E-Vorschaltgerät mit 250W Osram Plantastar NDL für Veggi und 250W Osram Vialox Nav-T Super 4Y NDL für die Blüte. Abstand zur Pflanze ~ 20 - 30 cm, je nach Temperatur.
Töpfe: 11L Plastik
Erde: BioBizz All-Mix
Bewässerung: Leitungswasser, einen Tag abgestanden bei Raumtemperatur. Alle 4 - 5 Tage, je nach Gewicht, dann bis zum in kleinen Mengen bis zum drain.
Temperatur Tag: ~ 30 °C
Temperatur Nacht: ~22 °C
*RLF: 20 - 30%
Sorte: Sensi Skunk fem. und Afghani No. 1 fem. von Sensi Seeds. Ich weiß nur leider nicht welche Pflanze aus welchem Samen kam, da ich die Schilder ausversehen weggeschmissen habe.
Größe: Li. Pflanze 11cm ab Erde, an der vierten Nodie angekommen, Re. Pflanze: 13cm ab Erde, an der fünften Nodie angekommen

Die Pflanzen müssten jetzt zwischen dem 15 und 20 VT sein (ich habe nicht genau drauf geachtet da ich nicht davon ausging, dass sie überhaupt überleben).

Habe drei ganz konkrete Fragen, bin jedoch für weitere Tipps offen und freue mich über Anregungen:

  1. Das Licht, die Plantastar, ist die überhaupt für die Veggi Phase geeignet? Sie wurde mir von Growshop wärmstens ans Herz gelegt, wenn ich mir jedoch die Daten anschaue sieht sie eher aus als ob sie für die Blüte geeignet ist. Lohnt es sicher hier noch die Lampe auszutauschen?

  2. Ab wann lohnt es sich die Pflanzen in die Blüte zu schicken? Aufgrund diverser Umstände müssten die Pflanzen bis Mitte März geerntet sein (ich weiß, etwas wenig Zeit). Wenn ich von ~45 BT bei beiden ausgehe, müsste ich dies Ende Januar machen?

  3. Düngen wollte ich erst ab der Blütephase da die AllMix ja vorgedüngt ist. Passt dies? Habt ihr spezielle Empfehlungen für den Dünger? Sonst würde ich den von BioBizz nehmen.

Anbei noch ein paar Bilder (die gelbe Stelle kam nach einem Temperatursturz durch einen Heizungsausfall).

P.S. Mir ist bewusst, dass ich mit meinem Laiengrow keine große Ausbeute haben werde, ist mir auch nicht wichtig da es mir eher um die Erfahrung geht statt um irgendwelche Mengen.

Biobizz Erde und Dünger wird grundsätzlich nach Plan gedüngt.

Skunks fangen sehr früh an zu duften, kannst ja deinen Rüssel in die Pflanzen stecken und schnuppern

1 Like

Ich frage mich gerade ob auf 60x60 250W NDL nicht zuviel des Guten sind? Das ist schon ordentlich Power, und warm wird es dadurch ja auch.

Hallo zusammen,

@Lowryder Vielen Dank für die Tipps! Denke dann werde ich die Pflanzen entfernen müssen, schade darum. Das nächste mal dann mit mehr Zeit.

@Traveller.of.Time Wenn es danach geht sollte die rechte (große) die Sensi Skunk sein. Riecht nämlich auch jetzt schon sehr intensiv.

@MarcXL Das ist gut möglich, habe mich schon gewundert wieso ich die Temperatur nicht herunterbekomme. Auch wenn ich die Leistung der Abluft erhöhe hilft es nicht, liegt eventuell am zu kleinen AKF. Einen Vorschlag für den nächsten Versuch von mir? Weniger Watt? Oder andere Möglichkeiten zur Kühlung? Danke für den Hinweis.

Hm, schade wegen der Blütedauer. Dann werde ich das ganze besser abbrechen. Ich denke wenn ich die in der Größe in die Blüte schicke wird es nicht funktionieren, nachdem was ich so gelesen habe :).

Für 60x60 nimmt man normalerweise eine 150W Lampe MHL/NDL. Außer du hast dein Zelt im Keller bei 15 Grad, dann geht auch mehr Leistung.
Da würde sich eine LED doch hervorragend anbieten, dann hast auch mehr Platz nach oben weil du mit weniger Abstand fahren kannst.

“Räusper” wer hat etwas von entfernen geschrieben?

Ich habe nochmals alles gelesen. Das bekommen wir mit Hilfe der Community ganz eazy wieder in den Griff :slight_smile:

Nur nichts überstürzen bitte.

2 Like

Hallo zusammen,

@MarcXL: Das ist ein guter Vorschlag, für den nächsten Versuch werde ich auf LED umsteigen. Eine Idee wo man altes Equipment verkaufen kann ohne direkt überall für Aufsehen zu sorgen?

@Lowryder: Vielen Dank für die Zuversicht! Welche Möglichkeiten bestehen denn, um bis mitte März zumindest etwas aus den schönen Pflanzen herausholen zu können? Sollten Sie sehr zeitnah in die Blüte geschickt werden? Sie sind nochmal ein sehr gutes Stück gewachsen.

Rechnen wir mal nach.

Heute in Blüte, 21.01

Umstellung der Hormone im günstigsten Fall 10 Tage= Start Blüte um den 31.01. Bei ungünstig +4-7 Tage. = 0.4-07. 01.2020.

Die Skunk von Sensi braucht ca 65 Tage für milchig und um die 75 Tage für Bernstein… je nach Befeuerung ± 5 Tage.

Früheste Ernte Anfang April. Mach platt.

R.I.P.

Hallo zusammen,

ich habe doch nicht aufgegeben, da ich gerne aus den Erfahrungen des ersten Grows lernen möchte.

Es lief auch eigentlich ganz gut, bis ich einen (massiven) Spinnenmilbenbefall ignoriert habe. Diesen habe ich nun zwei mal behandelt mit Kaliseife und bisher sehen die kleinen Punkte auch tot aus. Werde das ganze zur Sicherheit noch einmal wiederholen.

Jedoch haben das die Pflanzen nicht ganz so gut weggesteckt. Viele Blätter musste ich entfernen weil sie von selbst halb abgefallen sind oder vollständig “umsponnen” waren. Viele sind noch fleckig oder relativ gelb. Ich habe außerdem versucht die toten Milben etwas abzuwischen und die Netze zu entfernen.

Habe jetzt mal ein paar Bilder gemacht und wollte fragen ob jemand eine Idee hat wie ich die Pflanzen wieder etwas aufpäppeln kann? Ja, mir ist bewusst dass man hier nicht mehr viel herausholen kann, aber ich möchte die Gärtererfahrung gerne machen.

P.S. Sie sind auf den Fotos kurz vor dem Gießen gewesen.

Ich kann Dir grad nicht viel dazu sagen… Hoffe aber es meldet sich hier noch jemand :slightly_smiling_face::+1:t3:

Hallo Kranakrina,

vielen Dank für deine Antwort :). Ich warte mal ab.

Anbei noch ein paar Bilder unter “normalem” Licht. Ich glaube ich habe es hier echt versemmelt.

1 Like

Ouch schade.
Nächstes Mal wirds besser!

Hallo,

und sorry. Aber da ist nichts mehr zu retten. Am besten abbrechen, Zelt reinigen und neu starten.

Und für die Zukunft rate ich Dir zu PVP von BAC. Einmal anwenden, und alles ist tot, auch die Gelege.

Für die Zukunft viel Erfolg

Edit meint:

Dazu musst Du den Lebenszyklus einer Spinnmilbe kennen, da Seife nur Adulte Tiere beseitigt (Verstopfung der Atmungsorgane). Larven und Eier werden dadurch nicht vernichtet und überleben.

1 Like

typischer PH-Lockout !!

Benutzte sonst noch Produkte von dem Anbieter?

Negativ, alles andere, was die im Programm haben, halte ich für unnütz.

Das Plant Vitality Plus ist bei denen der Verkaufsschlager. Bis vor ein paar Monaten konnte man einen 5l. Kanister von PVP noch für 103€ ordern. Das haben die inzwischen gestrichen… leider.

Kein Direktverkauf mehr an Endkunden… wie schaaaade.

2 Like