Erster Grow Start 01.10.23

Moin Floki hier Ihr lieben.

Ich möchte gerne demnächst ein Grow Starten. Bin zwar sehr belesen über das Thema, es ist jedoch für mich das erste mal wirklich Indoor Grown. Outdoor hab ich schon meine Erfahrungen gesammelt, jedoch nichts großes.

Zum Setup;

RoyalRoom 120x60x180 2x Sanlight EVO 3 60 Bluetooth, Prima Klima PK125 EC TC Klimagesteuert, Can 425 Aktivkohlefilter. 2x 5 Wat Lüfter GoPro.

Medium Biobizz Erde light Mix mit Ugro Kokos Rhiza und Haferflocken 13 Tage angereichert gemischt Mit Flo Organics als All in One Dünger. Mit diversen nützlingen die ich noch bestelle.

Bewässerung; Blumat Wasser System zum optimalen bewässern mit 46 Liter Tank.

NützlicheGeräte; Habe z.B. Ein luxmeter das man auf Sanligt umrechnen kann um dann die richtige Mikromol Bestimmung zu Messen, also Licht Output, was auf die Pflanze trifft.(PPFD) War das jetzt richtig? :slight_smile: Ein EC Messgerät, und alles mögliche an Technik und Utensilien Lupen usw.

Bei Flo Brauche ich ja Kein PH Wert zu bestimmen darum habe ich kein PH Messgerät.
Lege ich mir aber noch zu da ich ja so einige Projekte Starten möchte.

Töpfe bin ich mir noch nicht sicher, hab Stoff und alles mögliche da, bin gerne mit euch im Dialog, was ihr so empfehlen könnt bei der Zeltgröße und dem Setup

Zur Sorte; Bin ich mir auch noch unschlüssig. Alles sollte auf einer höhe sein. Da bin ich auch für vieles Offen :grin:

Es kommt dann noch ein Zelt RoyalRoom 90x40x160 verbunden mit dem anderen Zelt um es zu belüften.
Da sollen dann die Babys und viggi gemacht werden.

Dann noch ein kleines Royals für zwei Muttis zum Abschluss mit Regulären Saatgut.

Ihr merkt schon ich hab noch einiges vor.

Gerne teile ich alles mit Euch und mit Eurer Unterstützung bin ich mir sicher, dass mein Vorhaben gelingt und ich vieles lernen und mitnehmen kann.

In diesem Sinne, bleibt Green.

Und Grüße an die liebe Grow-gemeinschaft:) :kissing_heart:

PeaCe

FlokiGreen

5 „Gefällt mir“

Hey mein lieber FlokiGreen und herzlich willkommen im Forum.

Das was du da vor hast klingt richtig nice. Growen ist immer eine gute Idee und dein Setup gefällt mir auch richtig gut.

Du kannst bei deiner sanlight übrigens auch richtig gut den DLI ausrechnen, solange du auf 40cm Abstand fährst.
Aber so ein luxmeter ist natürlich auch sehr interessant.

Also ich würde dir 8 Autos in 9 Liter töpfen empfehlen. Das lässt sich sollte gut klappen.

Bis dahin alles gute für dich und deinen Grow.

1 „Gefällt mir“

Ja Moinsen. Freue mich hier zu sein. Könnte man machen, ich möchte jedoch keine Autos ziehen. Ich wäre so für 24 K Gold, Mimosa, OG Kush, Souer Diesel. Ich weiß jedoch nicht ob die für Anfänger geeignet sind.

Am liebsten 24 K Gold von DNA.

9 Liter hätten die Pflanzen auch genügend oder mehr Platz meinst du? Ich hab an 11 Liter Stofftöpfe gedacht. Mit10 Liter Flo Erde. Oder wird das zu eng?

Grüße :wave:

2 „Gefällt mir“

Meine Outdoor Mädels.


2 „Gefällt mir“

3 „Gefällt mir“

Die größte ist übrigens eine Spezial Queen 1, Die kleinere Spezial Kush. Alle von Royal Queen Seeds.

Die drei kleinen sind übrigens Automatics, kleine Royal Kush Mädels. Mal sehen ob da überhaupt was kommt.

3 „Gefällt mir“

Heute hab ich sie geköpft :wink: sonst werden die mir zu hoch die sollen bisschen in die breite wachsen.




5 „Gefällt mir“

Töpfe: Stofftöpfe sind eine gute Wahl, da sie eine gute Luftzirkulation und Drainage ermöglichen. Für die von dir gewählte Zeltgröße könnten 11-Liter-Töpfe ausreichend sein, aber du kannst auch etwas größere Töpfe in Betracht ziehen, wie 15 oder 20 Liter, um den Pflanzen mehr Raum für das Wurzelwachstum zu geben. Die endgültige Topfgröße hängt auch von der Sorte ab, die du anbaust, da einige Pflanzen mehr Platz benötigen als andere.

Sortenwahl: Da du sagst, dass alles auf einer Höhe sein soll, könntest du nach Sorten suchen, die eine homogene Höhe und Wuchsmuster haben, wie zum Beispiel „Sea of Green“ (SOG) geeignete Sorten. Beliebte SOG-Sorten sind Northern Lights, Critical, oder verschiedene Skunk-Varianten. Wenn du mehr Auswahl möchtest, könntest du auch Autoflowering-Sorten in Betracht ziehen, die normalerweise kompakter bleiben und eine festgelegte Blütezeit haben.

Hallo Floki,
ich bin nicht sicher ob mein Gedankengang richtig ist oder das auch irrelevant ist.
Da du im Sommer growst wird dir Temperatur und RLF noch ein Begriff werden. Ich würde in den Sommermonaten vielleicht auf Stopftöpfe verzichten. Da du durch die Hohen Temperaturen in der Umgebung keine kühle Luft ansaugen wirst.
In den Töpfen verdampft das Wasser schneller und du wirst öfter nachgießen und vielleicht dann deinen Dünger anpassen müssen. Die RLF im Zelt wird auch ansteigen.
Ich habe keine Erfahrung und keine Vergleiche war nur ne Vermutung die dir vielleicht hilft.

Toni :v:t2:

1 „Gefällt mir“

Hallo, also dein Setup hört sich sehr gut an!
Ich habe mit Blumat und Flo Top Ergebnisse eingefahren.
Gutes gelingen! :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Okay also dann 8 x 11 Liter bei Sog? Oder 5x 20 Liter Töpfe? Sollte passen vom Platz? Und die Sorte, Start gerne mit 24 K Gold von DNA Genetics. Bruce Banner 3? Wären die den SOG geeignet? Ich strebe durchaus ein starkes thc profil an. Für den tag hätte ich dann die 24 und für Abends die Bruce. Ich rauche gerne etwas stärker. Ich habe diese sorte schon länger im Auge. Weis aber nicht ob die für den anfänger und SOG geeignet wären, aber probieren geht über studieren. Ich bleib dann auch etstmal bei den zwei Sorte um Sie richtig zu studieren und mich da auf ein gutes Level zu bringen.

Vielen dank fur die Infos xafican.

Hat jemand mit Bruce Banner 3 oder 24 K Gold im SOG verfahren erfahrung?

Lg und Danke

FlokiGreen




Eine Woche später nach dem köpfen gehen Sie jetzt in die breite. Wunderbar hat geklappt der erste versuch sonst hab ich die immer einfach wachsen lassen.

3 „Gefällt mir“

Hat jemand mit Bruce Banner Oder 24 K Gold erfahrung im SOG verfahren?

wie wäre es mit der sorte ? https://anesiaseeds.com/de/product/imperium-x/

oder der

1 „Gefällt mir“

zwei sehr interessante sorten die du da voschlägst Avalon.

Hast du mit den beiden Sorten gute Erfahrungen gesammelt?

Die Imperium X ist wirklich ein Knaller. :seedling::scream:

1 „Gefällt mir“

erfahrung habe ich mit denen noch nicht aber die sorten würden mich interessieren. eher die moonrocks als imperium X weil ich indika liebhaber bin.

gerade deshalb fänd ich es interessant sie wachsen zu sehen.

1 „Gefällt mir“

Das wäre echt eine Überlegung wert. Eventuell ein Report mit der Sorte Alien Moonrocks zu starten.
(Dafür brauche ich aber Eure hilfe)

Hab dich hier auch schon oft gelesen Avalon. Ich war schon sehr aktiv in der letzten zeit auf der Internetseite hier und hab schon sehr viel mitgenommen.

Beste Grüße

FlokiGreen

1 „Gefällt mir“

ich würde mir den report dann gern anschauen :blush:

gerade baue ich oracle octane an auch von anesia seeds.

1 „Gefällt mir“

moin.

dein vorhaben schaut schon mal top aus.
120x60 sowie nen kleineres (60er) für die vorzucht hab ich auch und nen muttizelt ist für demnächst geplant.
also alles recht ähnlich und nen report würde mich sehr interessieren!

du wirst doch sicherlich mit samen starten oder?
so wird nen vernünftiges sog nicht funktionieren, weil kein einheitliches wachstum garantiert ist.

ich würde raten dich erstmal auf 2 sorten zu beschränken um deren wachstum kennenzulernen und je eine mutterpflanze zu selektieren, um damit später steckis für dein sog zu ziehen.

die bruce banner 3 kenn ich nur vom hörensagen. kann ich also nicht viel zu sagen, außer dass die potenz recht ordentlich ist.

die 24k gold hat mehrere unterschiedliche phänos. kosherkush-dominant (indica), tangie-dominat (sativa) und auch den fantaphäno auf den du es wohl denk ich abgesehen hast.

bin mir grad unsicher, aber ich würde sagen indicas eignen sich besser für sog. das wachstum geht eher in die breite als sativas und füllen somit eine fläche effizienter aus.

willst du eigentlich beide sorten gleichzeitig ziehen oder immer abwechselnd?

Okay also dann 8 x 11 Liter bei Sog? Oder 5x 20 Liter Töpfe? Sollte passen vom Platz?

Hier mal ein Bild mit 3 Damen BW4 in 11L Stofftöpfen in einem 120x60x180 Zelt.
8x 11L wird dein Zelt sprengen :smile:

Ich würde mit 8x 5L, 6x 8L oder 3x 11L Stofftöpfen starten um meine ersten Erfahrungen zu sammeln. Je mehr Pflanzen desto mehr Arbeit und je kleiner der Topf desto öfter musst du gießen.

SOG wäre eher etwas in die Richtung 24x 4L oder 36x 2L bei 120x60 Fläche.

2 „Gefällt mir“