Geringes Wachstum, Blätter welken !

Problembeschreibung :

/// Welkende Blätter, braune Spitzen, geringes Wachstum ///

Erstmal ein Hallo an alle :sunglasses:
Nachdem ich mir meine Growbox gekauft und unbedarft gestartet habe haben sich ( wie erwartet) einige Probleme eingestellt. Anfangs wollten die Samen nicht keimen, dann kam es zu sehr verzögertem Wachstum und auch leichte Herausforderungen mit der Luftfeuchtigkeit (anfangs bei nur rund 35%) und Überwässerung. Ich habe soweit alles, dank dieses Forums wieder in den Griff bekommen und momentan eher das Gefühl Erfahrungen zu growen. :laughing:
Aber alles gut habe damit gerechnet …
Sie (3x super skunk Auto und 1x white diesel haze Auto) sind jetzt in der 3 Woche und sehr klein was wohl an zu viel Nässe lag wie ich vermute.
Ich erwarte von dem grow auch keinen riesen Erfolg mehr, trotzdem möcht ich ihn durchbringen.
Aktuell liegen die Temperaturen bei 24 - 28 Grad und einer RLF von 55-60%.
Heute musste ich leider feststellen das sich die Blätter der ersten Note welken, kräuseln und eins der beiden an der Spritze braun ist, allen anderen Blätter und Pflanzen zeigen die Erscheinung nicht. Ganz im Gegenteil sehen sehr gesund aus.

Wieder mal (wie seit Tagen) :wink: hier nachgeschaut um mich schlau zu lesen. Leider werde ich nicht wirklich schlau daraus … Es könnte Mangel sein es könnte Überdüngung sein, es könnte ein Wurzelprpblem sein … Hilfe !!!

Stadium: Vegi / 22 Tag

Location: Indoor Growbox 80x80x160

Growmedium: Erde / Biobizz Light Mix

Dünger: 2xCannaterra Vega

Bewässerung: Mix aus Leitungs und Mineralwasser alle 3-4 Tage

Strain: White Diesel Auto

Beleuchtung: greenception c4 / Ca. 30-40 cm / Belichtung 20/4

Belüftung: Lüfter 220/280 / 125mm

Warum fängt man zum ersten Grow mit Automatics an ich verstehe es bis heute nicht warum dieser Fehler immer wieder gemacht wird
Automatics haben ein Zeitfenster und wenn in diesem Fenster was schief läuft (wir Du ja selbst schon sagst) ist es einfach nur eine qual mit dem Grow weil nie was vernünftiges raus kommt.

Anyway, alle 3-4 Tage Wasser? Sind die Töpfe dann auch echt leicht?
Wie sieht es mit dem pH Wert aus?

Wenn ich Du wäre, schmeiß dir Automatics weg und fang neu an mit feminierten Samen.

Vielleicht solltest Du noch mehr lesen. Hast dich hier gerade mal 37min laut Profil aufgehalten was soll man da denn „schlaulesen“ ?

Ist keine Kritik, aber sollte Dir zu denken geben

Happy Growing :muscle:

3 Like

Ich kann deine Kritik verstehen, habe hier „viele“ Beiträge zu Autogrowing gelesen bevor ich mich registriert habe :wink:. Vielleicht liegt es an der Behauptung das sie optimal für Anfänger sind … ?!

Das mit dem Zeitfenster ist mir bewusst wollte es halt mal testen und danach (mit hoffentlich mehr Erfahrung) an den „richtigen“ grow gehen.
Habe ehrlich gesagt auch schon mit dem Gedanken gespielt aber jetzt noch die anderen Autos keimen lassen …

Wie ich hier gelesen habe soll man sie anheben kann es schwer einschätzen aber behaupte ja abgewogen habe ich sie nicht …

Bedeutet aber du meinst immer noch zu viel Wasser ?

Absoluter Irrglaube was die Autos betrifft. Finde ich zumindest. Weil normale da kann man die Vegi so lange ziehen wie du willst. Aber Autos und die gehen in die Blüte und es ist ne mickrige Pflanze war die Zeit und Aufwand dann nicht wert.
Weil hast ja in etwa 1/4 der Lebenszeit der Autos erreicht.

Was sagt der pH Wert Ich denke das die stocken weil der pH Wert nicht stimmt!

Du musst den Topf mal echt 5-6 Tage stehen lassen ohne gießen und dann halt sehen wie „leicht“ das ganze ist.

Happy Growing :muscle:

Da stimme ich zu. Mit den Autos da kurze Lebensdauer kann ich aber erstmal bisschen testen. Bin auch der Meinung das es den Aufwand nicht mehr lohnt, habe deswegen ja die neuen bzw restlichen Autos gestartet und versuche die gemachten Fehler zu vermeiden.

Zum ph wert … Habe ich auch vermutet nach dem ich hier etwas gelesen hatte und einen Test gemacht ! Ist etwas zu hoch bei Ca.7,8 habe einen neuen Wassermix gemacht der passt wieder bei 7-7,2

Das mit dem „nicht“ gießen ziehe ich jetzt erstmal konstant durch … Habe noch einen Topf übrig und mal mit Erde gefüllt als Vergleich ist um einiges leichter.

Dann ist dein pH Wert zu hoch bei 7,2 auch wenn die Erde etwas puffert. Er ist zu hoch

Sehr gut :+1:

https://www.grow-shop24.de/canna-terra-vega
Und dann klickst du unten aufs Düngeschema und liest dir unten in der Datei die mittlere Spalte durch wo was von PH steht. Der Rest dürfte für dich ebenso interessant sein.

zu spät

Okay ??? :scream: Ich bin die ganze Zeit von 7,0 - 7,2 ausgegangen … Dazu die anfänglichen Probleme mit zu viel Wasser und zi wenig Luftfeuchtigkeit jetzt wird mir einiges klar !

Also kommt man wirklich nicht an ph+ bzw ph- vorbei ?!

Sollte man die Düngertabelle bei Autos bzw mit der biobizz light Erde trotzdem beachten ?! Da gibt es irgendwie sehr unterschiedliche Meinungen … Manche sagen so früh wie möglich manche wiederum erst ab dritter Woche wegen der Erde dann heißt es wieder gar nicht düngen.

Yo Kumpel Christus,
leider hättest du dich auch darüber vorher ausführlich informieren können/sollen/müssen. Es reicht einfach nicht „Gehörtes“ nachzukaufen und dann wirds schon.

Ich frage mich schon länger warum man als Anfänger nicht einfach einem Hersteller vertraut und sich dann die Beschreibung durchliest und dann nochmal im Internet nachguckt ob das so klappen kann. Soll heißen, wenn ich Canna Dünger verwenden möchte, nehme ich (auf jeden Fall als Neuling) auch deren Erde. Und bei denen auf der Seite beziehen die sich auch noch auf genau diese Kombination. Und dann muss ich doch nur noch lesen was der Hersteller angibt und entscheiden ob ich diese Vorgaben 1:1 übernehme oder „gestreckt“. Das klappt bei Plagron und BioBizz auch.

Doch, aber dafür benötigst du eine passende Kombination aus Dünger und Substrat. Zum Beispiel:

  • Bio Erde und Bio Tabs (Sannie)
  • Bio Erde mit Coco und Flo
  • Erde mit Advanced Nutrients PH Perfect
  • BioBizz Erde mit deren Dünger
  • DIY (Bio) organische Erde mit Zusätzen wie Glückspilzen, Kohle, Huminsäure, etc

Also Möglichkeiten bestehen da schon. Und je mehr man sich vorher informiert desto weniger ist man drei Wochen später überrascht.

Die haben bei dir nur eine kurze Lebensdauer, weil du damit nicht richtig umgehst. Und sie werden auch nicht schneller fertig als feminisierte oder reguläre Sorten.

2 Like

Habe ich und gelesen das die Erde zu empfehlen ist … Und warum soll ich nicht auf Erfahrungen anderer vertrauen?! Über die Kombination von Dünger und Erde habe ich mich nicht informiert das stimmt.

Ich habe im Internet (unter anderem hier bei grow.ch ireirebel sensi und royal seeds) geschaut und wie erwähnt unterschiedlich Meinungen dazu gefunden … Ganz ohne wollte ich aber auch nicht da stehen und habe gekauft was ich kannte (leider die Tabelle übersehen)

Überrascht bin ich nicht wirklich, habe beim ersten Versuch nicht viel erwartet ausser Erfahrung sammeln und das habe ich schon jetzt, Lesen kann man viel aber die eigenen Erfahrungen sind unbezahlbar oder ?

Ja ich glaube als noob glaubt man den breedern zu schell :wink: wenn alles gut läuft kann man natürlich auch mit Photos in der Zeit in bzw durch die Blüte.

Trotzdem ziehe ich jetzt noch die neuen gekeinten Autos durch …
An der Stelle nochmal dickes Dankeschön :+1::sunglasses:

2 Like

Habe jetzt die beiden befallenen Blätter entfernt und nochmals Ph-Werte getestet … Definitiv zu hoch! So wie ich gelesen habe soll Zitronensäure den Wert runterpegeln, habe das gestern mal ausprobiert. 2 Liter Leitungswasser ein Teelöffel Zitronensäure … Wert: 6-6.2 ! Yeah !

Schon besser was pH betrifft👍

Tu dir selbst einen gefallen und benutze für die neuen Samen welche Keimen auch dann Dünger von BioBizz wenn du schon die Erde benutzt. Deine Pflanzen werden es dir Danken. Ist halt perfekt auf die Erde abgestimmt.

Schau mal

20 Tage VT plus 10 Tage Anzuchtschrank vom 10.2

40Tage VT plus 10 Tage Anzuchtschrank vom 3.3

Und dir wären viel größer und buschiger wenn ich nicht LST betrieben hätte und nicht schon jede Menge Blätter abgeschnitten hätte

Happy Growing :muscle:

Habe mir deinen Rat zu Herzen genommen … Die Photos keimen jetzt auch. Bringt ja nix ich muss einsehen das der „grow“ nix mehr wird. Habe deswegen gerade mal eine der pflanzen aus dem Topf geholt und nach der wurzelbildung geschaut ist ja auch eine Erfahrung wert …

Ich hatte zum keimen torfpads genutzt, das Netz hat sich aber nicht zersetzt sehr wahrscheinlich hat auch das die wurzelbildung bzw das Wachstum beeinflusst ansonsten waren die Wurzeln weiß und gesund aber nur sehr fein … Wieder was dazu gelernt ! Für mich sind die torfdinger echt praktisch habe aber beschlossen die ab jetzt vor dem einpflanzen von dem Netz zu befreien.

Den Dünger werde ich mir mit dem neuen Schub Erde mitbestellen :+1:

1 Like