Gießkanne oder Sprühflasche

Sollte man mit einer Gießkanne oder einer Sprühflasche gießen?

Am sorgsamsten ist es mit der Sprühflasche :slightly_smiling_face:

2 „Gefällt mir“

Wir benutzen beides :joy::+1:

1 „Gefällt mir“

Ich feuchte vor jedem Gießvorgang die Substratoberfläche mit nem Pflanzensprüher ordentlich durch und anschließend in Etappen mit der Kanne weiter.

6 „Gefällt mir“

Damit ist alles gesagt, ich denke besser geht es nicht :wink:

…höchstens mit Aloe oder Yucca Extrakt :ok_hand:

2 „Gefällt mir“

Ich glaube @Ruhr-Pot war es, der so einen Drucksprüher benutzt. So einen werde ich mir demnächst auch zulegen. Ich glaube, damit ist es am leichtesten zu Gießen.
Ich denke, der größte Vorteil dabei ist, dass man das Zelt nicht mehr so weit aufmachen muss und es treten weniger Gerüche aus. Einfach den Sprühschlauch ins Zelt und laufen lassen. Ob das funzt, werd ich noch rausfinden :smile:

3 „Gefällt mir“

Ich hab mit dem Drucksprüher lange gearbeitet es ist halt Zeitaufwendig bei vielen Litern da müsste bei mir schon einer mit Kompressor her. Deshalb gieße ich aus 10l Eimern.
6x 10l Eimer
1x 0,5l Messbecher
4x große Wannen zum Reinstellen

Dann hole ich mir 4 Pflanzen raus gieße erst eine halbe Liter langsam um die Pflanze herum, von außen nach ihnen, der Reihe nach und wiederhole den Vorgang bis ich 1/3 des Topf Volumen erreicht habe mit einem Liter.

Dabei werden sie gepflegt und nach Bedarf im Zelt neu positioniert.
Ich Grow rein Bio deshalb hab ich keinen Drain.

Aber ein Drucksprüher ist schon was feines.

Mich hat nur das Geräusch vom Pumpen irgendwann genervt in einem Mehrfamilienhaus.

Grüße und viel Spaß

Es gibt ein verlängerungsstück ohne sprühaufsatz den man dazukaufen kann

Wenn man alle oberflächen sorgsam benetzt mit dem sprühaufsatz und ihn danach abmacht hast di einfach ein langes stück rohr das viel wasser ausspuckt. Bei 12x11 bist in ner dreiviertelstd durch mit gießen :v:

1 „Gefällt mir“