Grow im Zimmer ohne Fenster

Hey Leute,

Ich möchte zum 01.04. meinen ersten Grow starten und warte noch auf zwei lieferungen. Mein Zelt ist nun schon angekommen und in der Realität etwas größer als eigentlich angenommen (war so blöd und hab’s nicht abgemessen) daher passt es zwar an meinen eigentlich vorgesehenen Platz, nimmt aber sehr viel Platz ein. Ich habe noch einen leerstehenden Raum (es ist mehr eine art durchgangszimmer/flur aus dem es ins Schlafzimmer und Wohnzimmer geht). Da dieses Zimmer keine eigenen Fenster hat habe ich es erst mal aufgrund der Schimmelgefahr als untauglich eingestuft, überlege jetzt allerdings doch das Zelt dort drinnen aufzustellen und dann mit regelmäßigem lüften der Luftfeuchtigkeit und dem Schimmel vorzubeugen.
Da das Zimmer keine eigenen Fenster hat würde ich im Wohnzimmer und Schlafzimmer die Fenster aufmachen um für durchzug zu sorgen. Meint ihr das würde ausreichen um genug Luftzirkulation zu bekommen um die Luftfeuchtigkeit auf einem annehmbaren Level zu halten?

Kurz zu den Eckdaten, das Zimmer ist ungefähr 3.4mx2.8m und hat eine Tür zum Flur/Küche eine Tür zum Wohnzimmer und eine Tür zum Schlafzimmer in denen sich jeweils ein großes fenster + Terrassentür im Wohnzimmer befindet. Wenn ich nun 1-2x am Tag gut durchlüfte reicht das dann aus?
Falls es für die Luftfeuchtigkeitswerte (für die ich natürlich momentan keine genauen angaben habe) von wichtigkeit ist, ich nutze ein 90x90 Zelt in dem ich 1-3 Pflanzen anbauen möchte. Die Luftfeuchtigkeitswerte ohne laufendes Zelt sind in dem Zimmer bei den aktuellen Temperaturen so bei rund 48-55% Luftfeuchtigkeit.

Ich hoffe ich habe alle nötigen Informationen hervorgebracht, falls nicht dann fragt kurz nach und ich versuche eine gute antwort zu liefern :slight_smile:

Viele Grüße,
Fowlee

1 „Gefällt mir“

Huhu,

Sehe das nicht problematisch, wenn du die Abluft der Zelte über die Tür in den Flur(Schlafzimmer) führst und diesen lüftest.

Ansonsten ist meiner Meinung nach ein luftentfeuchter, sowieso Pflicht für rauhe Tage.

Gibt hier bestimmt noch mehr Meinungen :wink:

Viele Grüße
Der weedling

1 „Gefällt mir“

Du meinst dann richtig per schlauch in den Raum führen oder nur die abluftöffnungen in richtung tür zeigen lassen?

Natürlich! Da brauchst auch kein Rohr verlegen … du hast gutes Wohnklima; achte durch heizen und lüften darauf, dass die äußere Rlf in der Blüte nicht über 55 % steigt - fertig ist die Laube.

Gruß

1 „Gefällt mir“

okay cool, das nimmt mir auf jeden fall ein paar bedenken, wie sich das Klima in meiner Wohnung mit laufender Lüftung, lampe und wachsender Pflanze verhält muss ich noch schauen und dann ggf. in einen guten Luftbefeuchter oder Entfeuchter investieren… momentan möchte ich so wenig wie möglich rummanipulieren da es mir auch nicht um den größten ertrag etc. geht.
Aber vermutlich werde ich da vor allem in den Sommermonaten nicht wirklich drum herum kommen ^^.

Danke für die Info!

1 „Gefällt mir“

Genau so.

Sommer-Grows sind immer kompliziert. Hitzewellen über einen längeren Zeitraum bringen halt auch in der Bude nach einigen Tagen die Nacht-Temperaturen kaum unter 22° … dazu die Laterne und zack haste locker 30° im Bunker. Mit Pech ist es auch noch drückend schwül und dann steigt uch noch die Rlf - und das alles in der vorletzten Blütewoche :wink: … aber nichtsdestotrotzt, der Platz ist geeignet und mit o.g. Problemen hat jeder im Sommer mehr oder weniger zu kämpfen …

Viel Spaß!

Gruß

Ich habe am Türrahmen eine stoffdecke mit Nägel befestigt. Dann im oberen Bereich den Durchmesser vom Schlauch ausschneiden. So kannst du die eine türe für die Zuluft benutzen und im anderen Raum leitest du die Abluft rein. Somit müsstest du nur ein Raum mit Fenster auf Kipp haben.

Hey,

Ja ich würde erstmal wie @8Ball sagt ohne Änderungen beginnen.

Wenn du merkst es kommt an die Grenze so wäre meine Idee dir eine billige tür zu kaufen, oben ein Loch rein zu sägen einen Adapter für das Rohr zu Loch zu montieren und darüber die Luft in einen der Räume zu leiten die leicht zu lüften sind :sweat_smile:

Sorry für die späte Antwort.

Viele Grüße
Weedling