Grow Tagebuch : Northern Lights #5 X Haze feminisiert

northern-lights-5-x-haze
indoor

#1

Auf bitten von @Hazeplace werde ich hier ein kleines Tagebuch einrichten, wo ich so wöchentlich ein Bild meiner Girls hochladen werde. Zur kurzen Info:
Ich habe eine Homebox (120×120×200) mit ner 600W NDL. Dünger habe ich von Hesi und Erde hab ich von Canna und BioBizz. Im Moment bin ich in der 3. Blütewoche.


#2

Hey Pete super Sache !
Was benutzt du denn genau beim Düngen ? Hesi Blühdünger und Phosphor plus einen Booster noch ?
Wäre cool wenn du das erwähnen könntest und vielleicht ob du alles im Fass mit umwälzpumpe etc fertigdüngst oder ob du es erst beim Gießen dazuschüttest… denn deine Pflanzen sehen top vital aus …so wie das sein muss :+1::+1::+1:


#3

Vor allem bin ich mal auf den Unterschied der NDL gespannt ich Grow nämlich mit 400 w werde beim nächsten aber wahrscheinlich auf 600 umsteigen weil die Buds unter der 600er doch beträchtlich mehr an Masse zulegen … Hatte anfangs etwas Bammel wegen der Stromkosten aber bei mir sind das 500 € im Jahr das ist okay da habe ich noch Luft nach oben :stuck_out_tongue_closed_eyes:


#4

Hast du schön viel Platz in deiner Box neid
Sieht Super aus!
Vllt. könnteste noch was zu sagen wo du die die Seeds her hast, was du da für nen Strain hast - also Sat/Ind dominant, THC&CBD Gehalt usw. Und jaa ich bin faul und hab keine Lust mir das selbst rauszusuchen :stuck_out_tongue_winking_eye:

Wie oft giesst du wieviel? In wie großen Töpfen stehen die mädels?
Und wie viele sinds überhaupt? :smile:


#5

Also von Hesi benutze ich alle Produkte, aber nur 1/3 vom Düngeschema, bei jedem dritten gießen, ungefähr. Ich versuche so wenig wie möglich an Dünger zu benutzen. Mein Wasser mische ich immer neu an, so wie ich (meine Girls) es gerade brauche.


#6

Meine Samen habe ich von Sensi Seeds. Die soll 18% THC haben und Sativa dominant sein. Gegossen wird bei mir nach Bedarf, so alle 2-3 Tage. In 12l Töpfe wachsen die Girls. Es sind 5 Pflanzen an denen ich mich mal ans Beschneiden versucht habe(topping) und eine die normal wächst, zum vergleichen.


#7

Ah ok … Zuerst dachte ich du hast einen sog weil die alle ziemlich gleimässig wachsen …
Ich habe mal gelesen das der meiste Ertrag bei drei Pflanzen pro Topf gemacht wurde und beim beschneiden der triebspitze nur der drittbeste Ertrag erzielt wurde der zweitbeste wenn man die Pflanze so lässt und eine pro Topf. Ich selbst hatte jetzt das erste Mal bei den Silver Haze mit einem Netz gegrowt bin mal gespannt wieviel ich trocken am Schluss rausbekomme


#8

Klingt ja nach ner netten Sorte. Wäre cool wenn du deinen restlichen Grow mit uns teilst, ich suche noch ne gute starke Sativa für nächstes Jahr :smile:

Und wenn du Infos hast - wie lange waren die guten in der Vegi, hatteste iwelche Nährstoffprobs oder so, was hast du so ca. für Temp. in deiner Box?
Also gerne mehr und ausführlicher auch über deine Vegiphase. Wäre echt Super! :stuck_out_tongue_winking_eye:


#9

Ja ein Netz hab ich auch gespannt und versucht. Ein richtigen ScrOG wollte ich jetzt nicht dazu sagen.


#10

Sind das alles sativas ? Weil die unten links hat ganz schön breite Blätter im Gegensatz zu den anderen


#11

Was ist denn ein sog?
Hab ich schonmal irgendwo gelesen, aber weiß grad nix mit anzufangen…


#12

Sorry, ich meinte “ScrOG” (Screen of Green), ein “S.O.G.” ist noch was anderes.
Hier ist das ganz gut beschrieben


#13

Ahh alles klar, Danke :smile:


#14

@Pete
Wie schauts aus bei Dir ? Alles am blühen :stuck_out_tongue_winking_eye:?


#15

Sieht gut aus :+1:
deine Konstruktion woran dein Thermometer angebraucht ist… was ist das ?? :slight_smile:


#16

@Pete

Hi Pete lange kein Update mehr von deinem Grow ?

was gab es zu ernten ? wie ist dein Grow verlaufen seit Juni ?


#17

Was ein tagebuch… :frowning:


#18

Bin mal gespannt wie die Girls werden, habe die selbe Sorte gerade unter der 400W NDL und hoffe wir bekommen beide das was wir uns wünschen. Hoffe du schickst noch ein paar Bilder :wink: