Growbox-Set für Anfänger


#1

Hey Leute hab mir im Inet schon paar Verschiedene Growboxen angeschaut, da gibt es ja wirklich einige. Ich würde gerne ein komplett-Set mit allen was dazu gehört Sprich Lüfter Filter usw. für Anfänger
3-6 Pflänzchen kaufen. Hat jemand einen Tipp und Erfahrungswerte welche das sein soll und oder wo ich sie am besten Bestell kann. Vielen Dank im Voraus!!’


#2

Willst du ne fertige Box haben oder biste bereit eine zu bauen? 3-6 Pflanzen erscheint mir etwas zu wenig um sich ne Box für 100 Euro zu kaufen.


#3

Am liebsten eine fertige Box. Und mit der Anzahl der Pflänzchen war rein nach Gefühl wenn da mehr geht dann natürlich gerne mehr.


#4

Ich empfehle dir spezielles Growmaterial nicht über das Internet zu besorgen, sondern vom Growshop deines Vertrauens in deiner Nähe. In der Regel gibt es dort auch gute Hinweise zu einem “Heimgarten” und was du alles so brauchst.

Der Verkäufer darf dir allerdings keine Angaben machen wie du THC haltige Pflanzen anbauen kannst, also auf die richtige Fragestellung kommt es an :wink:


#5

Hmm. Dann hol dir doch 'ne Box mit den Maßen 80x80x160cm. Die müsste glaube ich für dein Vorhaben reichen. Dazu 'ne 250w MHL für Wuchs und NDL für Blüte. 'Nen Ventilator brauchste natürlich auch und 'nen Lüfter mit AKF (bin darin unerfahren und schätze mal vorsichtig auf 190cbm/h - gibt’s auch als Set). Dünger, Erde und Töpfe weißt du ja selber. :smiley:


#6

Wenn du handwerklich etwas geschickt bist kannst du dir auch leicht selber eine “GrowBox” zusammenstellen.

Auf Youtube https://www.youtube.com/watch?v=4Wsj8yANxTs

Dort wird im ersten Teil gezeigt wie man sich einen ganzen Raum einrichten kann, du kannst das aber auch ohne Probleme auf einen ausrangierten Kleiderschrank runterscalieren.


#7

Dank euch habt schon recht. Ich werde mir die Schweden-Box vom Cheffe bauen😉


#8

Moin!
ich wollt nicht extra n neuen Theard eröffnen, hab aber zum selben Thema (in Etwa) ne Frage…:

Also ich habe vor n paar Tomaten anzubauen, und wollte aber als Anfänger nicht direkt soviel Geld für ne Growbox etc. raushauen, daher habe ich mich ein bisschen reingelesen und mir meine persönliche selfmade box zusammengestellt, aber halt nur im Kopf… Bevor ich das zeug kaufe wollte ich euch Fragen was ihr davon haltet:

Die Box würde aus folgenden Dingen bestehen:

Faltbarer Kleiderschrank 160 x75 x 45
Schwarz-Weiß Folie zum Ableben
Isolierband für verschiedenes
Excel van LED Pflanzenlampe 45 Watt 225 LEDs
2 PC Lüfter ( einer 120mm einer 80 mm )
Zeitschaltuhr für Lampe und Lüfter
Mehrere kleine USB Ventilatoren
Metallkette um höhe der Lampe zu variieren
Thermometer
Aktivkohlefilter 100mm ( 240m3/h )
Und natürlich den “Kleinkram” ( Erde, Töpfe Dünger Samen etc )

Habt ihr Verbesserungsvorschläge? Am unsichersten bin ich mir bei Lampe und Lüfter

Aufjedenfall schonmal n Dickes Danke!

Bis dahin!


#9

Hi @alex_svw,
Mit einem Aktivkohlefilter brauchst du einen “richtigen” (zB Rohr-) Ventilator, da gehen PC Lüfter nicht.

Allerdings hab ich auch schon mal wen gesehen, der sich einen kleinen AKF selbst gebaut hat (=eine Schachtel ca. 10cm hoch mit 2 Schichten Filtervlies mit Aktivkohle dazwischen, montiert über dem Abluftloch), schien bei ihm zu funktionieren. Reicht aber nur für kleine setups wie Regale aus. :sweat_smile:

Wenn du einen Link zur LED hast, können Dir die LED-Leute besser weiterhelfen :wink:


#10

Guten Abend
also ich habe vor mir eine grow box von growlab zu kaufen .die box ist 145x145x200cm und ich benutze für die wachstumphse eine 100w ndl und für die blüte eine 150w ndl dazu habe ich regelsystem von ein kollegen für die luft bekommen und mir smen gekauft von Rqs (Lemon haze) hatte noch jemand tipps für mich oder könnte mir sagen wieviel ich aus einen grow hollen kann p.s. ich werde 9 planzen in die box packen danke :smile:


#11

Gibt’s eine Anleitung für soetwas?
(AKF selber bauen)


#12

Yep, hab schon viele verschiedene gesehen - v.a. in den englischsprachigen foren (google diy carbon scrubber, wobei die meisten dann auch einen Rohrventi brauchen)… den konkreten, von dem ich da sprach, find ich grad nimmer sorry :scream:


#13

Okay, ich Google mal, danke dir!:smile:


#14

Also BrJakob

Ich habe mir als allererste Growbox auch eine Komplettbox gekauft und diese benutze ich neben meiner heutigen immernoch recht häufig. Natürlich habe ich auch schlechte Erfahrungen mit der Zeit gemacht (deswegen habe ich auch eine selbstgebaute heute) Dennoch kann ich dir einige Growboxkomplettsets empfehlen.

Ich verlinke diese für dich und für alle die in zkunft interessiert sind:

Die kleinste und günstigste
GrowPro 2.0

Eine sehr gute alternative zur ersten
My Smoky Q80


#15

Hallo
Da kann ich dir Buy-Can empfehlen .
Sie nettes Personal und mit dem Preis kommen Sie dir aufjedenfall entgegen.
Sehr empfehlenswert :wink: