Günstigste Variante Akf zu regulieren .?

Bin auf der Suche nach einem günstigen Weg den Lüfter der Growbox zu regulieren(drehzahl senken (min.40-50%),nur habe ich leider noch keine-wenig Erfahrung damit.

Elektronisch begabt,könnte also rühig etwas neu verkabeln. :slight_smile:

Ausgaben sollten nich mehr als 15€ betragen,weil nachdem ich die Preise der teuren StufenTrafos gesehen habe,is mir zu 100% klar,dass ich soetwas nicht kauf.
Es MUSS und wird einen preislich günstigeren Weg geben.!

Soweit ich mich richtig eingelesen habe benötige ich einen INDUKTIV SPANNUNGSREGLER.

Auch habe ich schon erfahren das es mit diesen Geräten hier NICHT FUNKTIONIERT.

Grund: Wenn die Zeitschaltuhr ausgeht und am nächsten morgen wieder startet,beginnt der AKF wieder mit 100% Leistung und nicht mit den eingestellten 50%.

Man muss das Teil wieder ausstecken-einstecken und jeden Tag das Rad neu regulieren =keinen Bock drauf.
Auch ist es für Elektronik schlecht den Lüfter auf diese Weise zu dimmen.

Deswegen nun meine Frage an ERFAHRENE Grower in dieser Richtung.
Würde evntl dieses Ding hier funktionieren.?

Q



Dadurch würde ja der Widerstand dauerhaft erhöht bleiben =50% regulierung.
Auch nach Ab-An Schaltung des Stroms.

Help me :green_heart:

Soweit ich weiß fangen bei den billigen Stufentraffos die Lüfter an zu brummen.

Frage Zurückgezogen…! :sweat_smile::v:t3:

Hi Randy,
also ich hab das schon alles durch. Es funktioniert mit dem billig Teil aus dem Baumarkt einwandfrei, aber ist mit Vorsicht zu genießen. Wenn du den Dimmer niedriger als 30% drehst fängst erstens an zu Brummen und zweitens wird die Lebenszeit deines AKF um die Hälfte verkürzt. Bei ca. 50% Ist kein oder kaum ein Brummen zu hören, folglich erhöht sich auch die Lebenszeit. Ich habe es in der Vegi gerne auf 60% stehen und das funktioniert schon Jahre lang so bei mir ohne das mein AKF Schäden davon erlitten hat.

Aber nichts desto trotz gibt es natürlich bessere Geräte für so einen Zweck. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst dann gibst ein bisschen mehr Geld aus und kaufst was anständiges.

Lg.
Antrax

2 Like

Dies wäre genau meine Angst hier bei einem falschen Gerät :neutral_face:[quote=“Antrax, post:4, topic:4799”]

@Antrax

Hast du deinen AKF durchgehend laufen .?
Also ohne Zeitschaltuhr .?

24Stunden/7Tage/3 Jahre ca. Primaklima.
Musst vielleicht einfach mal rum probieren und die für dich beste Lösung finden. Kannst es ja mal mit 10€ Teil aus dem Obi ausprobieren und falls du kein gutes Gefühl dabei hast dann holste die was besseres/teureres.

1 Like

Ich habe den Dimmer IMMER NUR mit Zeitschaltuhr verwendet.
Jeden Tag am Morgen startete der Lüfter neu mit 100% ,was mir zu nervig war.
Wenn er Leise genug is lasse ich ihn gleich durchlaufen :sleeping::shushing_face::grin:

Merci mon ami :+1::smiley: @Antrax

Ich pack meinen Lüfter auch auf ne Zeitschaltuhr, ich schlafe direkt neben meinem Zelt, Anfangs lass ich ihn noch ganz aus, und ich denke mal in der Blüte werde ich ihn dann fast immer laufen lassen.

War heute bei Obi um mir dieses ScheißTeil zu kaufen.
Es brummt lauter als der Akf selbst.
Genau wie ich gesagt habe.
Auch bei 100% Leistung brummt es.
@Antrax welchen Spannungsregler hast du .?

War auch im Obi aber meiner sieht ein wenig anders aus, is aber bestimmt innen drin der selbe scheiß. Mmmhhh keine Ahnung eigentlich sollte das Gerät selbst auf keinen Fall Brummen. Wenn der AKF brummt is das verständlich, der Dimmer sollte das aber nicht. Sorry falls meine Empfehlung dich jetzt Geld gekostet hat. Bei mir funst es…

Wie stark ist denn dein AKF?
Vielleicht ist meiner kleiner (weniger Leistung) !

1 Like

Hey Leute, ein Dimmer ist kein Drehzahlregler.
Das Gerät vom Baumarkt ist zum Dimmen von Leuchten. Der kann gar keine zufriedenstellende Ergebnisse als Drehzahlregler liefern, weil er einfach nicht dafür gemacht ist. Das ist die unumstößliche Wahrheit.

3 Like

Wenn dein AKF brummt würde ich mich wundern :rofl::rofl:
Wenn, dann brummt dein Lüfter

1 Like

:grin::laughing: Ja klar Lüfter, wenn ich in der Arbeit bin dann schweifen mein Gedanken manchmal ab. :see_no_evil::see_no_evil:

Ja der Dimmer regelt die Watt runter und nicht die Volt,deswegen brummt er auch.

Aber nachdem @Antrax meinte es funzt auch mit Baumarktdimmer um 10,- :sweat_smile:
War jedenfalls allemal ein sehr günstiger versuch :wink:

1 Like

Wenn dir diese 10€ nicht wehtun, wieso kaufst du dir nicht einfach ein gescheiten?
Ich hab einen gesehen für 20€.

1 Like

Da bin ich dran schuld… Hab’s empfohlen!
Denn bei mir funst der billig scheiß einwandfrei und sehe auch kein Grund mehr Geld als Notwendig ist in diesem speziellen Punkt auszugeben.

Aber ich bekomm auch nix von Geräuschen mit weil ich mich nicht länger als notwendig in der Nähe des Raums aufhalte. Privat und Grow getrennt.

Ne auf diese “evntl. funzt es” Varianten hab Ich wenn Ich erlich bin keine Lust mehr.Kaufen und probieren feier ich nich so.

@Antrax absolut nix dabei :smile:
Fand es übel nice schon nach so kurzer Zeit zahlreiche Antworten zu meinem Thema erhalten zu haben :v:t3:

Mein Problem hab ich nun mit 0,00€ und 1ner Stunde arbeit gelöst.

Selfmade Silencer bestehend aus Schaumgummi einer alten Matratze innen und alten Kartonschachteln außen + Klebeband.

Beim Akf natürlich reichlich Ansaugfläche übrig gelassen :call_me_hand:Das Material is aus 3cm dicken Styropor.
Läuft heute den 4ten Tag. :upside_down_face:
Konnte leider nicht die Menge an Volumen messen die der Lüfter vorher und nachher geleistet hat/leistet.
Aber ich glaube nich das es weniger wie 200/m3 sind.Die Box is noch immer noch voll angesogen :grin:.Hab ihn mit Strommesser vor und nach dem verpacken gemessen. Der Lüfter hat einen Nennwert von 220/m3 bei 23.7 Watt/h.

Ohne Silencer 23.9 Watt
Mit Silencer 23.9 Watt

Was mir am meisten freude bereit is dasa keine Wärme erzeugt :smirk:
Sollte ich tdm eine Sicherung ans Stromkabel machen.? :roll_eyes:

Er ist fast um die hälfte leiser geworden :v:t3::sunglasses::smile:

Sollte ich den Luftschlauch noch dämmen-isolieren .?

Was sagt ihr .?

Big thx on Crew :+1:

2 Like

Den Silencer mit Kartonschachteln und Klebeband finde ich super, werde ich vielleicht nachbauen.

Ganz sicher ? Ich glaube Du solltest Dich noch mal informieren. Das koennte sonst gefaehrlich fuer Dich werden.

Sehe ich das richtig das Du Klebeband und was auch immer um den Filter gewickelt hast ?

An Deiner Stelle wuerd ich das Teil einfach rauschmeissen . Das hat dann genau den gleichen effect wie jetzt.

Der Luefter braucht auch etwas “frische Luft zur Kuehlung”, vor allem wenn Du den mit so einem Billig Dimmer runterregeln willst. Wenn man naemlich die Spannung verrinngert steigt die Ampere und dadurch wirds heisser. Heiss, ist ne Brandgefahr.

Vieleicht mal ins Ohmsche Gesetz reinlesen , das hilft.