„Gutes“ Setup für Neuling?

Hallo Zusammen,

bin neu hier im Board und dabei mich kräftig in die Thematik einzulesen. Habe auch bereits den Growguide von Junior gelesen. Trotz der vielen Infos stehe ich wie der Ochs vorm Berg, insbesondere was das Equipment anbelanget.

Ich würde gerne, nach aktuellem Stand, etwa 3 mal im Jahr 4-6 (verschiedene)Pflanzen ziehen mit LED. Erhoffter Ertrag pro Ernte etwa 100-200g.

Daher die Idee ein Zelt 80x80x180 zu nehmen mit einer pro-emit 200w sowie einer FarRed und das Abluft Komplettset, mit TD Silent Lüfter 260/330 m³/h.(Hauptsache leise!!!)

Die andere Überlegung wäre in Wachstums- und Blütephase zu trennen und jeweils 100w Lampen zu nehmen mit 6500k und 3000k sowie die Überlegung sich zukünftig 1-2 Mutterpflanzen zu halten…(wie auch immer das geht😀)

Da ich etwa 1.000€ investiere, würde ich gerne von Euch Profis wissen, was ihr zu dem Setup meint?!

Würde mich wirklich sehr über Feedback freuen.

Viele Grüße MaxMax

PS: Ziel ist die Eigenversorgung meiner Frau und mir mit reinem Graß. Bin es Leid mäßiges und überteuertes Weed zu checken bei dubiosen Leuten und deren Strukturen zu finanzieren oder aber das Risiko der Fahrten in die NL weiter zu tragen!

Ich würde dir zu einem LED Komplettset von grow-shop24.de raten.
Kannst du nix falsch machen und wegen dem leisen Lüfter kannst bestimmt mit denen reden das der Standard Lüfter gegen einen leiseren ausgetauscht wird für nen Aufpreis

Danke, habe ich letztlich auch vor. Lediglich die LED‘s sollen von pro-emit sein da diese hier im Forum als besonders gut erwähnt sind. Zudem überzeugt mich die Garantie von 5 Jahren!

1 Like

Hi,
hier schon geschaut?


oder evtl. hier
https://www.cannabisanbauen.net/tools/growbox-konfigurator/

2 Like

Klar, daher auch die Idee mit der Homebox Q80Plus.
Passt es denn deiner Meinung mit der von mir angedachten LED und Filteranlage?

Heyho Maxmax,
ich bin auch ein Noob und bin gerade noch am Aufbauen meines Set-Ups.

Ein kleiner Hinweis:
Der S&P Silent ist scheinbar verhältnismäßig leise, ABER er ist (auch auf der leiseren Stufe - ich habe den S&P Silent 350) deutlich lauter als ich angenommen hätte. Falls du ihn wirklich richtig leise haben willst, dann solltest du den Ventilator vielleicht eine Stufe größer wählen und dafür mit einem Stufentransformator runterregeln.

Zur LED:
Ich bin als Noob sehr zufrieden mit der proEmit-LED. Die Anzucht- und Wachstumsphase hat super funktioniert (mehr kann ich aus eigenen Erfahrungen nicht beurteilen). Nach dem was ich gelesen habe, ist die FarRed eher ein i-Tüpfelchen. Nice2have, aber nicht notwendig.

Wenn du es wirklich leise haben willst, dann würde ich das Hauptaugenmerk auf den Lüfter legen.

Danke für dein Feedback. Kannst du mir einen speziellen Ventilator/Lüfter empfehlen?

Leider nicht - vielleicht kann das jemand anderes =)

Nach dem was ich gelesen habe, sind die S&P-Silent-Ventis schon sehr gut, aber halt (meiner Meinung nach) nicht wirklich leise.

Die einzige Lösung, die ich bisher gefunden (allerdings noch nicht ausprobiert) habe, ist eben die, die ich eben schon vorgeschlagen habe: Ventilator eine Nummer größer wählen und mit Stufentrafo runter regulieren…

Zum Silent Lüfter noch gedämmte Schläuche nehmen oder evtl auch einen Schalldämpfer

Das silent set ist leise, wenn man es korrekt verbaut und die gedämmten Schläuche nimmt (Achtung glaswolle!). Ich hab selbst ne Tür zu dem Zimmer und die ist recht dünn. Man hört kaum was.