Hilfe, da krabbelt was! Welche Milbenart ist das?

Hi zusammen,
leider krabbelt bei mir im Zelt ordentlich was…
Hab die Viecher mal mit dem Mikroskop abgelichtet.
Was meint ihr?
Ich würde gleich mal Raubmilben bestellen, hab gesehen da gibt es aber zich verschiedene. Welche brauch ich für diese Plagegeister? :frowning:




1 „Gefällt mir“

Achja die Pflanzen sind bereits in der Blüte also mit Besprühen is nich mehr…

Ich würde sagen, dass es sich um Thripse handelt.

Aber warte auf die Meinung anderer Leute :grinning:

Für mich sind das Spinnmilben. Bestell dir so Öko-Spray auf Rapsölbasis und dann eine Woche später setzt du am besten Raubmilben der Art „Amblyseius Californicus“ aus. Die fressen Spinnmilben, deren Eier und auch Thripse! :v: Schnell reagieren!

edit: Du kannst erstmal die Temperaturen runterbringen, das verlangsamt die Entwicklung extrem! Und Wind mögen sie auch nich so gerne.

4 „Gefällt mir“

Thripse sind doch länglicher oder?
Nach kurzer Recherche vermute ich fast Breitmilben.
Der Befall ist gerade noch am Anfang, das Mikroskop hat eine 200 fache Vergrößerung, mit dem bloßen Auge waren sie echt schwer zu erkennen…

Wenn du Lust hast, einen Alkohol:Wasser Mix herstellen 1:9 und die Blätter putzen :smiley:

1 „Gefällt mir“

Oh nein, horror :smiling_face_with_tear:

Aber danke für den Tipp, so werd ichs machen :grin:

Dann im nächsten Grow auch Raubmilben einsetzen, das is jetzt deine Söldnerarmee. :muscle:

2 „Gefällt mir“

Ok das is fast unmöglich jedes einzelne Blatt zu säubern…
Was haltet ihr von der Idee zusätzlich noch Florfliegenlarven zu den Raubmilben mit dazu zu geben? :smiley:

Deshalb zusatzlich entlauben. Damit gehen dir schon mal sehr viele milben + eier weg

Aber besprühen musst sonst hast verloren. Das wird nur schlimmer… Richtig schlimm daher handeln. Dann sollte es wieder werden :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

wie weit in der Blüte bist du denn schon? bis zur 4. Woche kannst du im unteren Bereich wo eher weniger Blüten sind ruhig etwas rumsprühen. Spinnmilben kommen meist bei Warmer trockener Luft - Temperatur runter und Luftfeuchtigkeit hoch hindert den Befall deutlich.

So mal ordentlich durch gelüftet, besprüht und Wäsche aufgehängt :rofl:

Raubmilben sind auch bestellt, drückt mir die Daumen…

Und ja ich weiß 12 Grad sind nicht gerade toll für die Pflanzen :face_with_peeking_eye:

1 „Gefällt mir“

Ich hatte 18°C eingestellt, bei mir hatte kein weiteres Wachstum stattgefunden, bis die Raubmilben da waren. :v:

1 „Gefällt mir“

Hi ich bin seit 10 Jahren ein Gärtner und habe in meinem gewächshaus auch immer wieder Probleme mit schädlingen und gerade bild Nr 2 zeigt meiner meinung nach eine Blattläuse die gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Die meisten kennen die grau/schwarzen die meist in Horden auf einem Raum zu finden sind es gibt sie aber auch in grün, gelb, und leicht Orange. Marienkäfer sind der absolute endbiss für Läuse die haben keine Chance gerade die larven des marienkawhaben einen riesen Appetit auf die scheia Läuse. # natürlich kann ich mich auch irren, ich habe mir ein Mikroskop zugelegt mit dem ich die verschiedenen Viecher fotografieren kann (kosten eigentlich hunderte Euro, ich hatte Glück das ich das über die Arbeit bekam nach Auflösung einer Abteilung) seit dem renne ich mit den Fotos zur Gärtnerei meines vertrauens.

1 „Gefällt mir“

ich bin mir anhand meiner fotos zu 99% sicher dass es diese hier sind.

sehen 1:1 so aus…

1 „Gefällt mir“

Ich machs denen jetzt einfach so ungemütlich wie möglich :face_with_open_eyes_and_hand_over_mouth:

Episode 5 GIF by The Simpsons

Du hast recht nach dem ich das Foto vergrößert habe und mit Mienen stonedten Äuglein den Körper Bau dieses ungebetenen Gastes genauer begutachten konnte muss ich dir definitiv recht geben!

2 „Gefällt mir“

Blattläuse haben oft Fühler die die spinnenmilbe nicht hatt außerdem haben spinnenmilbem diesen Yvonne katterfeld look​:sweat_smile::rofl: damit gemeint sind die weit ausernander stehenden Augen was irgendwie komisch wirkt. Und auch im Wachstum der „Beine“ sind wenn vergrößert, are unterschiede erkennbar

Hab gerade nochmal mit Isopropanol (Verhältnis 1:9) gesprüht, reicht das oder muss da noch das Raps Zeug mit drauf? :slight_smile:

Familie Raub hat sichs bequem gemacht auf den Pflanzen.

predator GIF

Ich sehe jetzt schon nicht mehr viele Spinnmilben, ich denke das Problem hat sich fast erledigt. Wahrscheinlich gerade noch rechtzeitig entdeckt die Biester…

2 „Gefällt mir“