Hydroxil-Generator als Alternative zum klassischen AKF-System…?

War mehr Zufall als Nachforschung:
Ein Bekannter von mir aus der Reinigungsbranche nutzt s.g. Hydroxil-Generatoren zur Luftreinigung/Geruchsentfernung in Räumen, wo die Anwesenheit von Personen unvermeidbar ist. Chemische Wirkung scheinbar wie bei Ozon, aber ohne Gefahr für organische Verbindungen. Also Lebewesen, wie Menschen, Tiere und Pflanzen…
Dahinter steckt wohl ein natürlicher Prozess, die Hydroxil-Generatoren unterliegen wohl auch keinem Verschleiß. So, wie ich es verstanden habe, handelt es sich dabei weitestgehend um „Plasma-Generatoren“. Aber wie gesagt, ich bin diesbezüglich ein (chemischer) Laie…!

Panasonic hat sich das unter dem Begriff NanoeX patentieren lassen.
Es gibt derzeit von Panasonic ein Mobilgerät (eigentlich gedacht fürs Auto, ca. 79€), das Generator-Modul für Lüftungsanlagen liegt bei ca. 279€. Letzteres ist dann aber ausgelegt für Räume ab 25-40 qm.
Was denkt ihr?

Hier ein interessanter Text, der meine bisherige Recherche zusammenfasst, auch wenn in eigener Sache:

http://www.cebechem.de/hydroxyl-radikale---eine-neue-technologie-fuer-die-geruchsneutralisation.html

Bei Trotec nennen sich diese Geräte „Plasmafeldionisatoren“, alle aus der AiroPro Serie für viel Geld und professionelle Anwender.

Also, wenn ich mit einem Generator der Grösse eine Schuhkartons eine Grossküche/Partyraum geruchstechnisch „neutralisieren“ kann…wie viel von diesem Gerät brauche ich dann für eine durchschnittliche Grow-Box?

Übrigens:
Die Hydroxil-Generatoren verbrauchen nur ein paar Watt, genauer gesagt 4 Watt in der Leistungsstufe für Wohnungen (25-40 qm).
Also wesentlich weniger als die klassische AKF-Variante.

Gibt es Profis hier im Forum, die hierzu etwas sagen können?

Grüsse

4 Like

Noch nie was davon gehört, scheint aber spannend zu sein.
Bei mir läuft im Wohnungstürbereich regelmäßig nen kleiner Ozon Generator - so für den Amazon Mann oder Zeugen Jehovas …

1 Like

Überlege mir auch die Anschaffung eines Ozon-Generators im Rahmen der wöchentlichen :joy:Grundreinigung meiner Bude.
Muss ich da auch meine Zimmerpflanzen vorher aus der Schusslinie nehmen? Meine Nachforschungen im Internet sind diesbezüglich unterschiedlich…gibt es jemanden mit Erfahrungswerten?
Die Hydroxil-Geschichte werde ich mit Spannung verfolgen. Ich bin mir grundsätzlich sicher, dass es klappt. Die Frage ist wie immer nur ob es sich rechnet…

Genau so wie bei mir … :joy:
In dem von mir verlinkten 30 Euro Teil wird für den Einsatz in Bädern/Toiletten bis hin zum Schlafzimmer geworben. :see_no_evil:

Als tierloser Singlehaushalt halte ich das Risiko für überschaubar und die Palmen auf der Fensterbank in direkter Nähe lassen sich nix anmerken.

Find da nix im Netz, oder bin ich zu doof?
Gibt es da einen Link, oder sind die noch gar nicht auf dem EU-Markt?

Ich verfolge das auch mal

Panasonic F-GMK01-K ist das Mobilgerät fürs Auto, offiziell nur in Japan erhältlich. Gibts aber auch auf eBay/Kleinanzeigen.
Panasonic F-VXR50G ist das grosse Modell, gibts auch in DE.

Chat | CannabisAnbauen.net