Indoor Growreport NDL 250W (80x80x160cm | Super Skunk White Label Automatic)

Hallo Leute,

Dies soll mein erster Growreport (gleichzeitig auch mein erster Grow überhaupt) werden.

Als Samen verwende ich die Super Skunk Automatic White Label

Mein Setup besteht aus einer Growbox (80x80x160)
Beleuchtung: Vegiphase 250 Watt MH Leuchtmittel (5700 Kelvin) Blütephase NDL Leuchtmittel (2000 Kelvin).
Belüftung: Rohrventilator mit 145/187m3/h Fördervolumen inkl. AKF, Zweistufenclipventilator.
Messgeräte: digitales Thermo/Hygrometer
Medium: Erde (Biobizz Light Mix)
Dünger: Biobizz Grow, Bloom, Top Max.

Ich hoffe ich habe nichts wichtiges vergessen zu erwähnen und fange mal direkt an.

Am 23.03 Habe ich die bestellten Samen erhalten und direkt in gewöhnliche Anzuchterde aus dem Baumarkt gesteckt, ein bisschen gegossen und bei ca 25 Grad aufs Fensterbrett gestellt. Ca am 26.03 - 27.03 haben 4/5 Samen gekeimt und ihr Köpfchen aus der Erde gestreckt.
Danach habe ich sie direkt in die Growbox gestellt, bei ca. 80cm Abstand zur Lampe, daraufhin nach Bedarf gegossen (wenn die oberste Erdschicht ausgetrocknet war). Da die Luftfeuchtigkeit die ganze Zeit sehr niedrig war (um die 30%) Habe ich einen Luftbefeuchter gekauft der nun seit 3 Tagen (Stand 13.04.18) mit in der Box steht und die RLF zwischen 50 und 60% hält was mir schon besser gefällt, die Temperatur liegt bei ungefähr 25 Grad. Ebenfalls seit dem 10.04 Habe ich das erste mal mit Biobizz Grow gedüngt (leicht unter Herstelleranhabe).

Falls ich etwas unbeachtet gelassen oder vergessen habe wäre ich froh wenn mir jemand helfen würde.

Gehe ich recht in der Annahme, dass dies noch nicht die Vorblüte ist?

1 Like

Erstmal Glückwunsch zum ersten Grow!
Ich hoffe, dass du am Ende ne dicke Ernte einfährst.

Bei deinen Setup sieht alles super aus, bis auf eins…

Du wirst garantiert Probleme mit der Abluft bzw. Temperatur bekommen.

Faustregel: NDL Leistung (Watt) = Abluft Luftdurchsatz (m3/h)

Du brauchst minimum 250m3/h Abluft + AKF. Siehe auch:


7 Like

Dankeschön, das hoffe ich auch :slight_smile:

Danke für den Tipp, wobei ich sagen muss das mich das schon ein bisschen nervt, da ich das ganze als „Optimal aufeinander abgestimmtes Komplettset“ gekauft habe :confused:

Ich habe das Zelt im Keller stehen und hoffe, dass es keine Temperaturprobleme geben wird wenn es wärmer wird, sonst werde ich natürlich ein neues Lüftungssystem kaufen

leider ist das wahr,musste mir auch ein prima klima mit 280m³/h zusätzlich kaufen weil der 187m³/h absolut nicht ausreichend ist!!!
die temperatur steigt bis auf über 35C° im zelt!

2 Like

Du hast jetzt ein paar Möglichkeiten um die Temperatur in den Griff zu bekommen.
Denn Temperaturprobleme sind mit der Abluft einfach vorprogrammiert (hättest mal meinen Growreport gelesen :stuck_out_tongue: )

1). Stell den Zyklus auf die Nacht um. Sprich von 18 Uhr bis 12 Uhr, dazu ein Fenster im Keller auf Kipp lassen. Auch wenn es draußen nur 5° hat, wird es in der Box kuschlige 22° haben

  1. Rede mit deinem Lieferanten (dürfte wohl Growshop 24 sein). Die sind extrem entspannt und sag denen, das du die größere Abluft brauchst, gegen nen kleinen Obulus werden die dir das Zeug zuschicken, die sind sehr kulant.

  2. Wenn Punkt 1 & 2 nicht greifen, steig auf ne LED Beleuchtung um. Kostet zwar viel, rentiert sich aber!

Ich werde deinen Grow verfolgen. Da ich das exakt selbe Setup hab/hatte, kann ich dir sicherlich hier und dort ein paar gute Tipps geben :wink:

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß dabei und auch für den ersten Grow gilt.
Locker durch die Hose Atmen und nichts überstürzen!

Düngen würde ich die Damen noch nicht, der Light Mix ist für 3 Wochen vorgedüngt, der wird deine Pflanzen noch eine ganze Weile mit Dünger versorgen. Das Try-Pack, welches du dir wohl gekauft hast, wirst du später noch in größeren Mengen brauchen, da Skunks später extrem hungrig werden. Ich habe Anfangs mit 50% Dünger der Herstellerangaben gearbeitet und bin inzwischen auf 100% hoch, weil die Damen es gebraucht haben.

Lass dich nicht von der obersten Schicht der Erde täuschen, durch die NDL trocknet die generell schnell aus. Steck den Finger ca. 4 - 5 cm neben der Pflanze in die Erde und fühl nach ob die Erde feucht ist, wenn Sie es noch ist, brauchst du nicht gießen. Das beugt der Wurzelfäule vor.

Stell dir zudem einen weiteren Ventilator in die Box. Der mitgelieferte Clip-Ventilator wird nicht reichen, da der einfach zu wenig Leistung hat. Schnapp dir einfach noch nen Schwenkkopf-Ventilator und stell den mit rein. Deine Damen werden es dir danken.

Nicht erschrecken, ich hab den Titel des Threads ein wenig angepasst :wink:

7 Like

Danke für deine Antwort, sobald meine Temperatur stark auf die 30 Grad zugeht werde ich mich neu ausrüsten :blush:

Danke für die ganzen Tipps, ich werde sie beherzigen, mein Setup ist von Growmart aber ich werde trotzdem versuchen einen größeren Lüfter von ihnen zu bekommen.

Ob sie jetzt in der Vorblüte sind kann ich leider immer noch nicht sagen, allerdings riecht es im Zelt schon leicht und ich bin voller Hoffnung, dass sie bald anfängt zu blühen. Ansonsten gibt es leider nichts neues zu berichten.

zur not stellst ein oszillierenden venti vors halb offene zelt :wink:
oder bestellst dir noch ein cool tube!

Die vorblühte erkennst du an den kleinen Haaren (stigmen) die sich an den verästelungen bilden und daran, daß die Dame anfängt in die Höhe zu schießen

Hier mal ein kleines Update, sie wachsen allesamt sehr gut und haben eine schöne Farbe (unten links die hat so braune Flecken auf den Blättern, sonst keine weiß jemand was das sein könnte?)
Rlf ~60%
Temperatur ~23°
Von einer Vorblüte weiterhin nichts zu sehen aber sie riechen schon etwas. :blush:

3 Like

Die Pflanzen sehen sehr gut aus.

Die Vorblühte zeigt sich bestimmt ab der nächsten Woche.
Was die kleinen braunen Stellen angeht, kann ich so auch nichts sagen.
Eventuell ph Schwankung durch Gießwasser.

Mal drauf achten, wie es sich eventuell in der nächsten Zeit zeigt, zwecks Ausbreitung.

Ja die Sorte heißt net umsonst stinktier… Das wird später noch wesentlich penetranter, daher ist auch ne stärkere Abluft zu empfehlen.
Bei mir hat teils die ganze Bude gestunken und das obwohl ich sie nur gegossen hatte.

Wie sirsmokealot gesagt hat, behalt die Stellen mal im Auge.

Freut mich das zu hören :slightly_smiling_face:

Was das angeht, diese Flecken waren bei dieser Pflanze schon ziemlich am Anfang da aber nur auf einem Blatt, sie haben sich aber tatsächlich in den letzten 2 Wochen auf 3-4 Blätter ausgebreitet

Was den Geruch angeht mache ich mir wenig Sorgen, das Zelt steht im Keller eines Verwandten und das Fenster führt zu einer wenig befahrenen Straße hin, was die Temperatur angeht, könnte die Belüftung natürlich noch zum Problem werden aber erstmal warte ich ab ob es zu warm wird.

Danke nochmal für die zahlreichen Tipps ich hoffe das wird alles bestmöglich laufen aber ihr unterstützt mich ja gut :slight_smile:

@Vannebenan
kann auch sein das evtl.wasser auf die blätter gekommen sind,und die stellen dann unter der NDL verbrannt sind!?

Gut möglich würde mich halt nur wundern, dass es nur bei einer Pflanze passiert ist