Kann man LED Strahler als Lichtquelle benutzen?

Ich habe vor vier 40 Watt LED Strahler mit jeweils 4600 Lumen zu benutzen. Jeweis zwei kaltweiße (6000K) und zwei warmweiße (2800K). Der Preis liegt bei ca. 16€ / Stück, damit wäre ich deutlich günstiger als mit bspw. einer Mars Hydro 300.
Ist das eine gute Idee? Ich möchte für den Anfang nicht viel Geld ausgeben und sehe nicht worin eine explizit als Growlight betitelte Lampe einen Vorteil haben könnte.

Moinsen!

Hast Du mal nen paar nähere Angaben zu den LEDs (Link) ???

Wusste nicht, ob man hier Links posten darf.

Kaltweiß: https://www.amazon.de/DASKOO-Strahler-Ersetzt-Halogen-Kaltwei%C3%9F/dp/B07MXZBF1Q/

Warmweiß: https://www.amazon.de/DASKOO-Strahler-Ersetzt-Halogen-Warmweiß/dp/B07MXWFZLV/

Ahhh … auch ein “E27-Grower” :wink: !!!

Sollte funktionieren.
Fahre auch ausschließlich E27 Leuchtmittel (mixed) und kann je nach Bedarf Wechseln/Zuschalten.
Gibt auch einiges E27 Zubehör (Splitter/Schwanenhälse) um individueller das Licht anpassen zu können (siehe mein aktueller Growreport).

Würde mich freuen, wenn Du demnächst auch einen Report starten würdest.

Viel Erfolg & fette Ernte :+1:t3:

1 Like

sollte funzen alelrdings kriegst du bei ebay fuer ein paar euro mehr die gleiche art von leuchten auch in e27 die vollspektrum fahren hier ein link:
vier stueck fuer knappm 69 euro
was einen durchschnitt von 17,25 ausmacht