Lagerung von Cannabis-Olivenöl

Hey Leute,
ich habe neulich Cannabis-Oliven-Öl hergestellt. Da ich nicht alles innerhalb der nächsten Wochen aufbrauchen kann, würde mich interessieren wie ihr das handhabt mit der Lagerung?
Habe das Öl jetzt sicherheitshalber in den Kühlschrank gestellt, wobei es dadurch natürlich eine komische Konsistenz bekommt.
Wie und wo lagert ihr das und für wie lange?

Schön von Dir zu lesen, @keinkrimineller!
Ich habe nur Erfahrung mit THC freiem Olivenöl.
Diese Flocken, die im Kühlschrank entstehen sind Wachse aus den Schalen, die früher als das Öl fest werden, stellen also kein Problem dar.
Grundsätzlich kühl, dunkel, vor Luft geschützt lagern.
Einfrieren wäre auch eine Möglichkeit.

1 Like

ich habe alle Canna-Produkte eingefroren (BHO,Butter,Öl) :sweat_smile:

2 Like

Ich würde Öl nie in den Kühlschrank stellen! Das ist nicht mehr kühl gelagert, sondern kalt gelagert. Ihr stellt doch euer normales Öl auch nie in den Kühlschrank? Mein Wok-öl steht manchmal ewig, bis ich wieder Lust auf Wok bekomme… es ist nie ranzig oder der gleichen. Keine Sonne (Licht), keine Hitze, dann ist alles in Ordnung.

2 Like

Wok Öl (Sesam, Erdnuss, Soja) ist in der Regel raffiniert (heißgepresst), damit es bis ~240°C erhitzt werden kann und damit auch viel länger haltbar.
Da ich mein kaltgepresstes Olivenöl in 3 Monaten verbrauche, stelle ich es auch nicht in den Kühlschrank.
Bei einem Cannabis Öl frage ich mich auch was mit den Terpenen und Cannabinoiden passiert.
Von den CBD Ölen weiß ich, das immer empfohlen wird, sie im Kühlschrank zu aufzubewahren.
@keinkrimineller , welches Öl hast Du verwendet, wie lange möchtest Du lagern?

Handelsübliches Oliven-Öl, kann ich schlecht abschätzen, aber die Wirkung ist schon echt heftig, also wären 6 Monate+ schon von Vorteil :relaxed:

Ich weiß halt nicht in wie weit sich die Haltbarkeit durch das Cannabis verkürzt (da ja eventuell doch „Stückchen“ drin sind?)…

Ich meinte eher ob kaltgepresst oder raffiniert, was es auch gibt.
Ich erinnere mich an mein erstes und einziges selbstgemachtes Chili Öl. Das war nach wenigen Tagen verschimmelt. Ich hatte den Chili nur gewaschen.
Andere Idee wäre noch, je nach Menge, das Öl in viele kleine Fläschchen zu verteilen und dafür zu sorgen, das möglichst keine Luft drin ist.

Mein Olivenöl steht wesentlich länger offen als 3 Monate und es wird nicht schlecht.

Ich bleibe dabei. Kein UV, keine Hitze.

Wenn ich zweimal Filter ist da nix mehr drin.