Mängel oder größeres Problem?

Problembeschreibung :

Ich kann über die Tor app keine Fotos hochladen versuche diese aber nachzureichen, wäre super falls trotzdem jmd seine Meinung sagen kann.

Der Zustand einer meiner Pflanze verschlechtert sich leider kurz bevor ich sie in die Blüte schicken möchte, die ersten Symptome hatte sie vor dem letzten umtopfen, da ich sie zu spät umgetopft habe (an vt22 in 1l Blumentopf) die Wurzeln waren stark zu sehen, habe ich gehofft durch das Umtopfen die Probleme sich wieder legen.

Nach dem topping an VT25 wurde es aber nochmal schlechter (war das zuviel Stress? Umtopfen und 2 Tage später toppen?)

Mehrere Blätter im unteren Bereich haben gelbe spitzen bekommen und wurden immer gelber nach innen hin mit nun braunen dünnen Rändern und dunklen Flecken im Blatt drin, gibt es da eine Möglichkeit die wieder hinzubekommen? Ich würde sie gerne in 5 bis 7 Tagen in die Blüte schicken. Die oberen Blätter sehen besser aus aber es sind da auch leichte symtopme zu sehen.

Die anderen beiden Pflanzen die ich habe und in airports Zuersz waren sehen besser aus und vitaler, da sahen die Wurzeln beim umtopfen auch gut aus wobei ein auch ein Blatt mit den symptomen zeigt.

Sorry falls das zu viel oder zu wenig Info war, ist mein erste indoor grow und langsam mache ich mir bei der einen Pflanze sorgen. Unten seht ihr meine Angaben zu Erde Dünger etc. Vielen Dank euch für eine zweite oder dritte Meinung

Ich würde jetzt einfach weiter nach schema düngen und schauen wie es sich weiterentwickelt.

Grow-Angaben:

Stadium: Wir schreiben derzeit VT28

Location: Indoor Schwedengrow Mars Hydro Ts1000

Growmedium: BioBizz Allmix, die ersten ca. 7 Tage waren sie in Kokosquelltabs, dann ging es für 2 in 3l airports mit bb all mix und für eine in einen normalen 1l blumentopf, umgetopft wurde die im kleinen Topf bei vt22 und die anderen beide einen Tag später, seitdem alle in 11l gronest end Töpfen aber alle ca 5cm Rand da Erde ausgegangen ist.

Dünger: Gedüngt wurde bisher einmal mit bb Grow an vt18 nach schema, beim umtopfen wurde nur Leitungswasser genommen, da neue allmixerde dazukam
Bewässerung: Gewässer immer mit abgestandenem Leitungswasser, habe kein ph Messer hier da organisch und mit bb ich davon ausgegangen bin, das der ph dadurch geregelt wird.

Strain: feminisierte Samen, 2x special queen 1xhoney cream von rqs

Beleuchtung: Mars hydro ts1000

Belüftung: abluftset mit s&p 350 & passendem akf im Set von growshop 24

1 Like

Ps: wie ladet ihr eure Fotos hoch, bzw. wie seid ihr hier auf der Seite unterwegs? LG Say

Vpn an und über den normalen Browser hochladen.

Am PC über Tor funktioniert der Upload, am Handy bin ich meist mit einem vpn online weil Tor am Handy mir zu arg rum spackt.

Nach dem umtopfen ne Woche Zeit geben dann erst Toppen. Hab auch zu früh getoppt ^^
Nachdem du Bilder hochgeladen hast, wird dir sicher jmd helfen.

Danke dir! Fotos sind jetzt nachgereicht, die unten Blätter sind stärker betroffen ein blattpar drüber anfangssymptome und die oberen sehen auf den ersten Blick gut aus.

Ph Wert von der Erde der betroffenen Pflanze habe ich gemessen und liegt laut der Farbe des Test bei ca. Ph6, sollte also passen oder?

Wie lange steht die jetzt schon im neuen Pflanzensack? Noch nicht so lange oder?
Ich würde die nächsten Tage mich an das Schema von BB halten und schauen inwieweit sich das verbessert, bzw. legt.
Alle Blätter, die schon betroffen sind, werden sich eher verschlimmern als gleich bleiben. Wichtig ist, dass sich es nicht auf die jungen Triebe ausweitet.
Ich empfehle Dir, natürlich nur falls Du Lust und Zeit hast, einen Growreport zu starten und den regelmäßig upzudaten so können Dir erfahrenere Grower unter die Arme greifen und Du kriegst ein bisschen System rein und kannst auch ein bisschen zurückschauen und den Zustand bzw. die Entwicklung der Pflanze besser bewerten.
Ich würde sagen, dass sind alles noch Nachwirkungen von einem viel zu kleinem Topf. Das braucht jetzt eine Weile (5-10 Tage nach Gefühl).
Topping und sonstige spaßige Sachen würde ich solange aufschieben, bis man sich sicher sein kann, dass die Gute sich gefangen hat.
Liebe Grüße und das wird schon! :grinning:

Huhu!
Wie soll denn der ph angepasst werden wenn du…

nur Leitungswasser nimmst? :smiley:
Immer mit Dünger giessen, nach Schema, bei jedem Giessen.
Giessen nach Tutorial, wenn die Erde angemmessen trocken is.

Viel Erfolg! :ca_hempy:

2 Like

Danke dir! Das ist eine sehr berechtigte Frage, ich hatte hier im Anfängerbereich gefragt ob ich direkt nach dem umtopfen weiterdüngen soll, da würde mir aber geraten einmal auszusetzen da Allmix ja etwas vorgedüngt ist.

Deswegen habe ich anfangs auch nur mit Leitungswasser gegossen bis vt18 da ich sorgen hatte die Erde wird sonst zu scharf für die Jungpflanzen. Wie handhabt ihr das mit der BB Erde, nehmt ihr dann lieber immer den Lightmix, da der nicht vorgedüngt ist und ihr direkt Dünger zum Wasser regulieren könnt oder nehmt ihr am Anfang bei den Jungpflanzen wenn noch kein Dünger dazukommen kann kein Leitungswasser? Ich habe hier zb von Saskia von Lidl als gutes gieswasser gelesen :wink: möchte natürlich soviel wie möglich von den Fehler beim ersten Grow lernen.

1 Like

Danke für die Info und die Meinung. Wegen Grow report habe ich zweierlei Respekt,einmal der zeitliche Aufwand und der Aspekt, dass ich keine kontinuierlichen Infos über das Hobby geben möchte sondern mich nur sporadisch melden möchte, ich weiß das ich dafür auch keine vollumfängliche Hilfe erwarten kann, daher bin ich über jede Meinung hier froh!

1 Like

Beim Gießen gehe ich nach Gewicht und Gefühl bisher waren sie immer bei ca 60 bis 65 Prozent des Nass Gewichts wenn ich neu gegossen habe, bin da nach dem tutorial gegangen, bei den airports kam leider mehr drain da ich die Technik noch verbessern muss, aber bei den großen Töpfen wurden je ca. 3l gegossen mit minimalem Drain.
Ich habe einen Handdpump Drucksprüher und gebe jeder Pflanze ca 1l dann pause, dann nochmal 1l pause und dann den letzten Liter.

Hi nochmal :slight_smile:
Ich dünge stur nach Schema, der Allmix ist verglichen mit mineralischer Erde echt sanft. Da kannst du sogar deine Seeds reinsäen.
Ich ziehe vor in 0,25 L Töpfen mit Lightmix und topfe dann in 1 L Töpfe um in Allmix, dünge direkt nach Schema.
Bis der Dünger verfügbar wird bei bio, muss die Erde den erst noch ein paar Tage bearbeiten, drauf rumkauen usw, deswegen is es auch gut, dass der Allmix vorgedüngt is.

Bei mir ist es so, dass mein Leitungswasser nicht geeignet ist für das Growen von Cannabis, weswegen ich quasi auf den Dünger angwiesen bin, der mit den ph um 2,5 Punkte runterschraubt. :wink:

Also: ph Mess-Tropfen kaufen, Wasser über Nacht stehen lassen, ph checken, Dünger reinmischen, eine Stunde warten, ph wieder messen. :ca_hemp_eyes: Dein Ph sollte 6 bis 7 haben.

Das Saskia Wasser ist optimal, wenn dein Lidl von der Brandenburgischen Quelle beliefert wird, die anderen Saskia-Wasser sind nich optimal. Jedes Wasser, dass Calcium und Magnesium im Verhältnis 3:1 oder auch 4:1 enthält, wäre ok (da bin ich aber kein Experte).

1 Like

Hey kannste ab und an mal Bilder usw Posten , will die Special Queen auch das nächste mal growen.