Mein erster Grow (Indoor)


#1

Hallo alle zusammen:)

Das ist mein erster Grow und ich bin in einigen Sachen noch sehr unsicher und hoffe ihr könnt mir etwas unter die Arme greifen :smiley:

Die Pflanzen sind mittlerweile knapp 6 Wochen alt und ich habe überhaupt keinen Plan wann ich die Blütephase einleiten soll.

Seeds:

Hatte mir beim Ticker was gekauft und da waren Samen drin, soweit ich weiß ist das irgendeine Skunk Sorte

Setup:

Habe einen Teil meines Kleiderschranks zur Growbox zweckentfremdet (45cm x 45 cm x 200 cm)

  • 125w Elektrox Dual Spectrum 2700/6500k mit Reflektor (Erst vor 3 Tagen montiert,vorher lediglich die 11w Lampe,bitte nicht lachen :joy: )
  • Zusätlich noch… naja ich sag einfach mal irgendne ESL mit 1500 lm/11w, 6500k
  • 2 PC Gehäuselüfter für Zu- und Abluft (unten rein oben raus)
  • 2 Stunden am Tag lasse ich die Schranktür offen und lasse einen richtigen Ventilator hereinpusten
  • Als Dünger benutze ich einen Universaldünger für Blüh- und Grünpflanzen(halbe Dosierung)
    Ich weiß nicht inwiefern dieser Dünger geeignet ist und benutze ihn unregelmäßig weil ich Angst habe was kaputt zu machen :cold_face:
  • Lufttemperatur zwischen 22- 27 grad celsius bei eingeschalteten Lampen
  • Luftbefeuchter den ich anstelle wenn ich es nicht vergesse weil der zu oft nachgefüllt werden muss
  • Erde : Auf der “Packung” steht Premium Bio Erde für ihre Blumen und Gartenpflanzen.
    Für meinen nächsten Grow werde ich auf jeden Fall noch Perlit unter die Erde Mischen
  • Die “Reflektierfolie” die ihr seht ist son Frostschutz für Autos, gab es für 3€ bei Poko xD

Dünger:


Erde :

Unterer Schrankteil:

Oberer Schrankteil: (Ich kann das Brett wo die Pflanzen drauf stehen in der Höhe verstellen also keine Angst :smiley: )


P.S. Einige Bilder kann ich wieso auch immer nicht hochladen


#2

Moin :blush:

Für die Aufzucht bzw. VeggiPhase passt das Setup ja so einigermaßen,
aber die Frage ist, wie du weiter machen willst…
Die Ladys werden bald anfangen zu duften und verlangen richtiges Licht in der Blütephase…
Dann wird warscheinlich die Wahl der Erde und des Düngers problematisch…
Für 6 Wochen finde ich die schon recht klein…
Da musst du nachrüsten…

Edit:
Achtest du auf den PH Wert vom Giesswasser?


#3

:joy: allerdings, meine eine ist halb so alt und größer


#4

Hi,
da würde ich aber abklären ob zum Verzehr geeignet…z.B. Bio Tomatendünger mit geeigneten NPK Werten wäre ne Alternative

AKF is meiner Meinung nach Pflicht…


#5

Die sind noch so klein weil die vorher nur von der 11w Lampe beleuchtet wurden, habe die 125w ja erst vor 4 Tagen angebracht.Mein Gieswasser hat nen ph wert von 6,5, Habe mir den Dünger hier bestellt, was haltet ihr davon? https://www.royalqueenseeds.de/growing/334-vertafort-organic-nutrition-.html


#6

von langzeitdünger wird eigentlich abgeraten (hab ich mal gelesen)
aber versuch macht klug


#7

Ich probierst aus :slight_smile:. Aber wann sollte ich mit meinem setup in die Blüte gehen? Wenns nach mir ginge so in 4 Tagen? Weil keine Ahnung wie groß die noch in der Blüte werden und mit meinem esl setup sollten die denk ich mal nicht ganz so hoch wachsen wegen Tiefenwirkung undso, stimmt ihr mir da zu?


#8

mach wie du denkst, viel ernten wirste sowieso nicht


#9

Wenn du in 4 Tagen in die Blüte gehst wirds kaum was abwerfen.
Ich würde sie noch ein wenig trainieren (LST oder toppen) um eine ebene und gefüllte Pflanzendecke zu erreichen. Wenn die aber so weiter wachsen wie bis jetzt in den 6 Wochen lohnt sich das eh nicht. Die Damen sehen auch sehr schlapp aus.
Ich würde einfach mal das Wachstum beobachten und wenn die jetzt mit der neuen Lampe abgehen, trainieren, ein wenig warten und dann in die Blüte.


#10

die Brauchen mehr power, sonst wirst du wirklich nicht sehr viel ernten. hast du nicht bischen mehr Geld über, denn hol die 1 von cree led bei eBay für nen 100 oder mars Hydro. steht ja alles hier im Forum unter der Suchfunktion oder die guides