Mein erster Grow - Outdoor (Sensi Skunk, Purple Bud, Super Skunk, Skunk#1, Jack Herer)

Hey Leute,

ich bin ein absoluter Neuling in Sachen Growen und dachte mir, dass ich meinen ersten Grow hier dokumentieren könnte und vielleicht ein paar Ratschläge erhalte.
Die Seeds habe ich mir bei Sensi Seeds bestellt.
Da ich wirklich noch ein blutiger Anfänger bin, ist die Auswahl meiner Samen etwas…anders?!

Seeds:

  • Purple Bud Feminisiert
    • Gemäßigtes / Kontinentales Klima
    • Kompakte Pflanze
    • Blüte 50 - 65 Tage
    • Üppiger Ertrag
    • 75% Indica
  • Skunk #1 Feminisiert
    • Gemäßigtes / Kontinentales Klima
    • Durchschnittliches Höhenwachstum
    • Blüte 45 - 50 Tage
    • Großer Ertrag
    • 35% Sativa / 65% Indica
  • Sensi Skunk Automatic
    • Kühles / Kaltes Klima
    • Kompakte Pflanze
    • Blüte 45 - 50 Tage
    • Mittlerer Ertrag
    • 80% Indica
  • Super Skunk Automatic
    • Gemäßigtes / Kontinentales Klima
    • Durchschnittliches Höhenwachstum
    • Blüte 60 - 65 Tage
    • Mittlerer Ertrag
    • 80% Indica
  • Bonus Jack Herer Regulär

Setup:

Location: Outdoor
Growmedium: eigene Komposterde, weder pH noch EC-Wert gemessen.
Dünger: Ich habe mich noch für keinen konkreten Dünger entscheiden, jedoch denke ich, dass ich den Pflanzen Wurzelturbo und Brennesseljauche geben werde.
Bewässerung: Zum Gießen verwende ich Regenwasser, was wir in einer Tonne sammeln. Bei der Häufigkeit des Gießens variiere ich noch…


Da ich kein Risiko eingehen wollte, habe ich mich dazu entschieden, 5 Pflanzen zu machen.
Am Freitag den 13.04 habe ich folgende Samen mit der Tellermethode „bearbeitet“. Ich habe die Tücher ab und zu befeuchtet und sonst in die Sonne gestellt (wärmen).

  • 1x Purple Bud in 3L
  • 1x Skunk #1 in 3L
  • 1x Sensi Skunk in 2L

Und ich habe jeweils einen Samen von Super Skunk und Jack Herer in den Topf direkt eingepflanzt. (jeweils in 0.885L)

Innerhalb von 2 Tagen hatte Purple Bud und Skunk#1 einen guten Keimling und ich setzte sie in die Erde. Der Sensi Skunk ließ noch einen Tag auf sich warten und war dann auch so weit.

Entsprungener Samen

Purple Bud und Skunk #1 brauchten 2 Tage um die Erde zu durchstoßen, währenddessen Sensi Skunk nur einen benötigte.

Die beiden Samen, welche von Anfang an im Topf waren kamen nach 4.5 Tagen und der andere nach 5 Tagen raus. Sie sind deshalb auch unterschiedlich groß. (Jack Herer ist hinterher).

Ich werde gleich noch ein kurzes Update posten :slight_smile:

1 Like

Hallo, ich bin genauso neu wie du und kann dir erstmal dazu noch nichts sagen! Hab mal aber ne frage brauchen die Pflanzen Outdoor auch eine Box ?

Falls hiervon irgendetwas falsch sein sollte, bitte berichtigt mich:
@Sir_33 So weit ich weiß, ist die Box beim Indoor Growen dazu da, um die perfekte Umgebung für die Pflanzen zu schaffen. In der Box haben sie einen festen Tag-Nacht-Rhythmus, haben eine gute Luftfeuchtigkeit und Temperatur etc. Pflanzen wachsen ja normalerweise draußen und der Lichtzyklus wird durch die Jahreszeiten bestimmt. In der Natur kann die Temperatur, Feuchtigkeit, Anzahl der Lichtstunden etc stark variieren. Im Grow-Zelt hingegen nicht.
Antwort auf deine Frage: Nein
Außer du meinst ein Gewächshaus, dann ist das natürlich optional.

Zu dem Bild des Keimlings:
Der hätte deutlich früher in Erde gesetzt werden
sollen - bei der Keimlinglänge ist beim Einsetzen
schon das Risiko einer Beschädigung da.

3 Like

Genau deshalb lasse ich die Seeds nur in
Jiffy Pallets keimen. Sobald die Wurzeln
dann zu sehen sind, schneide ich vorsichtig
das Netz ab und rein in den Endtopf damit.
Bisher hab ich nur gute Erfahrungen mit dieser
Methode gemacht.

LG
Marillion

Danke für die Antwort. Ja, ich meinte mit der Box eigtl ein Gewächshaus das halt die Wärme speichert um die hohe Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus zu haben

Ok, werde ich mir fürs nächste mal merken. Ist bisher noch alles gut gelaufen.

@Marillion
Ich lasse sie zwischen Papiertüchern keimen
und setze sie in Erde, sobald die Keimspitze
zu sehen ist. Jiffys sind noch okay, im Gegen-
satz zu anderen Torfpellets oder -töpfen.

@Marillion

Danke für den Tipp :slight_smile:

Halöle

Wie jeder Anfänger habe ich so meine Bedenken, weil ich nicht weiß, wie oft ich meine Pflanzen gießen sollte. Ich will sie natürlich nicht übergießen, andererseits sollen sie auch nicht zu wenig bekommen. Den Zeitpunkt Null von VT habe ich genommen, als die Pflanzen anfangen die Erde zu durchstoßen.
17. April

Ich trage die Töpfe momentan immer dort hin, wo am meisten Sonne ist.

18. April

1 Like

Achte beim Herumtragen darauf, dass die
Pflanzen immer in der gleichen Himmels-
richtung stehen.

@Lonnemoh Wie meinst du das jetzt genau?
Ich habe die bisher einfach nur am Morgen auf die Südseite gestellt, dann später nachmittag verrückt, weil ein Objekt den Pflanzen dort das Licht nimmt und am Abend halt auf die Westseite :sweat_smile:

Kein Thema, deswegen treffen wir uns hier.:wink:

1 Like

Die Seite der Pflanze, die nach Süden zeigt,
sollte auch nach dem Umstellen nach Süden
zeigen.

Warum das???
Damit sie keine Energie fürs drehen zur Sonne hin aufbringen muss.:thinking:

2 Like

Also ich jage auf der Terrasse auch der Sonne nach…noch nie drauf geachtet und auch nichts negatives bemerkt

@anon12522156
Man muss dran glauben. :sweat_smile:

Aber im Ernst…
Wenn Du Deine Pflanzen draußen beobachtest,
wird Dir auffallen, dass sie die Blätter nach der
Sonne ausrichten.
Wenn Du sie z. B. um 180° drehst, bracuht die
Pflanze zusätzlich Kraft, um die Blätter wieder
auszurichten.
Wie sehr sie das behindert, ist dann eine andere
Frage.

2 Like

Stimmt schon. Da ist grundsätzlich Stress. Obst was ausmacht oder nicht… das sei dahin gestellt. Aber mir fallen genügend (Blüh)pflanzen ein, die damit Probleme haben.

3 Like

Hey

Da ich das Gefühl hatte, dass ich die Pflanzen zu wenig gieße und heute ein heißer Tag war, habe ich heute mal mehr gegossen.
Nächste Woche Mittwoch, wenn ich wieder Zuahuse bin, fange ich dann wahrscheinlich mit Wurzelturbo an.
19. April

Ich habe eben ein wenig die Erde oberflächlich aufgelockert, weil mir sie ein wenig zu hart erschien.

Wozu? Die schauen doch schon raus. :slight_smile: