Meine Auto Ladys bilden Samen


#1

Meine Damen bilden vereinzelt Samen aus. Ohne den männlichen Part. Ist das normal?


#2

Wenn deine Pflanze zwittert hat sie sowohl männliche als auch weibliche Teile, und wenn die Männlichen die Pollen freigeben wird die Weibliche Blüte bestäubt und bildet Samen aus. Ich bin mir nicht zu 100% sicher ob eine Pflanze sich selber bestäuben kann ^^ warte mal noch ne Antwort ab


#3

also laut meinen Informationen ist das mit autos so gut wie unmöglich. aber wer weiß was mutter Natur so alles hervorbringen kann


#4

Es ist möglich!

Bei meiner AK bildeten sich in allen Blattachseln
männliche Blüten, die ich alle entfernt habe.
Beim Beschnitt der Buds fiel ein Samen raus und
in den Buds selbst werde ich sicher noch ein paar
finden. Auch bei meinem Zwerg hatte ich zwei
Samen.
Ich vermute, das die kalte, nasse Witterung, von
der dieser Sommer zum gut Teil geprägt war, Aus-
löser für das Zwittern war.


#5

Hi,

finde es eigentlich recht normal ab und an ne Nuss im Gras zu finden ( natürlich im Rahmen) das hat was mit dem Überlebensinstinkt der Pflanze zu tun. Wobei, wenn aber schon am Anfang die Neigung zum Hermaphrodit erkennbar ist…schmeiß ich gnadenlos weg.

Mit nen Zwitter hatte ich im letzten Jahr indoor meine Erfahrungen sammeln dürfen,…kontrolliere eigentlich recht gewissenhaft aber der is mir erfolgreich entgangen ( bin aber auch recht sehgestört Indoor, da erkenn ich grundsätzlich alles viel schlechter) Als ich sie draußen bei Tageslicht dann kontrollierte, hab ich mir natürlich auch noch Spinnmilben ins Zelt geholt…Blues pur bis zum Ende!

Hier die Ausbeute…der Vogel hatte schon gut besamt…immerhin Sortenrein :smile:

das schöne daran…12 keimen lassen und alles stabile Ladys :slight_smile:, brauch ich aber nicht noch mal


#6

Schöne “Beute”. :wink:

Ich hatte dieses Jahr auch Probleme - alle Pflanzen,
die ich draußen habe (bzw. hatte) entwickelten (oder
sind noch dabei) männliche Blüten.
Ich sehe die Ursache im diesjährigen Sommerwetter:
Zu oft zu kühl und noch öfter zu nass.


#7

Hi Lonnemoh,

ja,…die Möglichkeit ist nicht auszuschließen…klick mal auf mein “Hermaphrodit” da hab ich was verlinkt, obwohl ich bei einigen Sachen auf deren Seite desöfteren nur mit dem Kopf schütteln kann :wink:


#8

Was die dort schreiben, bezieht sich überwiegend
auf den Indooranbau.
Ich hatte bei meiner AK alle männlichen Blüten ent-
fernt (sie befanden sich zum Glück nur in den Blatt-
achseln). Einige werde ich übersehen haben, und
ein paar andere haben sich wohl in den entstehen-
den Buds versteckt.
Die einzige Vorsorge, die ich (nächstes Jahr) treffen
kann, ist ein Regenschutz. Zwar sollen sie Regen ab-
bekommen, aber nicht die Mengen, die dieses Jahr
auf sie herabregneten.


#9

Ich habe bei meiner Ernte bzw.beim beschneiden der Buds einen Samen gefunden,hab mich zuerst auch gefragt woher?Es waren ja alle Skunk Automatik Lady’s,aber wieder mal was neues dazu gelernt,peace out😉


#10

@Jimi
Ich habe bei meinen Autos auch den ein oder anderen
Samen drin und mir scheint, dass das oft kühle und viel
zu nasse Wetter dieses Jahr das Zwittern begünstigt hat.
Gegen Mitte der Blütezeit entwickelten sich in fast allen
Blattachseln männliche Blüten. Die habe ich entfernt,
aber die ein oder andere übersieht man und in den Buds
entdeckst du die eh nicht.
Die Samen hebe ich auf, aber für mehr als einen Guerilla-
Grow sollte man die nicht verwenden.