Meine Planungsphase

Mini-Grow SCROG 1 Plant#420

An alle einen wunderschönen guten Tag. Als aller erstes… ich hoffe ich bin hier nicht in der falschen Ecke im Forum. Aber ich habe mich erst neu registriert & kann keinen neuen Thread eröffnen :smiley:
Mein Name ist Artischocke, ich bin absoluter Neuling, wenn es um das Thema growen geht.
Ich habe mich die letzten 2-3 Wochen im gesamten Forum umgeschaut und etliche Info’s & Tipp’s gesammelt.
Ich würde hier gerne meine Idee vorstellen & die Profis unter euch um Rat bitten :smiley:
Man ließt verdammt oft wie groß muss ich denn die Belüftung wählen, welche Leistung sollten meine Led’s haben, wie groß muss meine Growbox sein usw?
Das finde ich immer etwas schade, meiner Meinung nach, sollte jeder erstmal seine komplette Idee vorstellen & dann kann zu jedem verschiedenen „Kapitel“ etwas gesagt & disskutiert werden. :smiley:
Ich würde das ganze Thema gerne sehr ausführlich beschreiben (ich hoffe mir nimmt das keiner übel :D) aber so können mir die ganzen Profis hier im Forum besser bei der Fehlerbeseitigung helfen!
Also immer raus mit der Sprache, wenn irgendwas nicht so ideal ist.

Also fangen wir mal an:

  1. Wieso-Weshalb-Warum?

Ich bin wie gesagt absoluter Neuling in Sachen growen. Die ganze unsicherheit, ob es sauber oder gestreckt ist regt mich auf &
außerdem hat es mich schon immer gereizt, mal ein Pflänzchen groß zu ziehen :smiley:
Dann war immer die Überlegung Outdoor? oder Indoor? letzendlich habe ich mich für einen Indoor-Mini-Grow entschieden.
Die ganze Sache dient auch nur für den Eigenbedarf, deswegen auch nur 1Plänzchen. Natürlich hat es auch etwas mit der zur verfügung stehenden Fläche zu tun :smiley:
Als Anfänger sollte man wahrscheinlich erstmal den einfachsten Weg nehmen bevor man irgendwelche Experimente versucht.
Dennoch soll der erste Grow nach dem SCROG-Prinzip praktiziert werden.

  1. Die Box

Meine Growbox werde ich mir aus Holz selber bauen.
Die Maße der Box werden ca 50x50x170 sein.
Die Seiten werden mit Schrauben UND Holzleim befestigt, zusätzlich wird die ganze Box mit Silikon abgedichtet.
Die Innenflächen werden alle mit Aluminiumfolie also zusäzlicher Refektor versehen.

  1. Belüftung

Bei der Belüftung habe ich mich kurz & knapp für ein komplettset entschieden :

Hier habe ich gleich mal eine (1.)Frage: Wird da zusätzlich ein Zuluftventilator benötigt?
Oder reiche es vollkommen aus ein entsprechendes Loch für die Zuluft zu bohren.
Da durch den Abluftvetilator ja ein Unterdruck in der Box erzeugt wird?

Als Umluftventilator kommt mein alter Kinderzimmerventilator mit 2Stufen zum einsatz.
Die Sache wird so verkabelt das die ganze Sache Temperaurabhängig läuft. (Abluft-& Umluftventilator)
Am Blumentopfrand werden 2-3 PC- Ventilatoren verbaut um künstlich wind, für einen dicken & gesunden Stamm, zu erzeugen.

GANZ WICHTIG: hiier ist eig mein einziges Problem, welches hoffentlich keins ist :smiley:
Wie ist das mit der Geruchsbildung? Reicht das Set für meine Box aus?
Bei der ganze Lärm-Sache mache ich mir weniger sorgen. Aber der Geruch macht mir ein bisschen bammel!

  1. Beleuchtung

Sooo kommen wir zum wahrscheinlich schwierigsten Kapitel, die Beleuchtung.
Hier bin ich mir Absolut unsicher. Zu diesem Thema habe ich verdammt viel & vor allem unterschiedliches gelesen
Ich habe mir 2Modelle herausgesucht & hier gleich eine Frage:

Reichen diese Modelle für alle Phasen aus ( Keimung,Wuchs,Veg,Blüte)

Modell 1:
https://www.amazon.de/Roleadro-Pflanzenlampe-Vollspektrum-Pflanzenlicht-Gewächshaus/dp/B00ROTTOGQ/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1525336306&sr=8-4&keywords=marshydro

Modell 2:
https://www.amazon.de/MEIZHI-Pflanzenlampe-Vollspektrum-Zimmerpflanzen-Schaltbar/dp/B01LY55G6Y/ref=pd_sbs_86_30?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B01LZRTN8A&pd_rd_r=T6PDJX4M1GZGSK84G0ZZ&pd_rd_w=OnNb9&pd_rd_wg=GIfap&refRID=T6PDJX4M1GZGSK84G0ZZ&th=1

  1. Topf, Erde & Dünger

Da das kleine Pflänzchen auch vernüftig wachsen & gedeien kann, braucht es ja vernüftige Erde & Platz.
5.1.
Bei dem Topf habe ich mich für den Air-Pot® Superoot, 12,5 L entschieden.
Diesen Topf finde ich (nach meinem bisherigen Wissen :D) gerade beim SCROG optimal.
Wennes wirklich so klappt wie im Video das die Wurzeln sich so super & vielfältig entwickeln.
Da kann das Pflänzchen Nährstoffe ohne ende aufnehmen :smiley:

5.2.
Bei der Erde habe ich mich für ein Komplettset von Biobizz im grow shop 24 entschieden.
Die Erde habe ich gewählt, da ich beim durchstöbern sämtlicher Internetseiten immer wieder auf diese gestoßen bin.
Auch die Bewertungen & Kommentare bei Grow-Shop24 sind durchweg positiv. Dazu ist noch der passende

5.3.
Passen zum Set ist auch der Dünger.
Ich habe gelesen das die Erde von Biobizz extrem gut vorgedüngt ist & es kaum nötig ist zu Düngen, dennoch möchte ich immer etwas parat haben…man weiß ja nie :smiley:

  1. Zübehör

Kleine Exras wie
Zeitschaltuhr, Ph-Messgerät, Thermometer, Luftfeuchtigkeitsmessgerät werde ich mir natürlich auch noch zulegen.

  1. Samen

Wohl das interessanteste Thema :smiley:
Da ich wie gesagt absoluter Neuling beim growen bin, habe ich also auch keine Erfahrung mit irgendwelchen Samen
bzw wo ich diese am besten, Sicher & Diskret bestelle.
Da ich wie viele von euch NOCH :smiley: zum Kollegen muss und dort nie weiß welche Sorte, geschweige denn ob es gestreckt ist oder nicht :confused:
habe ich null Ahnung von den ganzen Sorten.
Gibt es Sorten die optimal für die SCROG-Variante sind?
Mir wäre wichtig:
→ Mehr Sativa lastig
→ 5 Samen max 40€
→ Anfängerfreundlich :smiley:
→ für SCROG

& wo bestelle ich am besten & über welche Zahlungsmethode wickelt ihr das ganze ab ?

Sooooo das war’s erst einmal von meiner Seite, jetzt seid ihr dran!
Haut raus was ihr wissen!
Verbessert meine erste Ideensammlung!
Schließlich soll es ein Erfolg werden :smiley:

Mit freundlichen Grüßen Artischocke!

Ich hab dir mal nen neues Thema gemacht und es aus dem anderen herrausgelöst.:wink:

1 Like

Vielen Dank!
Tut mir leid wenn ich das in die falsche Ecke gepackt habe, bin neu hier :smiley:

Ja hab ich gesehen. Deine Möglichkeit Verlinkungen zu posten werden bei weiterer Aktivität auch freigeschaltet werden, bzw. erstellen von Themen.:wink:

2 Like

Erstmal Willkommen i, Grower-Universum! :slight_smile:

Ich find es super dass du alles Stück für Stück planst und dir viel Gedanken machst um alle Details. Ich sehe du hast jede Menge Fragen.

Grundsätzlich: Geh hier mal komplett durch, das wird mindestens 80% deiner Fragen beantworten:

  1. Equipment Guide https://www.cannabisanbauen.net/equipment-guide/
  2. Schwedengrow-Box Bauanleitung

Alu ist doof. Nimm richtige Schwarz/Weiß Folie. Reflektiert weitaus besser.

Erst wenn du dich für Beleuchtung entschieden hast, kaufst du die passende Abluft.

Zu 99% keine Zuluft benötigt.

Das verlinkte Set sollte reichen. Wird aber laut.

Beide Modelle sind mir komplett unbekannt. Sieht nach China Knaller aus

Schau lieber hier: https://www.cannabisanbauen.net/led-kaufberatung/

Auf www.cannaseeds.de kannst du Samen durchstöbern. Die Seite ist allerdings noch im Aufbau. Leider habe ich noch keine Scrog filter, kommt aber in der Zukunft.

1 Like

Erstmal vielen Danke für die schnelle Antwort & Hilfe! :slight_smile:

Was verstehst du unter laut ?
Ich habe einen relativ günstigen Wohnsitz. Über mir wohnt nur ein älterer Herr (mitte 70) er ist schwerhörig und sein hörgerät funktioniert nicht richtig ^^

Dann würde ich mich für diese hier entscheiden:

Reicht die Belüftung da aus ?
Oder doch lieber eine Nummer größer:

Theoretisch kannste für nen scrog alle Sorten nehmen. Bei royal queen seeds habe ich durchweg positive Erfahrungen gemacht. Sehr diskreter versand. Ebenso bei linda seeds. Da gibts auch nen schönen filter für vorlieben (ertrag, genetik, Größe etc) sensi seeds auch sehr diskret. Ich hab bisher immer einfach überwiesen. Die Empfänger haben neutrale namen. Einfach mal bei den seedbanken ein bisschen stöbern, die Beschreibungen lesen und wenn was interessantes gefunden wurde kann man weiter recherchieren. Bei seedsfinder gibts häufig bereits Erfahrungsberichte zu den strains. Nur weil die breeder eine sorte hochloben sind die nochlange nicht gut bzw stabil gezüchtet. Außerdem musst du immer mit unterschiedlichen phänotypen rechnen. Vor allem bei hybriden

1 Like

Alles klar!
Vielen danke für die Info’s :slight_smile:

Beim bestellen habe ich auch ein bisschen bammel :smiley:
Aber das klingt ja gut, wenn du nur poitive Erfahrungen gemacht hast :smile:

Teilweise kannste nen 5er mehr ausgeben für nen stealth versand. Bei rqs packen die die seeds in ne dvd Hülle und schweißen die ein

1 Like

Hi,
das Pro Emit DIY- Kit ist eine sehr gute, wenn nicht die beste Entscheidung, da kannst du wenn nötig auch gut aufrüsten.

Die Belüftung würde ich eine Nummer größer wählen, halte aber nicht viel von diesem Rohrventilator (Ventilution Mixed In-Line, 145-552m³/h)… Zwar günstig aber nicht zu gebrauchen, hab in nach 3 std wieder zurück gebracht.
Würde dir da eher zu so etwas raten zb. ‚‚Prima Klima Rohrlüfter 125mm - 400m³/h mit Temperaturregler‘‘. :wink:

1 Like

@growjack
Was hat dich daran gestört?

Ich fand ihn extrem laut und hatte das Gefühl das er unrund läuft.

1 Like

@growjack
Hast du eine angabe zu extrem laut… irgendwas vergleichbares? :smiley:
Weil deiner mit zusätzlichen AKF ist ja auch eine ganze Ecke teurer :confused:

Ich hatte ihn ja am Tag laufen und dachte mir eben wenn diese Geräuschkulisse auch Nachts ist kann ich erstens nicht schlafen und zweitens werden meine Nachbarn fragen ob ich mir nen Düsenjet zugelegt habe :rofl:
Nein so schlimm nicht, aber sie hätten es Nachts mit Sicherheit gehört, die haben sich schon beschwert als 2 große Ventis liefen, nur wegen der Vibrationen.
Finde Auch die Verarbeitung besser und du hast noch nen Temperatur Regler den man auch nicht außer Acht lassen sollte.
War auch nur ein Tipp, kein muss!!!

1 Like

Zur Abluft empfehle ich wenn die größere Leistung gewünscht wird Dieses Set
Das habe ich für meine 80x80 Box auf langsamer 220 Stufe laufen, null Geruch bisher, und 3 Pflanzen blühen mittlerweile.
Theoretisch reicht auch das kleine Set, kenne 2 die diese Leistung für ein 60x60 benutzen und keine Probleme haben.

Ich persönlich würde zur Beleuchtung
Diese lampe
oder
Diese Lampe
in Erwägung ziehen.

1 Like

@MarcXL
Vielen Dank für deinen Rat

Wie fandest du das mit der Geräuschkolisse? :smiley:

Von der Mars habe ich schon einiges gelesen, ist auch eine überlegung wert!

@Artischocke

Ich habe das Abluftset mit 280 m³/h und muss sagen, ja es ist nicht zum schlafen geeignet. Wegen der Nachbarn brauchst du dir aber keine Sorgen machen.

Ich habe meine Box im Schlafzimmer stehen und habe mir eine q&d Lösung verschafft.
Bei Amazon 10 m Flexschlauch bestellt und den Lüfter außerhalb von der Box plaziert.

Trage ihn abends einfach ins Bad und kann in ruhe schlummern.

1 Like

Der Lüfter ist echt angenehm, meist sind aktiv gekühlte LED Lüfter lauter, also zumindest meine.
Mein Lüfter ist schwingungsarm aufgehangen, man hört also nur den Luftstrom. Für ein Schlafzimmer Projekt würde ich zwar definitiv zu einem leiseren greifen aber mich stört es nicht da die Box im Keller steht.
Man kann natürlich auch noch einen stufentrafo anschließen, der kann den Lüfter in 5 Stufen regeln ohne das er zu brummen anfängt im Gegensatz zu stufenlosen Dimmern.
Die maximale Drosselung des Lüfters hängt vom Filter ab, was ich weiß sollte ein AKF mit mind. 30% seiner Maximalleistung betrieben werden um zuverlässig zu filtern. In meinem Fall bei 360m3/h mit mindestens 110m3/h. Also bei meiner 220er Lüftung könnte ich nochmal um 50% reduzieren und so auch die Lautstärke senken.

Danke @fakkii & @MarcXL

Da wird es wohl diese LED:

Mit der Belüftung:

Was sagt ihr? Ausreichend?

Meiner Meinung nach absolut ausreichend. Meine Box hat 80 x 80 x 160 und der Lüfter reicht dafür voll aus. Ich hab auch keine LED sondern ne normal Lampe. Temp ist stabil und geht nich weit über die 30°

2 Like