Mini-Growbox Einrichtung + Grow Vorbereitung


#1

Hey Forum,
Ich würde mich gerne an einem 40x40x120cm Growzelt versuchen.
Bin jetzt mal die Internetseiten von Junior Gong durchgegangen und hab überall ein bisschen mitgelesen, dabei kam das raus:

Gehäuse:
Das Zelt wäre das HOMEbox HomeLab 40. (https://www.homebox.net/produkt/hl-40/)

Beleuchtung:
Bei einer Anbaufläche von 0.16 m² würde da ein Sanlight M30 (30W) ausreichen? Erscheint mir relativ wenig… (https://www.grow-shop24.de/sanlight-m30-led-modul)

Belüftung:
Ein möglichst leiser Lüfter wäre natürlich von Vorteil und hoffentlich bei der Anbaufläche auch preisgünstig machbar. Nach der Rechnung müsste der Lüfter 30m³/h schaffen, oder? Also entweder ich finde da ein leisen oder ich reguliere runter. Reichen dann 100m³/h? (Sowas zB: https://www.nicegrow.de/inline-quietlüfter-100-mm-26-dba-lüfter-100-mh-grow-abluft)

Würde gerne ein paar Einschätzungen hören und vielen Dank im Voraus! :innocent:


#2

Ich kann dazu nicht viel sagen außer:
Spare nicht am Licht!
Zu viel Licht ist in einer Growbox nicht möglich
(die Sonne bestrahlt unsere Erde z. B. mit 10-
bis 20-tausend Lumen/m²).

Siehe dazu auch


Unten auf der Seite gibt’s 'ne Tabelle.


#3

Deswegen kam mir die Angabe mit einer Sanlight 30W auch ein bisschen niedrig vor…


#4

das is ne gute marke. läuft bei mir gut


#5

Danke für den Beitrag! Dachte immer MarsHydro wäre eher so die “Billigware”, aber man liest tatsächlich oft von der (Marke).


#6

Andere Frage: Würdet ihr auf einer Grundfläche von 40x40cm 2-4 kleinere Töpfe nehmen oder halt ein Großen?
Ich hätte beim ersten Indoor Grow jetzt wahrscheinlich, mit runterbinden, zu einem Großen tendieren…


#7

kommt drauf an welche pflanze du züchten willst


#8

würde ich dann anpassen, was mehr Sinn machen würde.


#9

An deiner Stelle würde ich mit 4 x 6 Liter töpfe starten. Erstmal einen Grow sauber durchbringen, danach kann man mit Manipulationen arbeiten. 6Liter töpfe passen da rein und brauchst kaum düngen, was als Anfänger sicher geeignet ist.


#10

Hallo
Kleine nebenfrage von einem Neuling…
Ich tausche meine 80x80x160 box gegen eine kleine 40x40x160 weil ich beim aufbau schon gemerkt habe das die einfach viel zugroß ist. Jetzt habe ich aber etwas bedenken das meine 205w led

(https://www.led-pflanzenlichter.de/nova-p2-205w-cree-pflanzenlicht/a-243/ )

zu groß/ heiß in so einem kleinen zelt wird. Kann mir jemand sagen ob das geht oder soll ich lieber eine kleiner kaufen? Lg und danke für eine antwort.


#11

200W ist schon recht overkill für 40x40 sollte den Pflanzen aber nicht schaden solange du es schaffst die Abwärme abzuführen. Wenn du das Pannel schon gekauft hast würde ich an deiner stelle einen dimmbaren Treiber für die Cree LEDs einbauen dan könntest du runterregeln. Gibts bei ProEmit for 38€. Dan würdest du Strom sparen und könntest dein Pannel weiternutzen. Wie komplex das ganze wird kommt auf den aufbau des Innenlebens deines Pannels an.