OMG..Wahnsinnspflanze

Ich grow ja hier in Spanien schon lange. Meistens im Gewächshaus, und abundan auch oben auf unserem Sonnenbalkon.

Nachbarn haben mir gerade etwas gezeigt… Da ist so ein kleiner, geschützter Hof zwischen den Apartments. Ein Nachbar hat hier EINE Pflanze. Der Hammer! Ich habe noch nie so eine grosse Pflanze gesehen, wohl so 2.5m. Ein BAUM. Der Hammer. Ist jetzt in Vorblüte. Ziemlich sicher ne Sativa, evtl Amnesia. Sorry keine Bilder, wäre auch komisch ungefragt Bilder einer Pflanze des Nachbarn zu machen. Jetzt fühl ich mich wie nen Anfänger mit meinen Popelpflanzen. Sprachlos.

2 Like

Frag doch einfach ganz nett :wink:

1 Like

Mein Fernziel = schönste Insel der Welt = Mallorca Islas Baleares :sunny::palm_tree: :beach_umbrella:

Also… meine kleine Amnezia ist in der Blüte mega abgegangen, und hat bei Grösse zu Ertrag echt mächtig was abgeworfen…
Das umgerechnet auf 2.5 Baum…
Holla die Waldfee :+1:
Oder sagt man besser Óla die Waldfee :joy:

2 Like

Der Witz ist, in dem kleinen Hinterhof wo er die Pflanze hat kommt fast keine Sonne hin.
Ich habe hier nen Dach da ist Sonne den ganzen Tag. Ich werde einfach nächstes Jahr auch eine oben pflanzen, halt im März oder so raus. (Frost haben wir hier nicht). Das hab ich bisher nicht gemacht, weil’s halt so lange dauert bis zur Ernte. Muss nur ne gute Ecke rausfinden wg. Sichtschutz hauptsächlich.

1 Like

In Spanien darf doch jeder fuer den Eigenkonsum anbauen , oder ?

…das hoert sich doch voelligst normal an…lol

Das ist so ne haklige Sache was man in Spanien “darf”. Das Gesetz is sehr vage. “Im Prinzip” “darf” man überhaupt nicht anbauen da es lt. Gesetz nicht legal ist. (Selbe mit Konsum, so lange nicht öffentlich). Wurde mir so von der Bullerei erzählt.

Jedoch, in der Praxis ist es so dass Bullerei/Richter einen nicht belangen wenn man für Eigenbedarf. “ein paar” Pflanzen anbaut, und es keine Hinweise darauf gibt dass jemand weitergibt oder gar verkauft.

Aber hier wird’s vage, denn dies kann frei interpretiert werden: Wenn man in Trouble gerät, und sagen wir Du hast das Haus voll mit Cannabis, Tüten und Waagen, dann kommt’s drauf an ob due die Cops/Richter trotzdem überzeugen kannst dass es für EB ist. Hast Du 100 (Beispiel) Pflanzen, werden deine Chancen gleich null sein da dir keiner EB bei 100 Pflanzen abnehmen wird.

Wir wurde bei 7 Pfanzen gesagt es wäre schon “zu viele”, allerdings haben wir nach Protokollaufnahme auf der Wache dann NIE wieder etwas gehört.

Monate später kamen die nochmal, und haben meine zwei (!) Pflanzen gesehen. (Nach derm ersten Bust growe ich jetzt immer nur zwei zur selben Zeit).

Die zwei Bullen haben mit den Achseln gezuckt und meinten dann sie müssten ihren Boss fragen ob ich die Pflanzen behalten kann. (Natürlich auch nie wieder etwas gehört)

** Das Problem scheint zu sein dass wenn irgendjemand die Cops anruft wegen Geruch etc…müssen sie dem ja nachgehen da die “öffentliche Ordnung” durch den Anbau gestört wurde, heisst irgendnem Heini gefiel es nicht. Also WENN Anbau (und Konsum, nehme ich an), dann in Privat, mit Sichtschutz/Geruchsfilter usw. so dass sich keiner daran stören kann. Und dann am besten geringe Anzahl von Pflanzen, sagen wir mal 2-3, da sind die Chancen gut dass die einfach abziehen.

Es wird hier wo ich wohne MASSIV illegal in kommerziellen/Bandenstil angebaut. Also Plantagen, verlassene Gebäude usw. wo jemand massive Grows mit 500+ Pflanzen hat. Vergeht fast keine Woche wo die nicht so einen Grow busten. Und deswegen scheren sie sich auch nicht wenn jemand da 2-3 mickrige Pflanzen hat.

TLDR: Ja, “im Prinzip” darf jeder für E.B. anbauen

2 Like

Woher wusstet Du das ich ausgerechnet heute vorbei schaue…es hat 15 Tage mit deinem Replay gedauert und ausgerechnet heute schreibste das…das ist doch kein Zufall…lol In den letzten Tagen hatte ich mehrere dieser “Zufaelligen” Ereignisse…das wird langsam komisch…

2 Like

Ach ich schaue auch nur sporadisch rein :slight_smile: Aber hier ist die Antwort: Du hast wahrscheinlich auch die “Zusammenfassung” email gekriegt…die mich immer wieder ins Forum reingucken lässt wenn sie ankommt. Ich denke er schickt sie immer am Montag raus.