Outdoor Grow mit Automatics anfang April?

Hallo,
es ist bekannt, dass die Automatics der Cannabispflanzen eine genetische Mischung von C.Indika/Sativa und Ruderalis haben.
Die Ruderalis Pflanze ist in Sibieren bzw, sogar auf unserem Breitengrad heimisch (N 50).
Davon leite ich heraus dass die Pflanze auch sehr kalten bedingungen trotzdem kann… also eine nacht unter 0 Celsius. Ich komme zu dem Schluss da in Sibieren bzw. bei uns doch sehr schwere Klimatische Bedingungen gegeben sind.
Zudem habe ich gelesen dass man die Automatics ungefähr Anfang April zum keimen bringen kann und 3 bis 4 Wochen später sie aussetzen kann.
Ist diese Info richtig?
Bzw. ist meine Annahme richtig oder falsch?
zudem konnte ich nicht die speziellen Eigenschaften von Automatics finden also auser dass sie automatisch blühen

Falls es Dir weiterhilft:
Der höchste Sonnenstand, und damit die längste
Tageslichtdauer, ist am 21.06. Nimm eine Blütezeit
von 8 Wochen, für die Du die größtmögliche Licht-
menge haben willst. Somit sollte die Blüte in der Zeit
zwischen 20.05. und 20.07. stattfinden. Da Autos
nach etwa vier Wochen mit der Blüte beginnen, sollte
man die Samen im letzten Aprildrittel keimen lassen.
Pflanzen mit Ruderalisanteil sind kälteresistenter, aber
auch sie wachsen bei niedrigen Temperaturen nicht.
Wärme ist wichtig - von daher kann man die Blütezeit
auch etwas nach hinten schieben, so das eine Keimung
Anfang Mai das Optimum darstellt. Trotz allem würde
ich die Pflanzen vor kühlen Nächten schützen, da der
Boden in den Töpfen ggf. nachts mehr auskühlt, als er
am Tage wieder erwärmt wird.

3 Like

Hast dich da nicht um einen Monat vertan?

@anon8157545
Ja - Danke für den Hinweis.
Habe es oben korrigiert. :wink:

1 Like

Was meinst du mit speziellen Eigenschaften?

Und im Ertrag in der Regel weniger bringen.

Die neusten Strains sollen ja schon rankommen an den fems.

das ist mal völliger quatsch

1 Like

Das habe ich aber auch gehört irgendwo

Mag ja vielleicht sein, dass automatics den ein oder anderen Prozent weniger THC haben, aber reinballern tun die auch :wink:

Das kann ich unterschreiben.
Und ich hatte von drei Pflanzen 140 g. Ohne mich ganz groß um die Damen gekümmert zu haben.

Die Stärke des Rauschs ist ja auch absolut nicht von der prozentualen Menge an THC in den Blüten abhängig.

1 Like

Die terpene und myrcene sind auch wichtig deshalb bei mir LED

Myrcene sind eine Gruppe innerhalb der Terpene, aber ja, auf die kommt’s an. Und ihre Konzentration in Abhängigkeit zu den Cannabinoiden und das Verhältnis der einzelnen Cannabinoide untereinander.

Der prozentuale Wirkstoffgehalt gibt nur Aufschluss darüber wie lange man mit dem Material auskommt, sofern man es denn effektiv konsumiert und nicht Perle vor die Säue wirft indem man es verbrennt.

1 Like

Deshalb auch ausschließlich vaporizer

1 Like

Hab den arizer extrem q sogar zweimal :joy::joy::joy:

Dich beamt es heute weg mein Freund, und dass verspreche ich dir!

:rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl:
das sehen wir dann

1 Like

ich warte noch etwas länger damit.

… also irgendwie wurden die „Nachteile“ von Autos hier immer noch nicht genannt (bis auf weniger Ertrag; kleinerer Wuchs). :thinking:
Noch mehr Cons bzgl. Pflege, Empfindlichkeit(en) oder so … ???

Also ich hatte mit meinen keine Probleme. Eine wurde sogar unfreiwillig getoppt. Gute Alternative wenn man mal due Outdoorsaison verpennt​:joy::joy::joy::joy: