Pflanzen bekommen braune stellen


#1

Hallo, ich bin neu im Gewerbe nun habe ich ein Problem vor ca. 2 Wochen bekamen mein 2 komische braune stellen. Leider werde ich nicht schlau draußen was ich so gelesen hab. Was kann es sein und was kann ich dagegen machen?


#2

Ist das auch an den anderen Blättern oder nur an den dreien da?


#3

Hallo, vereinzelt auch an hinteren Blättern aber nich so schlimm wie die vorne.


#4

Stimmt, erstmal willkommen im Forum :slight_smile:

Okay dann geb uns mal ein paar Daten mit denen wir arbeiten können :sweat_smile:

Welchen Ph wert hast du beim wasser? Düngst du, wenn ja, was und wie viel? Hat sie genügend frischluft? Wie ist die Raumluftfeuchtigkeit?
Hab ich was vergessen :confused:?

verschlimmert sich die laage zunehmend?

Wir sehen zu das wir das gemeinsam hinbekommen. :grin:


#5

Hallo!

Das kann jetzt sehr viele verschiedene Ursachen haben.

  • Überdüngung (zeigt sich oft in diesen Blattspitzen, sog. “Nutrient Burn”)
  • Schimmelbildung, zb. wenn die Pflanzen mit Wasser besprüht werden und dann dass Wasser an den Blättern unten nicht ganz abläuft, sich dann dort Schimmel und diese Flecken bilden
  • Schädlingsbefall der u.a. AUCH Schimmel und dann diese Flecken verursacht
  • Einige Sorten einfach eher zu Flecken neigen als andere.
    (Bspws. habe ich derzeit einen Skunk und eine White Widow im Treibhaus, die White Widow bekommt an den Blätterspitzen diese grauen/ausgedörrten Flecken, der Skunk nicht.)

Wenn wir annehmen dass mit deiner Düngung und Wasser pH alles i.O. ist, was Du machen kannst auf jeden fall für gute Luftzirkulation sorgen (Ventilator), zur Verbeugung von Schimmel.

Zur Verbeugung und Bekämpfung von evtl. Schädlingen (Milben), die SEHR OFT nicht offensichtlich sind, empfehle ich Sprühen mit Neemöl und insektizider Seife. Auch hier nach dem Sprühen sehr auf gute Luftzirkulation achten weil eingesprühte Blätter sonst leicht Schimmel bilden kann.

Jetzt noch mal kurz nachgeguckt, sieht mir doch SEHR nach Überdüngung aus! Gib mal weniger, evtl. die Hälfte von was Du derzeit gibst. Die Pflanze ist ja noch relativ klein. Tippe mal 90% auf Überdüngung.

Die “Good News” ist dass das neue Wachstum ganz gut aussieht, die Überdüngung bei den alten Blättern ist und demnach wohl etwas zurückliegt.


#6

Hallo,
Vielen Dank für eure schnellen Antworten.
PH-Wert Wasser: 6.1
Frischluftzufuhr (geregelt über Abluftsystem)
Luftfeuchtigkeit schwankt zwischen 54% - 65%
Temperatur Nachts 17° / Tags 26°
Lüfter 20er (läuft 24h)
Licht Anlage 150w Led (ca 20cm über den Pflanzen)
Anzucht aus Samen vor 6 Wochen
Zucht in Erde
Filter kommt noch

Düngen ja das ist mein größtes Problem da gibt es leider keine Richtlinien hatten 16/7/20 (info aus grower.ch) habe vor 2 Wochen ganz aufgehört zu düngen. Aber was nu richtig ist keine Ahnung.

Ich mach naher noch ein Foto.


#7

Hallo versteh ich jetzt nicht dass Du sagst es gibt keine Richtlinien :slight_smile: Die meisten kommerziellen Dünger haben ja eine empfohlenen Dosis auf dem Label.

PS nach einigen Versuchen in der Vergangenheit mit versch. Düngern, organisch und Mineral etc…verwende ich jetzt zum Growen (für MJ aber auch meine Chillies) nur ein einziges Produkt,
“FloraNova Bloom” von GHE. Ja, “Bloom” und nicht “Grow”, das ist unnötig.

Das Zeug ist der Hammer und hat sehr viele Vorteile, kann ich bestens empfehlen. Es ist sehr -konzentriert und Du brauchst maximal 2.1ml/L. (2.1ml per L == Lukas Formel, google “Lucas formula” soltest Du da Informationen benötigen). Für junge Pflanzen in früher Wachstumsphase entsprechend weniger, siehe Label.

Floranova Bloom hat den Vorteil dass es nur ein einziges Produkt ist, eine einzige Flasche, man also nix zusammenmixen muss wie mit anderen Düngern. Es hat auch den grossen Vorteil dass es den pH level von Wasser nach unten korrigiert, also man auch kein “pH down” braucht. Supereinfach, ich verwende nix anders mehr. Sch** auf “organisch” etc… Hatte mal “organisch” angefangen mit dem Zeug von Plantmagic/Oldtimer…aber hier zahlreiche Probleme, Defizite etc.

Mit Floranova Bloom hatte ich auch noch nie irgendwelche Defizite wie Eisenmangel usw.

Flasche kostet so €20, langt aber extrem lange. Kann ich absolut empfehlen!

Ach ja, und FNB geht für Hydro UND Erde. Also egal was du growst und wie, es ist sagenhaft.


#8

Danke an euch das mit dem Überdüngen stimmte voll. Nu wachsen Sie im satten grün.