Pflegen oder beerdigen? Misshandelte Stecklinge übernommen :D

Moin ihr hübschen,
habe von einem Kollegen diese überwässerten, ca. 2 Wochen alten Stecklinge bekommen, in der Hoffnung sie wieder fit machen zu können. Meint Ihr da besteht überhaupt ne Chance oder lieber gleich von vorne anfangen? :pensive:

2 Like

Solange noch was grünes daran ist würde ich sagen: retten!
Im Leben gibt es ja sonst nichts Geschenkt.
Hab auch schon solche misshandelten Kreaturen gehabt.

3 Like

:grin::sweat_smile: Äh kommt drauf an ob Du das wirklich möchtest… vielleicht kommen ja welche durch. Aber halt ein mega schlechter Start :sweat_smile: Dann eigentlich lieber frisch und neu was ansetzen, finde ich persönlich.

Bin total hin und her gerissen… wär natürlich schade um die Stecklinge, aber noch viel mehr schade wärs wenn ichs versuch und es dann doch nichts wird. :see_no_evil:

Und wenn Du erstmal versuchst sie außerhalb vom Zelt aufzupäppeln? Und die die was werden kommen dann irgendwann irgendwie ins Zelt

3 Like

Saubere Zwischenlösung @Kranakrina :+1:
So hält man sogar den platz im Zelt frei.
Denn die werden sich jetzt eh eine längere Vegi gönnen um wieder zu Kräften zu kommen.

1 Like

Leider von den Gegebenheiten her nicht möglich, hab keinen Garten oder Balkon und nur ein 1.45x1.45 Zelt, welches außer den Pflegefällen leer steht ^^
Wie lange meint ihr würds so ungefähr dauern, bis man erkennen könnte ob sie rettbar oder definitiv dead sind? Ne Woche reicht da nicht, oder? :thinking:

Naja …nach einer Woche kannst du sehen ob sie erfolgreich „wollen“ …oder ob sie wollen aber nicht können^^

Jedenfalls …viel Erfolg und gute Genesung den Damen.

2 Like

Wenn das Zelt eh leer ist kannst du ja zeitgleich neu ansetzen und am Ende selektieren.
Spätestens nach 1-2 Wochen siehst du dann siehst du ob sie wieder grünen und neu austreiben.

Oder du holst dir paar zusätzliche Steckis und versuchst dich im Sea of Green(SOG), dann hast du mindestens ein Backup falls sie es nicht schaffen sollten.:wink:

Good Luck :four_leaf_clover:

1 Like

Gib ihnen ne Chance. Paar Tage lang kannst du doch versuchen, sie wieder zu päppeln. Nimm’s sportlich, kannst mal dein Fachwissen & Fingerspitzengefühl trainieren, die Community hilft bestimmt gern. :sunglasses:

2 Like

Die sehen schon arg misshandelt aus. Eine Woche - und wenn sie dann besser aussehen auch länger - würde ich ihnen aber auch noch geben.

3 Like

Du schaffst das :slight_smile: Trocknest du die Erde jetzt irgendwie? Villt. erhöte Temp und Abluft?
Aufgeben kannst du immer noch :stuck_out_tongue:

2 Like

Hallo ist dir denn bekannt welche Sorte das ist ?
Wenn das eine interessante genetisch ist lohnt sich das sicher . Ich denke auch das nach einer Woche schon zu sehen ist welche durchkommen. Wenn aus den Zentrum was gesundes kommt sollten die auch durchkommen.

Oben auf " Stecklinge" geklickt, northern light #5 x Haze :wink:

1 Like

Hallo traveller of time die Funktion kannte ich nicht . Aber die Sorte interessiert mich schon ewig . Die würde ich auf jeden Fall hochpäppeln .
War seinerzeit regulär für 250 dm für zehn oder 15 nüsse zu kaufen und galt als eine der stärksten Sorten damals .

Wenn ich den Namen nur höre kommen bei mir schon beste Erinnerungen hoch, das sag ich sogar als Haze-Verächter. Das war Kraut war der Hammer.
Allein wegen der Sorte würd ich die versuchen am Leben zu erhalten.

Leider aber auch recht zickig zu growen :wink: Verlinkt sind ja die fems…da würde ich immer die Regs nehmen und einen Vermehrungsgrow machen.

1 Like

Richtig. Der Typ der die auf Hydro angebaut hat, hat mir immer wieder davon erzählt.