Plagron vs Biobizz? Habt ihr Erfahrungen mit Plagron?

Hallo,

Hat hier jemand Erfahrung mit Plagron? Wie ist die Erde verglichen mit Biobizz falls ihr Erfahrung mit beiden habt?

Mich würde nämlich interessieren ob man den Plagron Allmix oder Batmix verglichen mit dem Biobizz Allmix genauso in der Blüte verwenden kann und ob es reicht wenn man nur mit Plagron (natural) bloom und grow düngt. Soll ja reichen…

Möchte so langsam weg von Biobizz und andere probieren. Wollte erst den Canna Terra bio Mix kaufen aber da muss man noch mehr düngen als bei Biobizz. Möchte eigentlich gute Erde wo man weniger düngen muss aber selbst Erde anmischen hab ich auch keinen Platz für und das ersxheint mir zu kompliziert in einer Mietwohnung mitten in der Stadt.

Auf der Raiffeisenmarkt seite findet man auch nichts besonderes… da kann man z.b. Compo sana erde kaufen… und die haben alle sehr niedrige Npk werte. :sweat_smile:

Mal zu den Inhalten vergleichen mit Biobizz Allmix

Plagron Royalmix

Trockensubstanz: 42%
Organische Substanz: 68%
pH: 6,4-7,8
EC: 1,0-1,6
Stickstoff (N): 578g/m³
Phosphor (P2O5): 1155g/m³
Kalium (K2O): 578g/m³

Biobizz Allmix

Stickstoff (N): 1792 mg/l
SubstratPhosphor (P2O5): 1296 mg/l
SubstratKalium (K2O): 783 mg/l
Substratph-Wert: 6,2 EC-Wert: 2,2Salzgehalt: 1 g/l

Die werte unterscheiden sich etwas. Ich glaube der Plagron Allmix hat einen Ec von 2 aber soviel unterschied ist da nicht zum Batmix oder Roxalmix…

Würde gerne Plagron probieren aber wenn die Erde verglichen mit Biobizz nicht viel unterschiede hat dann bleibe ich bei Biobizz.
Wenn dann würde ich nur die Natural Reihe von Plagron nutzen wollen.

Düngt man wie bei Biobizz von der wirkweise? Wenn ich mir das Düngeschema von Plagron ansehe, das sieht weniger kompliziert aus als bei Biobizz.
Der Betrieb soll auch in den Niederlanden produzieren und macht einen guten eindruck verglichen mit Biobizz.

Ich gehe mal davon aus das man bei der Plagron Erde der Natural reihe auch nicht den Ec wert kontrollieren muss genauso wie den Ph wert.

Ich hab mit led und dem Biobizz Allmix schon Kalzium probleme gehabt und der Plagron mix hat noch weniger inhalt, da müsste man wahrscheinlich noch früher anfangen zu düngen.
Nach Düngeschema von Plagron soll man in der 2. Blütewoche anfangen bloom zu geben…

Nimm’s mir nicht übel, aber wie oft willst du noch fragen?

2 „Gefällt mir“

Ist der erste Threat den ich aufmache. Andere Threats sind geschlossen und mir wurde geraten ein neues aufzumachen, deshalb mache ich diesen Threat auf​:wink::+1: problem?

Meine fragen haben sich auch in anderen Threats nicht beantwortet und leider wurden die auch kurz darauf geschlossen. Verstehe nicht warum 1 jahr alte threats geschlossen werden, in der suche findet man die und könnte was hinzufügen anstatt immer neue Threats aufzumachen.

Hab ich mich jetzt genug gerechtferigt damit du es verstehst?

Hey Fonzi … mich interessiert die Antwort auf Deine Frage auch brennend. So richtig viele Plagron-Grower (Bio) finde ich aber auch nicht. Ich glaube @Fruchtterpene growt mit der „Bio“-Linie. … Ich denke Plagron schreibt man - aus der „Vergangenheit“ heraus - eher mineralische Kompetenz zu.

Bin gespannt ob sich Erfahrungswerte finden.

Bin aber auch gespannt, ob es weitere Erfahrungen gibt.

1 „Gefällt mir“

Ich schreibs dir gerne nochmal und kannst dich auch gerne per PN melden, wenn Interesse besteht:

Ich bin super zufrieden mit der Plagron Erde bzw. dem Dünger. Fahre allerdings nicht die komplette Pallete. (Roots, Bloom, Sugar Royal, Green Sensation)

Ich werde keine Bio Bizz Erde mehr kaufen. Allein von der Mischung her und von der Wasseraufnahme Kapazität ist die Plagron Erde ne Nummer drüber :+1:t2: Habe bis jetzt mit dem Royal & BatMix gearbeitet (ab 3. Blattpaar, gespült sonst zu stark) Der BatMix ist noch ein wenig stärker und ist eben auch mal in 25l zu bekommen.

Den Veggie Dünger hab ich nie benutzt weil die Erde eben locker ausreicht. Cal/Mag musst du trotzdem anpassen.

Und Plagron hat einen super Support den kannst du auch auf Deutsch ne email schreiben :+1:t2:

Gruß Capi

2 „Gefällt mir“

Ja man und du bist nicht gott der welt… es gibt noch paar mehr menschen auf der welt und paar mehr meinungen. Weil ich deine gehört habe bedeutet es nicht das meine fragen beantwortet sind oder das ich keine andere meinung hören möchte.
Selbst wenn deine antwort hilfreich wäre möchte ich dazu noch mehr hören! Ist das so schwer zu verstehen?

Die art und weise wie du dich ausdrückst vermittelt mir nämlich, warum ich überhaupt noch fragen stelle, denn du hast ja geantwortet und ich sollte jetzt alles wissen😅 aber ich entscheide was ich wissen möchte und frage, und nicht jemand anders.

Und zum Thema Plagron findet man seltsamerweise sehr sehr wenig… sehr wenig verglichen mit Biobizz. Deshalb stelle ich meine fragen im eigenen neuen Threat…

2 „Gefällt mir“

Man kann Plagron auch anschreiben, ich denke die werden sogar paar fragen beantworten. Biobizz macht das zumindestens.

Den Hersteller direkt zu fragen ist nie falsch, die wissen es am besten auch wenn sie Geld verdienen wollen. Werde ich nochmal machen. Trotzdem würde ich gerne paar Erfahrungswerte dazu hören, weil ich bisher nichts dazu gefunden habe oder sehr wenig. Und hier im Forum ist ja etwas aktivität deshalb hätte ich gedacht lassen sich paar Leute finden.

Am besten natürlich von leuten die ein ähnliches setup verwenden aber mir gehts einfach um die fragen, wie man mit plagron düngt bzw wie oft man düngen muss und wieviel … da ich seit jahren biobizz nutze habe ich nur diese vergleichswerte auch wenn ich andere Baumarkterden kenne…
Allgemein wie die pflanzen sich in plagron entwickeln und besodners interessiert mich die „Natural“ reihe weil minralisch growe ich nicht.

Plagron hat soviele produkte… und wenn jrmand die mineralische reihe nutzt und dazu etwas sagt, bringt es nicht viel weil ich nicht weiss wie die Natural reihe performt.

1 „Gefällt mir“

Wie eingebildet bist du eigentlich :person_facepalming:

composana und organisch?
Da bist du auch mineralisch unterwegs oder ich habe ein Produkt nicht auf dem Schirm und im aktuellen run habe ich die compo sana QBE im Einsatz und dünge jetzt nach ca. 8 Wochen das erste Mal. Der Plagron grow mix funktionierte etwas weniger lang ohne düngen. BB geht gar nicht ohne düngen, bzw. nur kurz.
Zu den organischen Sachen von plagron kann ich dir nur empfehlen - probiers aus. :slight_smile:

Cool down Leute! Raucht lieber erstmal ein und kommt runter. Er fragt nach einer Meinung und wenn du nichts dazu beitragen kannst, kannst das Thread ja einfach ignorieren!
@Fonzi ein Tipp: benutz die Suchfunktion und recherchiere wer mit Plagron growt in den Reports und schreib die Personen doch direkt an die damit arbeiten. Also so mach ich das vielleicht hilft es dir weiter.
Entspannt euch etwas, wir wollen doch alle Hilfe erhalten und unser Wissen teilen :v:

1 „Gefällt mir“

Sehr gut, sowie Plagron/ Terra lightmix= mineralische Erde mit Plagron Natural, alga Bloom noch gut funktioniert. Alles andere darüber hinaus Grow Mix, bat Mix, etc zu stark um mit Bio Dünger weiter zuarbeiten.

Könnte etwas dazu schreiben weil ich beide erden schon mehrfach benutzt habe, aber bei solchen antworten. Da Teil ich mein Wissen und Erfahrung lieber mit einer Fliege :joy:

Werde alle seine Themen auf igno setzen und gut is.

4 „Gefällt mir“

Hatte zwar nur einen Durchlauf mit Plagron (Natural) All Mix - Alga Bloom - Green Sensation, kann aber sagen das dass Endergebnis sehr zu friedenstellend war, probiers einfach mal aus :slight_smile:

Bisschen off-topic aber ist Plagron (der Dünger) nicht schweineteuer? Selbst im Vergleich zu den anderen Abzockern?:thinking: