Rosin ohne Ende fuer ungefaehr 29 Euro

Anfang des Jahres hab ich mir meine Rosin presse gebaut. Dauerte ca. 2 Std. , Das Haarbuegeleisen habe ich fuer knapp 29 $ bekommen. Wer es ausprobiert sollte drauf achten das er ei Eisen mit grosser Pressflaeche kauft. Meins hat ca 8x4cm . Den Schraubstock habe ich ma irgendwo gefunden, ich glaub beim Nachbarn in der Garage…lol (kleiner Scherz) Man zerlegt einfach das Glaeteeisen in seine Einzellteile und baut es wieder so zusammen wie man es benoetigt. Ich werde morgen mal gucken ob mein Kolege rueber kommt, dann werd ich nen kleinen Pressvorgang filmen. Ihr koennt das aber auch auf Youtube finden. Einfach suchen nach Hair straightener Rosin Press. Ich mache das allerdings etwas anders. Ich presse mein Gras vor und dann kommt es in die richtige Presse. Fuer die Vorpresse benutz ich schlichtweg ne Schraubzwinge. Ich hab so ein kleines Plastikrohr das ich mit Gras vollstopfe, …ach, ihr werdet es in dem Video sehen.

Hier ist erst mal die Presse zu sehen. Das Video ueber die Benutzung werde ich spaeter posten.

Das Holz habe ich mit JB Weld „angeschweisst“. Das JB Weld benutz ich normaler weise um Motorenbloecke und Koepfe zu flicken. Hatte ich gerade rumliegen. Das Zeug ist wie ne Schweissnaht. (Weld—welding-------schweissen)

3 Like

Auch ne sehr geile Variante… da kriegst du ordentlich Druck drauf…
Danke für die Inspiration :wink::+1:

war vielelicht ganz opraktsich, dass ich die alten buegeleisen ent weggeworfen hab :slight_smile: wollte das vor zwei monatebn ca tun um hie rauszumisten :slight_smile: also im grunde ist das die ehrstellung von hash, oder? pressen bei waerme?

…ich weis nicht ob ein Buegeleisen das richtige ist…es wird zwar Hitze beim Pressen benoetigt aber so ein Buegeleisen ist wohl zu heiss.

Als Hasch kann man das nicht bezeichnen. Eher als Dab oder Oel.

1 Like

Das wichtigste ist Druck. Je höher der Druck, desto weniger Hitze wird benötigt um die gleichen Mengen zu extrahieren wie mit höherer Temperatur. Und je niedriger die Temperatur, umso besser die Qualität.

3 Like

Ja da haste schon recht, mit der Friseurmethode mach ich das nach Gehoer und Auge. Man kann das Oel „kochen“ hoeren und wenn es fast aufhoert zu blubbern schraub ich den Schraubstock auf. Ich habe fuer mich mittlerweile den besten Weg rausgefunden. Jeder muss selber damit rumexperimentieren. Jeder hat andere Vorzuege. Es kommt auch auf das Gras an, und wie man die ganze Geschichte Vorpresst bzw. Vorbereitet. Da gibt es wie immer 12 Millionen Wege die nach Rom fuehren.

2 Like

Normalerweise trage ich Gummihandschuh und mach das nicht aufem Teppich. Das war nur mal eben auf die schnelle mit altem Gras vom letzten Herbst.

So presse ich meine „Taler“ fuer die Presse. Wenn ich die Taler dicker mache, schneid ich die einfach in die Haelfte damit se duenner werden oder Vorpress weniger in einem Durchgang.

Der Pressvorgang

5 Like