Schimmel am Stecklingsstiel noch ok oder verbrennen?

Sicher Schimmel… dachte mir umtopfen und vorher mit lauwarmen Wasser abspülen und unter die Erde topfen?!

Das auf dem zweiten Bild ist kein Schimmel das sind die kleinen Wurzeln an der Wurzel!
Mach den Schimmel oben wech, Gieß weniger oder belüftet mehr und schau was passiert.
Entsorgen musst du überhaupt nichts, bei mir im Zelt hatte ich auch gerade eine mit etwas Schimmel oben auf der Erde, es lag bei mir an der zu hohen Luftfeuchtigkeit. Hab die Erde oben entfernt und neue drauf gegeben.
Ich denke das macht der nichts.
Und deine sind doch bestimmt schon 2 1/2 Wochen alt, die kommen schon klar.

3 Like

Den Dünger auch nicht direkt an den Stiel gießen. Pudere das mit einem wenig gemahlenen Düngerkalk, nachdem Du ihn abgenommen hast. Dann kommt der Schimmel auch nicht so leicht wieder. Schimmel braucht es säuerlich und Nährstoffe.

1 Like

Aye. Werden Morgen auch umgetopft und stehen heute schon an der Luft und nicht unter dem Plastik. Ayo 2 1/2 Wochen alt passt sogar!

Dünger haben sie gar nicht bekomm nur reines Wasser ab und an mit Sprühflasche. :s
Düngerkalk habsch nicht würde auch alternative Reishülsen funktionieren wenn ich die im Mixer zu Pulver verkleinere?

Schimmel is einer der wichtigsten Reduzenten, der wandelt gerade abgestorbenes Pflanzenmaterial in Nährstoffe um. Die gesunden Teile vom Steckling sollten dadurch nicht gestört werden aber wenn der am Stamm direkt ist deutet das auf einen Gewebeschaden hin.

Streu etwas Zimt auf die betroffene Stelle am Stamm…

Mit Zimt kann man einiges im Garten machen

1 Like

Wird sauer, also nein.