Schimmelbildung am Topf und auf der Erde

Problembeschreibung :

Hallo Gemeinde,

ich habe festgestellt, dass sich an meinen Grownestern Schimmel bildet und auf der Erde auch ein bißchen. Ist das jetzt kritisch, oder eher erst mal keine Sorgen machen.

Ich gieße ca. alle 2 Wochen wenn die Pflanzen trocken sind ca. 2 Liter, immer langsam und lasse sie dann abtropfen und setze sie zurück in die Box.

Als fixe Abhilfe, habe ich schon mal die Lüftung auf volle Pulle gestellt und an der Box einen weiteren Zuluftschlitz geöffnet. Ich Depp habe auch den Lüfter an der Zeitschaltuhr hängen gehabt, so dass er nur mit dem Licht, also 18 Stunden gelaufen ist, das habe ich jetzt auf 24h geändert.

Danke vorab für Eure Hilfe :slight_smile:

Stadium: Vegi. ca. 6. Woche

Location: Growbox 1 x 1 x 2m

Growmedium: BioBizz AllMix pH-Wert gemessen? 6,9 EC-Wert gemessen? nein

Dünger: BioBizz BioGrow 1,5ml p. L.

Bewässerung: Abgestandenes Leitungswasser mit 6,9 PH

Strain: gemischter Haufen :wink:

Beleuchtung: 300W LED ca. 60cm Abstand

Belüftung: Lüfter mit AKF 280m³ jetzt auf Vollleistung

Was für eine RLF hast Du? Tag und Nacht? Denke das Deine Zu-, und Abluft nicht passt.

2 Like

Hups, das hatte ich ganz vergessen anzugeben …

47 RLF und 24 - 24,5 Grad

irgendwer hat mal geschrieben dass weisser schimmel net sos chlimm waere weild er natuerlich ist udn oft vorkommt weiss abe rnimemr wer das war ich glaube grau-, blau udn schwarz schimmel sind die die auf alle faelle net gut sidn

1 Like

Hmmm, dann eher nicht der Grund, außer vielleicht wenn es unten massiv viel feuchter ist. Hast Du ordentlich Umluftventilatoren verteilt? Für mich sieht das schon nach Schimmel durch zu viel Feuchtigkeit aus, aber wissen tu ich es nicht. Wird bestimmt ein anderer ne passende Antwort haben. Bin ja mal gespannt was der Grund ist. :slightly_smiling_face::+1:t3:

2 Like

Einfach bissle trockener halten und nix machen. bei meinen großen Topfplanzen läuft das so ab: zu viel gegossen, keine Sommerhitze, Schneebildung auf der Erde, wochenlang gar net gießen, weißer Belag verschwindet, wieder gießen.

2 Like

? Gelöst? :sweat_smile::v:t3:

Ist es jetzt weg? Mit mehr Umluft, oder was hast Du gemacht? :slightly_smiling_face:

Ich berichte in 2 Tagen noch sieht man keine Veränderung :upside_down_face:

1 Like

Ja mit dem Schimmel war in Verbindung mit dem Bokashi Eimer. Hier nochmal…
Quelle

Weißer Schimmel tritt auf

Wenn Du weißen Schimmel bzw einen Belag aus weißem Schimmel in Deinem Bokashi-Behälter entdeckst, ist das ein normaler Vorgang, der aus der Vermehrung der nützlichen Mikroorganismen entsteht. Es ist alles gut und Du musst in diesem Fall nichts tun.

Bokashi-Anwendung

Blau-grauer Schimmel tritt auf

Wenn blau-grauer Schimmel auftritt, ist dies ein Zeichen, dass die pflanzlichen Reste verrotten anstatt zu fermentieren. Der Behälter sollte in diesem Fall komplett entleert und gereinigt werden.

Bokashi-Schimmel

Evtl die Pötte auf ein Gatter (Abstreichatter für Schuhe) oder so stellen. Kann besser durchlüften.

3 Like

Ich hab die Pflänzchen als sie große genug waren umgetopft in die Stofftöpfe, aber ich hab die Vermutung das es jetzt mit mehr Ab- und Zuluft besser wird.

Angezogen hatte ich sie in diesen Kokosschalen

Mal was anderes … lasst Ihr eure Umluft 24/7 laufen? Die Abluft is ja klar, nur bei dem Venti bin ich mir nicht sicher :wink:

Ich lasse meine Abluft und die Ventis 24/7 laufen.

2 Like

Auf jeden Fall laufen lassen. Viel und gute Umluft lieben die Pflanzen und Du beugst Schimmelbildung vor :slightly_smiling_face:

1 Like

Ist besser geworden. Hab die Umluft stark gestellt und mehr Zuluft. Danke für eure Tipps

3 Like